NAIMA Strategic Legal Services GmbH

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 29.06.2020 | 14:42

Niederlage für das Start-Up-Unternehmen Civey: Richter untersagen unwahre Behauptungen / Civey bei Wahldaten nicht 'überdurchschnittlich gut' - Versuchte Diskreditierung eines Mitbewerbers rechtswidrig

DGAP-News: NAIMA Strategic Legal Services GmbH / Schlagwort(e): Rechtssache/Sonstiges
29.06.2020 / 14:42
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

Niederlage für das Start-Up-Unternehmen Civey: Richter untersagen unwahre Behauptungen

Civey bei Wahldaten nicht "überdurchschnittlich gut" - Versuchte Diskreditierung eines Mitbewerbers rechtswidrig

Berlin / Köln, 29.06.2020 - Das Landgericht Köln hat dem Berliner Start-Up-Unternehmen Civey die Behauptung untersagt, Civey "schneide bei Wahlumfragen überdurchschnittlich gut ab" (Az: 31O 88/20). Nach Auswertung der von Civey selbst vorgelegten Daten stellten die Kölner Richter das Gegenteil fest, nämlich dass Civey "bei vier von zwölf Wahlen als schlechtestes und bei vier Wahlen jeweils als vorletztes" Unternehmen abgeschnitten habe. Die von Civey betriebene Eigenwerbung sei daher "irreführend".

Ebenfalls untersagte das Gericht Civey die Behauptung, Vertreter des renommierten Meinungsforschungs-Institutes forsa hätten Kunden von Civey angerufen und bedroht. Diese Behauptung ziele nach Ansicht des Gerichts darauf ab, forsa in der öffentlichen Wahrnehmung zu diskreditieren. Jedoch habe Civey auch nach schriftlicher Anhörung durch das Gericht nicht belegen können, dass diese Behauptung wahr sei und forsa tatsächlich Kunden von Civey "bedroht" habe.

Die rechtswidrigen Äußerungen wurden von Civey-Geschäftsführerin Janina Mütze in einem Podcast-Interview mit dem Handelsblatt gemacht.

Die Beschlüsse des LG Köln sind noch nicht rechtskräftig.

Kontakt:

forsa Gesellschaft für Sozialforschung
und statistische Analysen mbH
Judith Leicht
Telefon: 030 6288 2442
Email: judith.leicht@forsa.de



29.06.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Übersicht Indizes

Weitere News

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

11 Perlen im „GBC Fonds Champions 2021“

Im Rahmen der aktuellen Studie „GBC Fonds Champions 2021“ haben wir elf versteckte Fondsperlen mit dem Kriterium einer Mindestbewertung von 4 von 5 GBC-Falken ausgewählt. Auch tragen wir dem gesteigerten Investoreninteresse nach nachhaltigen Investments Rechnung und haben drei nachhaltige Fonds ausgewählt. Übrigens, die Fonds aus unserer letzten Ausgabe haben im Schnitt eine Performance von plus 31,8 % erreicht.

News im Fokus

Deutsche Post AG: Information zum Aktienrückkaufprogramm

07. Mai 2021, 12:09

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 11.05.2021 (Webcast)

11. Mai 2021

Aktuelle Research-Studie

Wüstenrot & Württembergische AG

Original-Research: Wüstenrot & Württembergische AG (von Montega AG): Kaufen

07. Mai 2021