NFS Capital

  • Land: Liechtenstein

Nachricht vom 11.01.2018 | 10:31

NFS Capital: Value Opportunity Fund mit Jahresplus von 15 Prozent - Fondsvolumen über 50 Mio. Euro

DGAP-News: NFS Capital / Schlagwort(e): Fonds/Jahresergebnis

11.01.2018 / 10:31
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Value Opportunity Fund mit Jahresplus von 15 Prozent -
Fondsvolumen steigt erstmals über 50 Millionen Euro


Ruggell/Liechtenstein, 11. Januar 2018 - Der Value Opportunity Fund hat auch im abgelaufenen Jahr 2017 sein Ziel, eine attraktive Rendite bei gleichzeitig niedriger Volatilität zu erwirtschaften, erreicht. Mit einem Wertzuwachs von 15 Prozent in 2017 konnte der Fonds nicht nur den DAX mit einem Plus von 12,5 Prozent übertreffen. Die Volatilität im Fonds war mit 5,3 Prozent gerade einmal halb so hoch wie die 10,6 Prozent im deutschen Leitindex.

Die Kombination aus attraktiver Rendite und niedriger Volatilität sorgt auch für zunehmendes Interesse der Anleger am Value Opportunity Fund. Das Fondsvolumen lag zum Ende des abgelaufenen Jahres bei 51,3 Millionen Euro. Damit hat es sich in den vergangenen 12 Monaten mehr als verdreifacht.

"Zum Start ins Jahr 2018 sind wir mit einer Nettoaktienquote (nach Absicherung) von 80 Prozent und einer Cash-Quote von 8 Prozent vorsichtig optimistisch gestimmt", so Dennis Etzel, neben Peer Reichelt einer der Berater des Fonds. "Zwar sehen wir nach der jahrelangen Aufwärtsphase der Börsen insbesondere in den relativ ambitionierten Gewinnerwartungen für die Unternehmen ein hohes Rückschlagsrisiko. Gerade deshalb werden wir unseren Ansatz weiter verfolgen, in ein Portfolio aus Unternehmen mit dem Fokus auf solide und wenig zyklische Geschäftsmodelle bei noch vertretbarer Bewertung zu investieren, bei denen keine überzogenen Erwartungen hinsichtlich der Gewinnentwicklung bestehen", so Etzel weiter.

Seit dem 01. Januar 2018 wird der Value Opportunity Fund im Rahmen des deutschen Investmentsteuergesetzes steuerlich als Aktienfonds eingestuft. Dadurch erhalten Privatanleger eine Teilfreistellung in Höhe von 30 Prozent. Die Fondsstrategie als flexibler Mischfonds bleibt trotz der steuerlichen Einstufung als Aktienfonds unverändert.

Gelegenheit zu einem Gespräch mit den Beratern des Value Opportunity Fund bietet sich auf dem Jahresevent der Fonds-Branche, dem Fondsprofessionell Kongress am 24. Und 25. Januar in Mannheim. Peer Reichelt und Dennis Etzel werden dort die NFS Capital AG auch als Fonds-Boutique präsentieren, die Initiatoren, Private Banker und Berater dabei unterstützt, ihren eigenen Fonds aufzulegen und zu managen. Der Stand von NFS Capital befindet sich auf der Ebene 3, Nummer 212.

Pressekontakt
Kranch Media
Thomas Kranch
Mozartstraße 30
64584 Biebesheim
Tel.: 06258 / 94 14 721
Mobil: 0151 / 1200 2535
E-Mail: tk@kranch-media.de

Über den Value Opportunity Fonds
Der Value Opportunity Fund ist ein aktiv gemanagter, flexibler Mischfonds mit einem Fokus auf Mid- und Small-Cap Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum. Das Ziel des Fonds ist Aktienrenditen mit geringerer Volatilität zu erwirtschaften. Dies hat der Fonds seit seiner Auflage eindrucksvoll bewiesen und er wurde vielfach ausgezeichnet. Der Investmentansatz des Fonds kombiniert Value Investing mit Sondersituationen bei Unternehmen (z.B. Übernahmen, Spin-Offs, Restrukturierungen, Beherrschungs- und Gewinnabführungsverträge, Squeeze-Outs) sowohl bei Aktien als auch bei Unternehmensanleihen. Das Berater-Team des Fonds besteht aus Peer Reichelt, Mitgründer der NFS Capital AG, und Dennis Etzel, der über rund 20 Jahre Kapitalmarkterfahrung verfügt.

Über die NFS Capital AG
Die NFS Capital AG mit Sitz in Ruggell wurde im Jahr 2010 gegründet. Sie bietet ihren Kunden die vollumfängliche Unterstützung im Bereich der Kapitalanlage und übernimmt die Verwaltung des Vermögens nach den Vorstellungen und Zielen des Kunden. Die NFS Capital AG stellt den Anlegern ein breites Produktspektrum zur Verfügung und ist dabei nicht an bestimmte Anbieter gebunden, sondern kann frei und absolut qualitätsorientiert entscheiden. Die ständige Analyse der Märkte und die Suche nach Produkten, die im gegenwärtigen Umfeld optimal geeignet sind, ist damit eine der wesentlichen Aufgaben der NFS Capital AG und ihrer Mitarbeiter.

Disclaimer
Die Inhalte dieser Pressemitteilung dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind keine Aufforderung zum Erwerb oder zur Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente. Die wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr.



11.01.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

IPO im Fokus

MIT SICHERHEIT AUFS PARKETT. UNSER BÖRSENGANG ZUR WACHSTUMSBESCHLEUNIGUNG

ISIN: DE000A3CM708
Grundkapital (vor IPO): 3.120.000 EUR
Angebotene Aktien: bis zu 690.000 Aktien
Zeichnungsfrist: 11.10.2021 bis voraus. 25.10.2021
Bookbuildingspanne: 3,30 bis 3,60 Euro
Börse: Börse Düsseldorf

Rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt auf sdm-se.de

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC im Fokus

Börsengang sdm SE: Attraktives Investment

Der Sicherheitsdienstleister sdm SE führt derzeit einen Börsengang am Primärmarkt der Börse Düsseldorf durch. Die Mittel des Börsengangs sollen die Wachstumsstrategie finanzieren und die Ertragskraft deutlich steigern. Im Rahmen unseres DCF-Bewertungsmodells haben wir einen fairen Unternehmenswert (Post Money) zum Ende des Geschäftsjahres 2022 in Höhe von 15,23 Mio. € bzw. 4,09 € je sdm-Aktie ermittelt. Unter einem Preis von 3,50 € pro Aktie sehen wir sdm als ein attraktives Investment und stufen die Aktie mit dem Rating „Kaufen“ ein.

News im Fokus

Linde Starts Up Major New Hydrogen Facility in the U.S. Gulf Coast

21. Oktober 2021, 12:00

Aktueller Webcast

TRATON SE

Pressekonferenz – Zwischenmitteilung 9M 2021 - Webcast

28. Oktober 2021

Aktuelle Research-Studie

Aves One AG

Original-Research: Aves One AG (von GBC AG): Halten

21. Oktober 2021