NEXR Technologies SE

  • WKN: A1K03W
  • ISIN: DE000A1K03W5
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 18.03.2021 | 07:30

NeXR Technologies SE startet weiteres Produkt auf Basis der eigenentwickelten Virtual Reality Plattform: NeXR Show ermöglicht interaktives Live-Entertainment - und bringt in Pandemiezeiten Künstler*in

DGAP-News: NEXR Technologies SE / Schlagwort(e): Produkteinführung
18.03.2021 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

NeXR Technologies SE startet weiteres Produkt auf Basis der eigenentwickelten Virtual Reality Plattform: NeXR Show ermöglicht interaktives Live-Entertainment - und bringt in Pandemiezeiten Künstler*innen und ihre Fans virtuell wieder zusammen

Berlin, 18. März 2021

Mit NeXR Show startet NeXR Technologies (XETRA: NXR) heute ein weiteres Produkt und damit auch die nächste Evolutionsstufe der bereits mit NeXR Seminar eingeführten Virtual Reality Plattform. Mit dem Ausbau der VR-Multiuser und Multipurpose-VR-Plattform bündelt NeXR Technologies State of the Art Entertainment-Technologien in einer neuen digitalen Anwendung und steigt somit in den schnell wachsenden Markt der virtuellen Livekonzerte ein.

Livekonzerte als Präsenzveranstaltung können derzeit aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Mehr noch: Die besonders zuschauerstarke Festivalsaison in den Sommermonaten fällt der Pandemie zum Opfer. Das ist eine herausfordernde Situation für alle Beteiligten. NeXR bringt Künstler*innen wieder zurück auf die Bühne ihrer Wahl. Diese werden vom Virtual Production Studio-Team vor einem Green-Screen aufgenommen und via Live-Stream auf Plattformen wie Twitch oder YouTube übertragen. Weitere Plattformen werden zukünftig ebenfalls unterstützt. Entscheidend für das Event-Erlebnis der nächsten Generation ist die nächste Evolutionsstufe der Green-Screen-Technologie in Kombination mit einer tiefen Einbindung in die von EPIC Games entwickelten Unreal-Engine und der damit erschaffenen virtuellen Umgebung.

Dabei werden Beleuchtungs- und Tiefeneffekte eingesetzt, um die Darstellung der Künstler*innen auf der virtuellen Bühne noch realistischer und volumetrisch erscheinen zu lassen. Die Umgebung, in der die Künstler*innen auftreten, ist zudem nicht statisch, sondern reaktiv. Sie kann sich somit während des Livestreams automatisiert z.B. dem Beat des Songs anpassen oder vollständig und in Echtzeit geändert werden. So entsteht aufgrund der erhöhten Immersion ein im Vergleich zu einem konventionellen, statischen Mitschnitt ein deutlich verbessertes Konzerterlebnis.

Weitere Vorteile werden durch die Möglichkeit eröffnet, den Auftritt via Motion-Capture-Technologie zu erweitern. Auf diese Weise können während des Events die Künstler*innen nicht nur als reale Personen auftreten, sie können zusätzlich durch digitale Avatare ergänzt oder auch vollständig durch digitale Ebenbilder ersetzt werden. So ergibt sich im Einklang mit der gewählten Green-Screen-Umgebung ein völlig neues Livekonzert-Erlebnis. Die Auftrittstechnik wird in den nächsten Wochen durch die Funktionalität der Publikumsinteraktion bis hin zur vollständigen Integration in das Live-Event erweitert.

Durch die Nähe zu Künstler*innen und Veranstaltern wird NeXR Technologies auch künftig in der Lage sein, die Innovationspunkte in der Entwicklung einzusetzen und gezielt weitere technische Innovationen in den Markt der virtuellen Livekonzerte einzuführen. Das Feedback aus der Musik- und Entertainmentbranche ist durchweg positiv. Bereits in wenigen Wochen startet auf Basis der innovativen Technologie von NeXR Show das Projekt "Q-Stage", eine virtuelle Konzertreihe, bei der national und international namhafte Künstler*innen auftreten werden. Die ausführende Produktion übernehmen bekannte Größen der Musikindustrie wie Carlos Suarez, welcher weltweite Hits mit internationalen Stars wie Anuel, Future, P. Diddy oder Drake produziert hat und Guido Schulz, der eine tragende Rolle während des Aufbaus von Sony Music Deutschland gespielt hat.

