NEXR Technologies SE

  • WKN: A1K03W
  • ISIN: DE000A1K03W5
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 08.12.2020 | 07:30

NeXR Technologies SE professionalisiert Unternehmensstruktur weiter: Erdal Kurtyener ist neuer Chief Financial Officer

DGAP-News: NEXR Technologies SE / Schlagwort(e): Personalie
08.12.2020 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

NeXR Technologies SE professionalisiert Unternehmensstruktur weiter: Erdal Kurtyener ist neuer Chief Financial Officer

Berlin, 8. Dezember 2020

Die NeXR Technologies SE (XETRA: NXR) erweitert die Unternehmensführung und ernennt Erdal Kurtyener zum neuen Chief Financial Officer (CFO). Seit dem 1. Dezember 2020 verstärkt Herr Kurtyener das Management um den Geschäftsführenden Direktor Markus Peuler. Die Besetzung der CFO-Position markiert somit den nächsten Schritt bei der Professionalisierung der Unternehmensstrukturen.

Erdal Kurtyener übernahm als Finanzexperte bereits bei global agierenden Unternehmen der Beauty- und Digital-Entertainment-Branche verantwortungsvolle Aufgaben. Zuletzt war Herr Kurtyener in verschiedenen leitenden Positionen der finanziellen Steuerung und des Aufbaus neuer Geschäftsfelder für den L'Oréal-Konzern und die Fox Mobile Group tätig.

Im Management der NeXR Technologies SE übernimmt Erdal Kurtyener als CFO Verantwortung für die Bereiche "Finanzen", "Corporate-IT" und "Business Development". Seine langjährigen Erfahrungen werden insbesondere dabei helfen, die Konzernstrukturen weiter auszubauen und zu professionalisieren. Sein weit verzweigtes Netzwerk ist zudem ein wertvolles Asset als Basis für Kollaborationen über Branchengrenzen hinweg.

Markus Peuler, Geschäftsführender Direktor der NeXR Technologies SE: "Ich freue mich, mit Erdal Kurtyener einen ausgewiesenen Experten für Organisationsentwicklung und Finanzen an Bord von NeXR Technologies begrüßen zu dürfen. Durch die Verteilung der Aufgaben auf mehrere Schultern können wir die vor uns liegenden Herausforderungen noch effizienter angehen, unser Geschäftsmodell schneller entwickeln und reibungsloser skalieren."

"Es ist ausgesprochen motivierend, einen Beitrag zum Erfolg eines jungen Unternehmens leisten zu dürfen. Das engagierte und kreative Team von NeXR Technologies arbeitet unermüdlich daran, seine Ideen mit Game-Changer-Potenzial durch erfolgreiche Produkte Wirklichkeit werden zu lassen. Ich freue mich, Teil dieses Teams zu sein", sagt Erdal Kurtyener.

_____________________________________________________________________
NeXR Technologies SE (ISIN DE000A1K03W5) - General Standard/Regulierter Markt

Über NeXR Technologies
NeXR steht für die Entwicklung von Technologien und Apps der nächsten Generation, bei denen Augmented Reality (AR), Mixed Reality (MR) und Virtual Reality (VR) zusammenkommen, um die nächste Extended Reality (XR) zu realisieren. Die NeXR Technologies SE aus Berlin (XETRA: NXR) ist ein Virtual-Reality (VR)-First-Mover mit einzigartiger Hard- und Software-Expertise. Die Geschäftsfelder 3D-Scannersysteme, Motion Capture & Animation und VR-Experiences beschäftigen sich mit zukunftsweisenden Services und Produkten und verbinden sich innerhalb einer einzigartigen Value Chain. "3D Instagraph" entwickelt und vertreibt die eigenentwickelten Scannersysteme, mit Hilfe derer in sekundenschnelle fotorealistische 3D Avatare erzeugt werden können. "OnPoint Studios" bietet in einem der größten MoCap-Studios Deutschlands alle Dienste rund um Motion Capture und Animation an und kann die Avatare aus dem 3D-Scanner direkt und individuell animieren. Die logische Ergänzung der Value Chain bietet die Marke und VR-Agentur "VRIDAY", welche die Avatare in VR Experiences einbindet und als Agentur Beratung, Umsetzung und Publishing von VR Experience für Unternehmen bietet. Die NeXR Technologies SE ist im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: 
NeXR Technologies SE
Lydia Herrmann
Investor Relations
Charlottenstraße 4
10969 Berlin
Deutschland

l.herrmann@nexr-technologies.com
www.nexr-technologies.com

Telefon: +49 (0) 30 403 680 14-3
Fax: +49 (0) 30 403 680 14-1



08.12.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

„Eine Investition in Mutares lohnt sich“

Mutares ist ein europaweit führender Private-Equity-Investor, der sich auf Sondersituationen wie Abspaltungen von großen Konzernen oder Turnaround- und Nachfolgesituationen spezialisiert hat. Ziel ist es, mit den Investments einen Return auf das eingesetzte Kapital von 7 bis 10 zu erzielen. Mit der jüngsten Mittelfristprognose hat der Münchner Finanzinvestor auf Basis von 5 Mrd. Euro Konzernumsatz eine Nettorendite für die börsennotierte Holding von 1,8 bis 2,2 % in Aussicht gestellt. In der Mitte der Zielspanne wird somit ein Nettogewinn von circa 100 Mio. Euro anvisiert. Hauck & Aufhäuser hat in der jüngsten Analyse ein Buy-Rating mit Kursziel für Mutares von 37,50 Euro ausgegeben.

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Aspermont Limited hat Turnaround abgeschlossen

Aspermont Limited ist der weltweit führende Anbieter von Business-to-Business-Medien (B2B) für den Rohstoffsektor. Mit einem neuen Management hat das Unternehmen seit 2016 den erfolgreichen Turnaround von einem traditionellen Medienunternehmen zu einem digitalen B2B-XaaS-Geschäftsmodell umgesetzt. Das Unternehmen hat diesen Turnaround im GJ 2020 abgeschlossen, als es sein erstes positives EBITDA-Ergebnis verzeichnete. Auf der Grundlage unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel von 0,09 AUD (0,06 Euro) pro Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

Cantor Global Healthcare Conference Fireside Chat

30. September 2021

Aktuelle Research-Studie

FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft

Original-Research: FORTEC Elektronik AG (von Montega AG): Kaufen

23. September 2021