Nynomic AG

  • WKN: A0MSN1
  • ISIN: DE000A0MSN11
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 11.08.2020 | 11:58

Nynomic AG: Vorstand und Aufsichtsrat übernehmen 100.000 Aktien aus Aktienoptionsprogramm

DGAP-News: Nynomic AG / Schlagwort(e): Sonstiges
11.08.2020 / 11:58
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Nynomic AG: Vorstand und Aufsichtsrat übernehmen 100.000 Aktien aus Aktienoptionsprogramm

Wedel (Holst.), 11.08.2020

Die Mitglieder des Vorstands der Nynomic AG verfügen als Teil ihrer Vergütung über eine langfristige Komponente in Form von Aktienoptionen. Aus dem Aktienoptionsplan 2014 wurden im Jahr 2015 jeweils 50.000 Optionsrechte an die Mitglieder des Vorstands Maik Müller und Fabian Peters gewährt.
Die Optionsrechte haben jeweils eine Laufzeit von neun Jahren und können erstmalig nach einer Wartezeit von vier Jahren ausgeübt werden. Die Ausübung ist dabei nur innerhalb eines vierwöchigen Ausübungsfensters nach der Jahreshauptversammlung der Nynomic AG möglich.

Die Vorstände der Nynomic AG, Maik Müller und Fabian Peters, haben die ihnen im Jahr 2015 als Gehaltsbestandteile gewährten Optionsrechte auf jeweils 50.000 Neue Aktien der Nynomic AG ausgeübt.

Aufgrund der sofort fälligen Steuerlast haben sich die Vorstände entschieden, jeweils 30.000 Neue Aktien zu veräußern und die verbleibenden jeweils 20.000 Neue Aktien aufgrund ihres Wertsteigerungspotentials im privaten Bestand zu behalten.

Der Gründer, Großaktionär und Aufsichtsratsvorsitzende der Gesellschaft, Hans Wörmcke, hat die jeweiligen Aktienpakete im Volumen von insgesamt 60.000 Stück nah am Marktpreis erworben, um einerseits eine marktschonende Umplatzierung im Sinne der Gesellschaft zu ermöglichen und andererseits das Wertsteigerungspotential zu nutzen.

Die Transaktionen wurden über die vorgeschriebenen Wege der sogenannten Directors' Dealings veröffentlicht.

Über Nynomic:

Die Nynomic AG ist ein international führender Hersteller von Produkten zur permanenten, berührungslosen und zerstörungsfreien optischen Messtechnik. Die Produkte und Dienstleistungen der Nynomic Gruppe basieren auf einer breiten Palette intelligenter Sensorik zur Vermessung optischer Strahlung und smarter Technologien zur Datenaufnahme, Verarbeitung und Auswertung. Sie lassen sich in verschiedene Anwendungsbereiche skalieren und stellen aufgrund der guten Adaptierbarkeit an die Prozesse beim Kunden hohe Effizienzsteigerung und hohen Kundennutzen dar. Miniaturisierung, Digitalisierung, Automatisierung - Nynomic nutzt konsequent den stetigen Technologiewandel als Grundlage für das im Marktvergleich mittelfristig überdurchschnittliche Wachstum. Die Nynomic Gruppe hat ein klares Vermarktungskonzept als Komplettanbieter von der Komponente bis zur Lösung. Sie ist mit eigenständigen Marken und Tochtergesellschaften mit rund 425 Mitarbeitern global aufgestellt.

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf der Unternehmenswebseite unter folgendem Link: www.nynomic.com

Nynomic AG
Am Marienhof 2
22880 Wedel
www.nynomic.com

Rückfragen an:

Jochen Fischer
FISCHER RELATIONS
Neuer Wall 50
D - 20354 Hamburg
phone: + 49(0)40 822 186 380
fax: + 49(0)40 822 186 450
info@fischer-relations.de


11.08.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

GBC-Fokusbox

Solutiance: Hohe Wachstumsdynamik durch den Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Solutiance den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und im Rahmen dessen die Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) um rund 75 % auf 0,66 Mio. € (1. HJ 2019: 0,38 Mio. €) erhöhen. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr durch den weiteren Ausbau der softwarebasierten Dienstleistungen einen Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3 Mio. €. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 4,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

Aktuelle Research-Studie

amalphi AG

Original-Research: amalphi AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

25. September 2020