Nynomic AG

  • WKN: A0MSN1
  • ISIN: DE000A0MSN11
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 05.03.2020 | 10:00

Nynomic AG: Vorläufige Zahlen 2019 liegen über reduzierten Erwartungen / Zweistelliges Wachstum in 2020 erwartet

DGAP-News: Nynomic AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Prognose
05.03.2020 / 10:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Nynomic AG: Vorläufige Zahlen 2019 liegen über reduzierten Erwartungen / Zweistelliges Wachstum in 2020 erwartet

Wedel (Holst.), 05.03.2020

Die Nynomic AG hat die ersten vorläufigen, noch ungeprüften Kennzahlen für das Geschäftsjahr 2019 ermittelt (Vorjahreswerte in Klammern).

So lag der Umsatz konzernweit bei ca. Mio. EUR 64,8 (Mio. EUR 68,9; - 6%). Das EBIT betrug ca. Mio. EUR 6,4 (Mio. EUR 11,9; - 46%) mit einer entsprechenden EBIT-Marge von rund 10% (17%).

Der vollständige Geschäftsbericht 2019 wird voraussichtlich im Mai 2020 veröffentlicht.

In Anbetracht des schwierigen Marktumfelds und zeitlicher Projekt- und Abnahmeverschiebungen einiger Großkunden konnte sich die Nynomic AG noch vergleichsweise zufriedenstellend behaupten. Die unterjährig reduzierte Prognose mit einem Konzernumsatz von ca. Mio. EUR 62,0 konnte übertroffen werden, die prognostizierte EBIT-Marge von 10% wurde erreicht.

Vor dem Hintergrund eines guten Auftragsbestands und des bestehenden Aufwärtspotenzials durch eine Erholung in den Kernmärkten erwarten die Vorstände der Gesellschaft, Maik Müller und Fabian Peters, für das laufende Geschäftsjahr nach aktuellem Kenntnisstand einen Konzernumsatz von mehr als Mio. EUR 70,0 bei einer EBIT-Zielmarke von 10 bis 15%. Dieser Ausblick bestätigt den Fokus der Gesellschaft auf nachhaltiges Wachstum entlang globaler Megatrends bei gleichzeitig solider Profitabilität. Um die signifikanten Marktchancen auszuschöpfen, sind gezielte Investitionen und die aktive Erschließung weiterer wachstumsstarker B2C-Anwendungen geplant.

Auch für die folgenden Geschäftsjahre rechnet der Vorstand mit überdurchschnittlichem Wachstum, so dass die mittelfristigen Wachstumsziele Umsatz Mio. EUR 100 / EBIT-Marge ca. 15% in vollem Umfang bestehen bleiben.

Über Nynomic:

Die Nynomic AG ist ein international führender Hersteller von Produkten zur permanenten, berührungslosen und zerstörungsfreien optischen Messtechnik. Die Produkte und Dienstleistungen der Nynomic Gruppe basieren auf einer breiten Palette intelligenter Sensorik zur Vermessung optischer Strahlung und smarter Technologien zur Datenaufnahme, Verarbeitung und Auswertung. Sie lassen sich in verschiedene Anwendungsbereiche skalieren und stellen aufgrund der guten Adaptierbarkeit an die Prozesse beim Kunden hohe Effizienzsteigerung und hohen Kundennutzen dar. Miniaturisierung, Digitalisierung, Automatisierung - Nynomic nutzt konsequent den stetigen Technologiewandel als Grundlage für das im Marktvergleich mittelfristig überdurchschnittliche Wachstum. Die Nynomic Gruppe hat ein klares Vermarktungskonzept als Komplettanbieter von der Komponente bis zur Lösung. Sie ist mit eigenständigen Marken und Tochtergesellschaften mit rund 425 Mitarbeitern global aufgestellt.

Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie auf der Unternehmenswebseite unter folgendem Link: www.nynomic.com

Nynomic AG
Am Marienhof 2
22880 Wedel
www.nynomic.com

Rückfragen an:

Jochen Fischer
FISCHER RELATIONS
Neuer Wall 50
D - 20354 Hamburg
phone: + 49(0)40 822 186 380
fax: + 49(0)40 822 186 450
info@fischer-relations.de



05.03.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.