NFON AG

  • WKN: A0N4N5
  • ISIN: DE000A0N4N52
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 21.10.2019 | 18:38

NFON AG: NFON AG: Active Ownership Fund unterstützt Wachstumsstrategie durch Ausübung von Optionsanleihe

DGAP-News: NFON AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung/Kapitalerhöhung

21.10.2019 / 18:38
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Corporate News

NFON AG: Active Ownership Fund unterstützt Wachstumsstrategie durch Ausübung von Optionsanleihe

- Active Ownership Fund bezieht 964.015 neue Inhaber-Stammaktien der NFON AG aus Optionsanleihe zu 11,00 Euro pro Aktie - Emissionserlös für NFON rund 10,6 Mio. Euro

- Grundkapital der NFON AG erhöht sich auf insgesamt 15.055.569,00 Euro eingeteilt in 15.055.569 Aktien ohne Nennbetrag

- Active Ownership Fund unterstützt mit Investment die bestehende Wachstumsstrategie im Markt für Cloud-Telefonie und setzt auf langfristiges Wachstum

 

München, 21. Oktober 2019 - Die NFON AG (zusammen mit den Tochtergesellschaften "NFON" oder das "Unternehmen"), der einzige paneuropäische Cloud-PBX-Anbieter (Telefonanlage aus der Cloud), teilt mit, dass der Active Ownership Fund, Luxemburg, ("AOC") die Option über 964.015 Aktien aus dem im Juli 2019 von NFON im Rahmen einer Optionsanleihe ausgegebenen Optionsschein vollständig ausübt und damit insgesamt 964.015 neu ausgegebene Inhaber-Stammaktien der NFON AG zum Preis von 11,00 Euro je Aktie bezieht. Auf jede Aktie entfällt ein Anteil am Grundkapital von 1,00 Euro. Im Rahmen der Optionsausübung fließt NFON ein Emissionserlös von rund 10,6 Mio. Euro zu.

Hans Szymanski, CEO & CFO der NFON AG: "Mit AOC als drittgrößtem Aktionär gewinnen wir einen Investor und Partner, der von unserer Wachstumsstrategie überzeugt ist und langfristig an unserem Wachstum teilhaben will. Mit dieser Transaktion haben wir unseren Handlungsspielraum auch für M&A-Aktivitäten erweitert. In einem wettbewerbsintensiven Marktumfeld mit finanzstarken Investoren und Unternehmen sind Schnelligkeit und Flexibilität ganz wesentliche Faktoren für den Erfolg einer Akquisition. Durch das Engagement von AOC gewinnen wir weiteren Spielraum für zusätzliche Investitionen."

Bei einer noch für 2019 avisierten außerordentlichen Hauptversammlung ist geplant, Günter Müller, den Geschäftsführer der Milestone Venture Capital GmbH, und Florian Schuhbauer, Gründungspartner von AOC, zur Wahl in den Aufsichtsrat vorzuschlagen. Bei einer erfolgreichen Wahl wären damit zwei der größten Anteilseigner der NFON AG auch im Aufsichtsrat vertreten.

Florian Schuhbauer, Gründungspartner von AOC, sagte: "Die Erhöhung unseres Anteils auf nunmehr rund 9 % und die damit einhergehende Bereitstellung von Wachstumskapital ist Ausdruck des großen Potenzials, das wir in NFON sehen, und unserem Vertrauen in das Management-Team. NFON ist hervorragend positioniert, um den Markt für Cloud-Telefonie zu konsolidieren. Damit passt NFON hervorragend zu unserem Investmentfokus auf gut positionierte und zukunftsorientierte Unternehmen. Wir freuen uns darauf, die Wachstumsstrategie des Unternehmens langfristig zu unterstützen und stehen bereit, die Entwicklung von NFON im Aufsichtsrat zu begleiten."

