NEXR Technologies SE

  • WKN: A1K03W
  • ISIN: DE000A1K03W5
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 02.04.2020 | 07:30

NEXR Technologies SE erfährt verstärktes Interesse an Remote-Motion-Capture-Technologie von OnPoint Studios - Roadshow geplant

DGAP-News: NEXR Technologies SE / Schlagwort(e): Sonstiges
02.04.2020 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

NEXR Technologies SE erfährt verstärktes Interesse an Remote-Motion-Capture-Technologie von OnPoint Studios - Roadshow geplant

Berlin, 02. April 2020

Die NEXR Technologies SE (XETRA: 99SC) präsentiert die volle Innovationskraft des konzerneigenen Motion-Capture-Studios OnPoint Studios (OnPoint) auf einer Remote-Roadshow. Dabei ist es für Interessenten nicht erforderlich, persönlich vor Ort zu erscheinen. Gemeinsam mit seinem Team stellt Niklas Bothe, Head of Motion Capture bei OnPoint Studios, die Technologie und deren Möglichkeiten für zahlreiche Anwenderbranchen in einer Online-Präsentation vor.

Besonders aus dem Film- und Gaming-Bereich erfährt OnPoint derzeit hohes Interesse und unterstreicht seine Rolle als Innovationstreiber. Im Fokus steht die von OnPoint entwickelte Remote-Motion-Capture-Technologie. Sie ermöglicht es Anwendern, dem Motion Actor im Berliner OnPoint-Studio per Video-Chat während des Drehs die gewünschten Bewegungen mitzuteilen und gleichzeitig die Animationen in der jeweiligen Anwendung (Virtual-Reality-Umgebung, Film) verfolgen zu können. Der Vorteil: Durch die Möglichkeit, die Motion-Capture-Aufnahmen als Remote-Anwendung durchführen zu können, ist es für Produzenten nicht mehr erforderlich, dass ein großes Team im Studio vor Ort sein muss. Auf diese Weise verschafft die OnPoint-Technologie Film- und Gaming-Software-Produzenten Handlungsfähigkeit in einem durch das Coronavirus eingeschränkten Mobilitätsumfeld. Produktionen können also weiterhin umgesetzt werden. Gleichzeitig reduziert die Remote-Technologie Reise- und Logistikkosten für das Produktionsteam auf ein Minimum, sowie den Ausstoß von CO2-Emissionen für die Umwelt. Daher leistet die von OnPoint Studios entwickelte Remote-Technologie einen wichtigen Beitrag zu einem nachhaltigen Produktionsverfahren von Animationen.

OnPoint kann bereits auf beeindruckende Erfolgsgeschichten verweisen. Beispielsweise kommt die Motion-Capture-Technologie im Cyber-Musikvideo "In Your Eyes (feat. Alida)" von Star-DJ und Erfolgsproduzent Robin Schulz zum Einsatz. Für den Clip animierte OnPoint die Schlüsselsequenzen, insbesondere die lebensecht wirkenden Bewegungen der Avatare, der virtuellen Abbilder der beiden Protagonisten, in einem futuristischen High-Speed-Motorradrennen. Die fotorealistische Erfassung von Körpern und Gesichtern sowie den animierten Bewegungen überzeugten die Produzenten. Auf YouTube weist das Video bereits mehr als 13 Millionen Clicks auf.

Mitte Januar animierte OnPoint zudem die Figuren aus dem Multiplayer-Online-Spiel "Umi" des Spieleentwicklers "Another Coffee Games". In der weltweit ersten Übertragung von Live-Animationen wurden die Bewegungen des Motion Actors aus dem Studio in Berlin in Echtzeit in die Virtual Reality nach Madrid gestreamt (www.onpoint-studios.com).

"Die jüngsten MoCap-Animationen im Kundenauftrag zeigen, wie gefragt unsere Services und Lösungen sind. Auf diesem Erfolg wollen wir aufbauen und die Bekanntheit von OnPoint Studios und seinem umfangreichen Leistungskatalog erhöhen. Auch wenn die Mobilität in diesen Tagen aufgrund des Coronavirus eingeschränkt ist, können Interessenten dank Remote-Technologie an der Präsentation von ihrem jeweiligen Standort aus teilnehmen", sagt Niklas Bothe, Head of Motion Capture bei OnPoint Studios.

____________________________________________________________________________

NEXR Technologies SE (ISIN DE000A1K03W5) - General Standard/Regulierter Markt

Über NEXR Technologies

NEXR steht für die Entwicklung von Technologien und Apps der nächsten Generation, bei denen Augmented Reality (AR), Mixed Reality (MR) und Virtual Reality (VR) zusammenkommen, um die nächste Extended Reality (XR) zu realisieren. Die NEXR Technologies SE aus Berlin (XETRA: 99SC) ist ein Virtual-Reality (VR)-First-Mover mit einzigartiger Hard- und Software-Expertise. Die Geschäftsfelder 3D-Scannersysteme, Motion Capture & Animation und VR-Experiences beschäftigen sich mit zukunftsweisenden Services und Produkten und verbinden sich innerhalb einer einzigartigen Value Chain. "3D Instagraph" entwickelt und vertreibt die eigenentwickelten Scannersysteme, mit Hilfe derer in sekundenschnelle fotorealistische 3D Avatare erzeugt werden können. "OnPoint Studios" bietet in einem der größten MoCap-Studios Deutschlands alle Dienste rund um Motion Capture und Animation an und kann die Avatare aus dem 3D-Scanner direkt und individuell animieren. Die logische Ergänzung der Value Chain bietet die Marke und VR-Agentur "VRIDAY", welche die Avatare in VR Experiences einbindet und als Agentur Beratung, Umsetzung und Publishing von VR Experience für Unternehmen bietet. Die NEXR Technologies SE ist im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
NEXR Technologies SE
Lydia Herrmann
Investor Relations
Charlottenstraße 4
10969 Berlin
Deutschland
l.herrmann@nexr-technologies.com
www.nexr-technologies.com
Telefon: +49 (0) 30 403 680 14-3
Fax: +49 (0) 30 403 680 14-1



02.04.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

„Im europäischen Spitzenfeld der Private-Equity-Liga“

Die Münchner Private-Equity-Gesellschaft Mutares (ISIN: DE000A2NB650) ist mit bereits fünf Akquisitionen in 2020 erneut mit einem hohen Wachstumstempo unterwegs. Im Exklusivinterview mit Financial.de verraten die Vorstände Robin Laik (CEO) und Johannes Laumann (CIO), wie man sich bei den jüngsten Deals gegen die Konkurrenz durchgesetzt hat, wie man einen Return auf das eingesetzte Kapital von 7 bis 10 erreichen will und warum sich Mutares-Aktionäre auch für 2020 auf eine attraktive Dividende freuen dürfen.

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

HeidelbergCement AG: Vorläufiges Ergebnis von HeidelbergCement im zweiten Quartal 2020 über Markterwartungen

14. Juli 2020, 16:38

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: German Real Estate Capital S.A. (von GBC AG): Management Interview German Real Estate Capital S.A.

14. Juli 2020