Novem Group S.A.

  • WKN: A3CSWZ
  • ISIN: LU2356314745
  • Land: Luxembourg

Nachricht vom 30.06.2022 | 09:00

Novem Group S.A.: Dividendenvorschlag von €0,40 pro Aktie

DGAP-News: Novem Group S.A. / Schlagwort(e): Jahresergebnis/Dividende
Novem Group S.A.: Dividendenvorschlag von €0,40 pro Aktie
30.06.2022 / 09:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Novem Group S.A.: Dividendenvorschlag von €0,40 pro Aktie

  • GJ 2021/22 Umsatz in Höhe von €614,5 Millionen, +1,9% über GJ 2020/21
  • Bereinigtes EBIT in Höhe von €80,9 Millionen, -6,4% unter GJ 2020/21
  • Solide Gewinnmarge von 13,2% trotz angespannten Marktbedingungen
  • Erste Dividendenzahlung von €0,40 pro Aktie vorgeschlagen

Luxemburg, 30. Juni 2022 – Novem Group S.A. hat heute ihre testierten Ergebnisse veröffentlicht und die vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2021/22 bestätigt. Das Unternehmen hat sich in den vergangenen zwölf Monaten mit einem bereinigten EBIT von €80,9 Millionen und einer soliden Gewinnmarge von 13,2% (VJ: 14,3%) gut entwickelt. Insgesamt erwirtschaftete Novem einen Umsatz in Höhe von €614,5 Millionen, was einem organischen Wachstum von +1,9% im Vergleich zum Vorjahr entspricht und das robuste Geschäftsmodell des Unternehmens weiter unterstreicht.

Auf Grundlage dieser Ergebnisse wird der Vorstand im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat der Hauptversammlung am 25. August 2022 die Ausschüttung einer Dividende von €0,40 pro Aktie vorschlagen. Dies entspricht einer Ausschüttung von 39,1% des Nettogewinns und übertrifft die angestrebte Ausschüttungsquote von rund 35%.

Dr. Johannes Burtscher, Chief Financial Officer, sagte: „Ich freue mich, dass wir das Geschäftsjahr 2021/22 trotz angespannter Marktbedingungen mit einem starken Ergebnis abschließen konnten. Während der Krieg in der Ukraine, die Covid-19-Restriktionen sowie Engpässe auf den Beschaffungsmärkten das Umfeld vor Herausforderungen stellten, reflektiert unser organisches Wachstum die steigende Nachfrage nach unseren Produkten.

Darüber hinaus bin ich erfreut, dass wir in unserem ersten Jahr nach Börsennotierung eine Dividendenausschüttung vorschlagen werden. Aufgrund der starken Cash-Flow-Entwicklung übersteigt die vorgeschlagene Dividende sogar die angestrebte Ausschüttungsquote, sodass wir unsere Aktionäre am Erfolg des Unternehmens teilhaben lassen können.“

Die geprüften Zahlen und den Geschäftsbericht für das Geschäftsjahr 2021/22 finden Sie auf der Investor Relations Website unter Berichte & Präsentationen. Der Geschäftsbericht enthält zudem einen integrierten nichtfinanziellen Bericht, welcher die Fortschritte des Unternehmens im Bereich Nachhaltigkeit darstellt.

Über Novem

Novem mit Hauptsitz in Deutschland ist ein weltweit führender Anbieter von hochwertigen Zierteilen und dekorativen Funktionselementen im Fahrzeuginnenraum für die Premium-Automobilindustrie. Mit einer Reihe von Hauptmaterialien wie Echtholz, Aluminium, Carbon und Premium-Synthetik bietet das Unternehmen einem wachsenden Kundenstamm einschließlich aller weltweit führenden Premium-Automobilhersteller unübertroffene Qualität, Technologie und Innovation. Gegründet 1947 in Vorbach, Deutschland, hat das Unternehmen seine globale Präsenz in Deutschland, Italien, Tschechien, Slowenien, China, USA, Honduras und Mexiko kontinuierlich ausgebaut. Novem beschäftigt etwa 5.500 Mitarbeiter an 12 Standorten und erzielte im Geschäftsjahr 2021/22 einen Umsatz von rund 615 Millionen Euro.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.novem.com.

Kontakt Investor Relations
 
Pressekontakt
Mareike Völker Isabel Henninger
Head of Investor Relations Phone: +49 69 506 037 583
Phone: +49 9205 18 1399 E-Mail: isabel.henninger@kekstcnc.com
E-Mail: investor.relations@novem.com
 
 


30.06.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Landi Renzo: GBC-Interview mit CEO Christiano Musi

„Der Lani Renzo-Konzern ist ein globaler Akteur, der sich auf die Energiewende entlang der gesamten Wertschöpfungskette spezialisiert hat und darauf abzielt, ein weltweiter Referenzpunkt für RNG- und Wasserstoffanwendungen bei Green Mobility und Clean-Tech-Lösungen zu werden. Bis 2025 erwarten wir Umsatzzuwächse von 15% (CAGR) und ein zweistelliges EBITDA-Wachstum von 25% (CAGR), dank ansteigender Umsätze in Segmenten, die im Vergleich zu unserem traditionellen Markt für leichte Nutzfahrzeuge höhere Margen aufweisen."

Events im Fokus

Termine 2022

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 15.08.2022 (Webcast)

15. August 2022

Aktuelle Research-Studie

A.S. Création Tapeten AG

Original-Research: A.S. Création Tapeten AG (von Montega AG): Kaufen

12. August 2022