 

Kontakt Investor Relations

NFON AG
Sabina Prüser
Head of Investor Relations
+49 89 45300 134
sabina.prueser@nfon.com

Medienkontakte

NFON AG
Thorsten Wehner
Vice President Public Relations
+49 89 45300 121
thorsten.wehner@nfon.com

Über die NFON AG

Die NFON AG mit Headquarter in München ist der einzige paneuropäische Cloud-PBX-Anbieter und zählt über 30.000 Unternehmen in 15 europäischen Ländern zu seinen Kunden. NFON bietet mit Cloudya eine einfache, unabhängige und verlässliche Lösung für moderne Cloud-Businesskommunikation. Weitere Premium- und Branchenlösungen ergänzen das Portfolio im Bereich Cloud-Kommunikation. Mit unseren intuitiven Kommunikationslösungen ermöglichen wir es Europas Unternehmen, jeden Tag ein wenig besser zu werden. NFON ist die neue Freiheit der Businesskommunikation. https://corporate.nfon.com/de/

Disclaimer

Diese Mitteilung erfolgt ausschließlich zu Informationszwecken und stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf oder Zeichnung von Wertpapieren der Gesellschaft dar. Die in dieser Mitteilung besprochenen Wertpapiere sind nicht und werden nicht unter dem U.S. Securities Act of 1933 in der jeweils geltenden Fassung (der "U.S. Securities Act") registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur mit vorheriger Registrierung oder auf Grund einer Ausnahmeregelung unter dem U.S. Securities Act verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Ein öffentliches Angebot der in dieser Mitteilung besprochenen Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika wird nicht durchgeführt und die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen stellen kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren dar. Diese Mitteilung ist weder zur direkten noch indirekten Verbreitung, Veröffentlichung oder Weitergabe in die bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Australien, Kanada, Japan oder anderen Ländern, in denen die Verbreitung dieser Mitteilung rechtswidrig ist, oder an U.S. Personen bestimmt.



21.10.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

Deutsche Rohstoff
"Anleihe - Jetzt zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 100 Mio. EUR
- Zeichnungsfrist: 11.11. bis 04.12.2019
- ISIN: DE000A2YN3Q8 / WKN: A2YN3Q
- Börsenesegment: Börse Frankfurt, Open Market (Quotation Board)
- Stückelung / Emissionspreis: 1.000 EUR/ 100%
- Zinssatz (Kupon): 5,25 %
- Laufzeit: 5 Jahre
- Fälligkeit: 5 Jahre / 6.12.2024 (vorbehaltliche vorzeitige Rückzahlung gemäß Anleihebedingungen)
- Zinszahlung: Angebot an Inhaber der 5,625 % Schuldverschreibung 2016/2021 (WKN A2AA05, ISIN DE000A2AA055) diese in die neue Anleihe zu tauschen
- Umtauschfrist: 11.11.2019 – 29.11.2019 (18.00 Uhr)

GBC-Fokusbox

Expedeon AG mit attraktiver Produktpipeline

Durch die konsequente Fortsetzung der „Grow, Buy & Build“-Strategie hat die im Bereich der Entwicklung und Vermarktung von DNA-Technologien, Proteomik- und Antikörper-Konjugations-Anwendungen tätige Expedeon AG das Umsatzniveau angehoben und auf operativer Ergebnisebene zugleich den Break-Even nachhaltig überschritten. Für die kommenden Perioden ist der Ausbau der Umsatzerlöse mit den bestehenden Produkten geplant. Darüber hinaus verfügt die Expedeon AG über eine attraktive Produktpipeline mit hohem Umsatzpotenzial. Unser Kursziel liegt bei 3,20 € je Aktie. Das Rating lautet KAUFEN.

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Conference Call zu den Neunmonatszahlen 2019

15. November 2019

Aktuelle Research-Studie

Uzin Utz AG

Original-Research: Uzin Utz AG (von Montega AG): Kaufen

15. November 2019