"Wir sind der Überzeugung, dass wir der momentanen Herausforderung sehr gut gewachsen sind und verstehen, auf was es bei einem virtuellen Livekonzert ankommt. Durch unsere jahrelangen Erfahrungen in der Live-Entertainmentbranche verfügen wir über die nötigen Komponenten, um mit NeXR Technologies zusammen einen Mehrwert für die Live-Entertainmentbranche zu schaffen", sagt Tyrone Clay, Head of Marketing und Executive bei Q-Stage, der selbst mit Größen wie Snoop Dogg, 6ix9ine, Wiz Khalifa, Mo Trip, Bushido, Massaka und vielen mehr zusammengearbeitet hat und derzeit gemeinsam mit NeXR Show das Showprogramm plant.

NeXR Technologies befindet sich zudem in fortgeschrittenen Gesprächen mit weiteren potenziellen Partnern.

"Wir reagieren mit NeXR Show unmittelbar auf die Bedürfnisse einer gesamten Branche, die durch zahlreiche Absagen von Konzerten und Festivals vor große Herausforderungen gestellt wird. Unsere Technologie bringt Künstler*innen und Fans sowie die Fans untereinander wieder zusammen und bietet ein einmaliges Erlebnis, was sich einer Live-Veranstaltung stark annähert. NeXR Show ist flexibel einsetzbar und bietet uns zudem das Potenzial, weitere Nutzungsmöglichkeiten für unseren Token zu entwickeln. Gleichzeitig sind mit der Technik von NeXR Show neben Konzerten auch andere Live-Veranstaltungen denkbar, so zum Beispiel virtuelle Theateraufführungen oder Fashion-Shows", sagt Markus Peuler, Geschäftsführender Direktor der NeXR Technologies SE.

Weitere Informationen zu NeXR Show finden sie unter: nexr-technologies.com/nexr-show

Über NeXR Technologies
NeXR steht für die Entwicklung von Technologien und Apps der nächsten Generation, bei denen Augmented Reality (AR), Mixed Reality (MR) und Virtual Reality (VR) zusammenkommen, um die nächste Extended Reality (XR) zu realisieren. Die NeXR Technologies SE aus Berlin (XETRA: NXR) ist ein Virtual-Reality (VR)-First-Mover mit einzigartiger Hard- und Software-Expertise. Die Geschäftsfelder 3D-Scannersysteme, Motion Capture & Animation und VR-Experiences beschäftigen sich mit zukunftsweisenden Services und Produkten und verbinden sich innerhalb einer einzigartigen Value Chain. "3D Instagraph" entwickelt und vertreibt die eigenentwickelten Scannersysteme, mit Hilfe derer in sekundenschnelle fotorealistische 3D Avatare erzeugt werden können. "OnPoint Studios" bietet in einem der größten MoCap-Studios Deutschlands alle Dienste rund um Motion Capture und Animation an und kann die Avatare aus dem 3D-Scanner direkt und individuell animieren. Die logische Ergänzung der Value Chain bietet die Marke und VR-Agentur "VRIDAY", welche die Avatare in VR Experiences einbindet und als Agentur Beratung, Umsetzung und Publishing von VR Experience für Unternehmen bietet. Die NeXR Technologies SE ist im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: 
NeXR Technologies SE
Lydia Herrmann
Investor Relations
Charlottenstraße 4
10969 Berlin
Deutschland

l.herrmann@nexr-technologies.com
www.nexr-technologies.com

Telefon: +49 (0) 30 403 680 14-3
Fax: +49 (0) 30 403 680 14-1



18.03.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Vectron Systems AG legt verstärkt Fokus auf Digitalgeschäft

Nachdem die Vectron Systems AG bislang insbesondere Kassensysteme verkauft hat, wird nun das Digitalgeschäft stärker in den Fokus rücken. Damit sollen die wiederkehrenden Einnahmen und die Wertschöpfung je Kunde deutlich erhöht werden. Über Cloud-Module können die Kunden nun mehrere digitale Services, die sie sonst über viele Einzelverträge abdecken, direkt mit dem Erwerb der Vectron-Kassen über den Fachhandel dazubuchen. Wir haben die Vectron Systems AG im Rahmen eines DCF-Modells bewertet und ein Kursziel in Höhe von 21,15 € ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

fashionette AG

Earnings Call Q1 2021

17. Juni 2021

Aktuelle Research-Studie

EQS Group AG

Original-Research: EQS Group AG (von GSC Research GmbH): Kaufen

18. Juni 2021