One Square Advisory Services GmbH

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 07.08.2019 | 11:17

One Square Advisory Services GmbH: Alno AG: 3. Sachstandsbericht des Insolvenzverwalters zum aktuellen Stand des Insolvenzverfahrens verfügbar

DGAP-News: One Square Advisory Services GmbH / Schlagwort(e): Anleihe

07.08.2019 / 11:17
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


München, 07. August 2019 - Die One Square Advisory Services GmbH ("One Square") und Herr Rechtsanwalt Daniel Vos in ihrer Eigenschaft als gemeinsame Vertreter aller Anleihegläubiger der ALNO AG der Anleihen EUR 45.000.000, 8,500% Inhaberschuldverschreibung 2013/18 (ISIN: DE000A1R1BR4; WKN: A1R1BR) bzw. EUR 14.000.000, 8,000% Wandelschuldverschreibung 2014/19 (ISIN: DE000A11QHW7; WKN: A11QHW) informieren, dass der 3. Sachstandsbericht zur Verfügung steht.

Wie avisiert, wird alle sechs Monate ein Sachstandsbericht durch die Insolvenzverwaltung verfasst, der gegen Nachweis der Gläubigerstellung auch zur Verfügung gestellt wird. Es wird darauf hingewiesen, dass es sich bei dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der ALNO AG um ein nicht öffentliches Verfahren handelt. Eine Weitergabe des Berichts oder dessen Inhalte ist daher nicht gestattet.

Bei Interesse können Anleihegläubiger eine Kopie des Sachstandsberichts gegen Nachweis Ihrer Gläubigerstellung, welcher nicht älter als 14 Tage ist, in Form einer Kopie Ihres Depotauszuges oder eines Screenshots über die bekannten Adressen - alno@onesquareadvisors.com bzw. für Herrn Rechtsanwalt Daniel Vos unter vos@muellerseidelvos.de - anfordern.

Anleihegläubiger werden gebeten, falls noch nicht geschehen, sich unter diesen Adressen für die jeweiligen Email-Verteiler anzumelden.


Kontakt

One Square Advisory Services GmbH
Theatinerstr. 36
80333 München
alno@onesquareadvisors.com
www.onesquareadvisors.com

MÜLLER SEIDEL VOS Rechtsanwälte PartGmbB
Breite Straße 147-151
50667 Köln
vos@muellerseidelvos.de
www.anleihevertreter.de


07.08.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Interview im Fokus

„Im europäischen Spitzenfeld der Private-Equity-Liga“

Die Münchner Private-Equity-Gesellschaft Mutares (ISIN: DE000A2NB650) ist mit bereits fünf Akquisitionen in 2020 erneut mit einem hohen Wachstumstempo unterwegs. Im Exklusivinterview mit Financial.de verraten die Vorstände Robin Laik (CEO) und Johannes Laumann (CIO), wie man sich bei den jüngsten Deals gegen die Konkurrenz durchgesetzt hat, wie man einen Return auf das eingesetzte Kapital von 7 bis 10 erreichen will und warum sich Mutares-Aktionäre auch für 2020 auf eine attraktive Dividende freuen dürfen.

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

HeidelbergCement AG: Vorläufiges Ergebnis von HeidelbergCement im zweiten Quartal 2020 über Markterwartungen

14. Juli 2020, 16:38

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: German Real Estate Capital S.A. (von GBC AG): Management Interview German Real Estate Capital S.A.

14. Juli 2020