NEXR Technologies SE

  • WKN: A1K03W
  • ISIN: DE000A1K03W5
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 21.01.2021 | 07:30

NeXR Technologies SE und H&Mbeyond. starten Kooperation zu Virtual Fitting

DGAP-News: NEXR Technologies SE / Schlagwort(e): Kooperation
21.01.2021 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

NeXR Technologies SE und H&Mbeyond. starten Kooperation zu Virtual Fitting

Berlin, 21. Januar 2021

NeXR Technologies SE (XETRA: NXR) geht weitere Schritte in der Innovationsentwicklung für den stationären Handel und schließt mit H&Mbeyond. eine wegweisende Kooperation. Ziel der Kooperation ist es, eine Virtual-Fitting-Lösung, eine "digitale Umkleidekabine", zu entwickeln, die es Kund*innen ermöglicht, einfach und schnell, individuell passgenaue Looks digital anzuprobieren.

Ein Prototyp ist für Sommer 2021 geplant. In ausgewählten Stores können sich Kund*innen dann scannen lassen und erhalten ihren persönlichen Avatar, ein exaktes digitales Ebenbild. Mithilfe einer App können passende Styles am eigenen Avatar anprobiert werden, um somit die Kaufentscheidung zu festigen. Die Technologie basiert auf dem von NeXR entwickelten 3D-Fotogrammetrie-Scanner, der in der Zusammenarbeit mit H&Mbeyond. weiterentwickelt wurde. H&Mbeyond. will Kund*innen damit nicht nur ein spannendes digitales Einkaufserlebnis ermöglichen, sondern auch analysieren, welchen Einfluss Scanning-Lösungen wie diese auf das Retourenverhalten haben können.

NeXR
NeXR Technologies SE und H&Mbeyond. starten Kooperation zu Virtual Fitting

Oliver Lange, H&Mbeyond.: "Wir sind immer auf der Suche nach innovativen Lösungen und Technologien, die z. B. das Einkaufserlebnis im stationären Handel attraktiver und spannender machen. Mit dem Pilotprojekt wollen wir gemeinsam mit unseren Kund*innen austesten, ob ihnen 'digitale Umkleidekabinen' bei der Auswahl der Styles, Kleidergrößen und schließlich bei der Kaufentscheidung helfen können - NeXR ist dafür ein großartiger Partner."

H&Mbeyond., das in Berlin ansässige Innovationslab von H&M, ist für die Entwicklung und Pilotierung von Produkten und Services mit Relevanz für die globale Organisation verantwortlich.

Markus Peuler, Geschäftsführender Direktor der NeXR Technologies SE: "In Zusammenarbeit mit unserem Partner H&Mbeyond. entwickeln wir eine hochinnovative Lösung für das digitale Einkaufen der Zukunft. Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit H&M, in der beide Partner ihre Stärken bündeln und in der es tatsächlich nur Gewinner gibt."

Die NeXR Technologies SE aus Berlin ist ein Virtual-Reality (VR)-First-Mover mit einzigartiger Hard- und Software-Expertise.

Die App wird voraussichtlich ab Sommer 2021 verfügbar und in ausgewählten H&M Geschäften in Deutschland anwendbar sein. Weitere Informationen werden auf join-beyond.com veröffentlicht.

Über NeXR Technologies
NeXR steht für die Entwicklung von Technologien und Apps der nächsten Generation, bei denen Augmented Reality (AR), Mixed Reality (MR) und Virtual Reality (VR) zusammenkommen, um die nächste Extended Reality (XR) zu realisieren. Die NeXR Technologies SE aus Berlin (XETRA: NXR) ist ein Virtual-Reality (VR)-First-Mover mit einzigartiger Hard- und Software-Expertise. Die Geschäftsfelder 3D-Scannersysteme, Motion Capture & Animation und VR-Experiences beschäftigen sich mit zukunftsweisenden Services und Produkten und verbinden sich innerhalb einer einzigartigen Value Chain. "3D Instagraph" entwickelt und vertreibt die eigenentwickelten Scannersysteme, mit Hilfe derer in sekundenschnelle fotorealistische 3D Avatare erzeugt werden können. "OnPoint Studios" bietet in einem der größten MoCap-Studios Deutschlands alle Dienste rund um Motion Capture und Animation an und kann die Avatare aus dem 3D-Scanner direkt und individuell animieren. Die logische Ergänzung der Value Chain bietet die Marke und VR-Agentur "VRIDAY", welche die Avatare in VR Experiences einbindet und als Agentur Beratung, Umsetzung und Publishing von VR Experience für Unternehmen bietet. Die NeXR Technologies SE ist im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
NeXR Technologies SE
Lydia Herrmann
Investor Relations
Charlottenstraße 4
10969 Berlin
Deutschland

l.herrmann@nexr-technologies.com
www.nexr-technologies.com

Telefon: +49 (0) 30 403 680 14-3
Fax: +49 (0) 30 403 680 14-1

Über H & M Hennes & Mauritz
H & M Hennes & Mauritz AB (publ) wurde 1947 in Schweden gegründet und ist an der Nasdaq Stockholm notiert. H&M verfolgt die erklärte Firmenphilosophie, Mode und Qualität zum besten Preis auf nachhaltige Weise anzubieten. Zusätzlich zu H&M gehören zum Konzern die Marken COS, Monki, Weekday, & Other Stories, H&M HOME, ARKET sowie Afound. Die H&M-Gruppe hat 51 Online Märkte und mehr als 5.000 Geschäfte in 74 Märkten, einschließlich Franchisemärkten. Im Jahr 2019 belief sich der Umsatz inkl. Mehrwertsteuer auf 233 Milliarden SEK und die Anzahl der Beschäftigten auf mehr als 179.000. Weitere Informationen finden Sie auf hmgroup.com.

Jennifer Kaz PR Deutschland
Mariam ElBarkani H&Mbeyond.
Tel.: +49 (0)40 - 35 09 55 -420
E-Mail: press.germany@hm.com
H&M Hennes & Mauritz B.V. & Co. KG, Spitalerstraße 12 (Semperhaus B), 20095 Hamburg



21.01.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Vectron Systems AG legt verstärkt Fokus auf Digitalgeschäft

Nachdem die Vectron Systems AG bislang insbesondere Kassensysteme verkauft hat, wird nun das Digitalgeschäft stärker in den Fokus rücken. Damit sollen die wiederkehrenden Einnahmen und die Wertschöpfung je Kunde deutlich erhöht werden. Über Cloud-Module können die Kunden nun mehrere digitale Services, die sie sonst über viele Einzelverträge abdecken, direkt mit dem Erwerb der Vectron-Kassen über den Fachhandel dazubuchen. Wir haben die Vectron Systems AG im Rahmen eines DCF-Modells bewertet und ein Kursziel in Höhe von 21,15 € ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

fashionette AG

Earnings Call Q1 2021

17. Juni 2021

Aktuelle Research-Studie

EQS Group AG

Original-Research: EQS Group AG (von GSC Research GmbH): Kaufen

18. Juni 2021