EASY SOFTWARE AG

  • WKN: A2YN99
  • ISIN: DE000A2YN991
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 11.02.2020 | 14:07

Oliver Krautscheid ist neuer Vorstand bei der Easy Software AG

DGAP-News: EASY SOFTWARE AG / Schlagwort(e): Personalie
11.02.2020 / 14:07
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Mülheim an der Ruhr, 11. Februar 2020. Oliver Krautscheid ist neuer Vorstand der Easy Software AG. Der 52jährige Finanzexperte wird künftig die Bereiche Finanzen, Controlling, Interne Revision, Legal, Compliance, Personal, Einkauf, M&A, Organisation und IT, Corporate Communications sowie Board Office verantworten. Krautscheid, der zuvor Aufsichtsratsvorsitzender der Easy Software AG war, sieht den Schwerpunkt seiner künftigen Arbeit darin, Wachstum und eine steigende Ertragskraft zu verbinden. Krautscheid: "Nicht zuletzt wird es darum gehen, Kundenfokus und Mitarbeiterzufriedenheit mit einer auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Unternehmenskultur zu vereinbaren." Stefan ten Doornkaat, stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats der Easy Software AG: "Die Verantwortung für Easy Software muss auf mehreren Schultern ruhen. Stetiges und nicht zuletzt ertragsstarkes Wachstum ist das Ergebnis eines starken Teams. Oliver Krautscheid steht für Finanzexpertise, absolute Integrität und die Fähigkeit, ein solches Team zu formen."

Der Diplom-Kaufmann Oliver Krautscheid ist Unternehmer im Bereich Wachstums- und Restrukturierungsmanagement, Financial Expert und überwacht als Aufsichtsrat seit mehr als 20 Jahren Unternehmen in Umbruchsituationen - darunter die Mologen AG, die CD Deutsche Eigenheim AG und die EPG Engineered nanoProducts. Seine Karriere hat er bei großen internationale Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften wie Arthur Andersen, McKinsey und KPMG begonnen. Bei KPMG hat er zuletzt als Partner im Bereich Financial Advisory Services die Geschäftseinheit "Strategic & Commercial Intelligence" geleitet. Anfang 2010 gründete Oliver Krautscheid mit drei Partnern die Serafin Unternehmensgruppe in München, einer industriellen Familienbeteiligungsgesellschaft mit langer Unternehmertradition.


11.02.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

International School Augsburg (ISA): Investment in den Rohstoff Bildung

Die in Gersthofen bei Augsburg ansässige International School Augsburg (ISA) plant als erste internationale Schule in Deutschland den Gang an die Börse und macht damit erstmals das Thema „Bildung“ unter ESG-Kriterien investierbar. Die ISA, an der derzeit rund 330 Schüler eingeschrieben sind, ist als internationale Schule Teil eines globalen Schulnetzwerkes, welches das in Deutschland anerkannte IB-Diploma als Hochschulzugangsberechtigung anbietet. Im Rahmen des geplanten Campus-Neubaus sollen die Kapazitäten erweitert und damit die hohe Nachfrage nach privaten Bildungsleistungen in Deutschland und in der Region erfüllt werden. GBC-Analyst Cosmin Filker hat mit dem ISA-Vorstand Marcus Wagner gesprochen.

News im Fokus

Linde Recognized as One of the 2021 World's Most Ethical Companies

01. März 2021, 12:00

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Publication of the Annual Report & Earnings Call

02. März 2021

Aktuelle Research-Studie

DATRON AG

Original-Research: DATRON AG (von BankM AG): Kaufen

02. März 2021