Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH

  • WKN: A13SAD
  • ISIN: DE000A13SAD4
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 13.11.2020 | 16:30

Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH: Handelsstart der neuen 6,5 % Anleihe 2020/2022 im Volumen von 6,0 Mio. Euro am 17. November 2020

DGAP-News: Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH / Schlagwort(e): Anleiheemission
13.11.2020 / 16:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH: Handelsstart der neuen 6,5 % Anleihe 2020/2022 im Volumen von 6,0 Mio. Euro am 17. November 2020

  • Zusätzlicher Freiraum für Wachstumsinvestitionen
  • Rückzahlung der Anleihe 2015/2021 unabhängig von aktueller Emission gesichert


Leipzig, 13. November 2020 - Die Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH, ein international tätiger Produzent von Motor- und Getriebeteilen, Zahnrädern, Getriebebaugruppen und komplett montierten Getrieben für die Automobilindustrie, wird ihre neuen 6,5 % Schuldverschreibungen 2020/2022 (ISIN: DE000A289EX3) im Volumen von 6,0 Mio. Euro am 17. November 2020 in den Handel im Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) einbeziehen lassen. Davon wurden rund 4,0 Mio. Euro im Rahmen eines öffentlichen Angebots und einer Privatplatzierung platziert. NZWL wird die neu zugeflossenen Mittel in Wachstum sowie in neue Produkte bei Hybrid- und alternativen Antrieben und in Produkte der E-Mobilität investieren. Außerdem beabsichtigt das Unternehmen, das Emissionsvolumen in den folgenden Monaten in Abhängigkeit vom Marktumfeld durch weitere Privatplatzierungen zu erhöhen.

Im Rahmen des Umtauschangebots haben die Gläubiger der 7,50 % Schuldverschreibungen 2015/2021 (ISIN: DE000A13SAD4) Umtauschaufträge in Höhe von 2,007 Mio. Euro eingereicht. Da 2018 und 2019 bereits ein Volumen von insgesamt 10,711 Mio. Euro umgetauscht wurde, liegt das aktuell ausstehende Anleihevolumen der Schuldverschreibungen 2015/2021 somit bei 12,282 Mio. Euro. Die Schuldverschreibungen 2015/2021 werden am 17. Februar 2021 zurückgezahlt.

Dr. Hubertus Bartsch, Geschäftsführer der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH: "Durch die frischen Mittel aus der neuen Anleihe 2020/2022 erhalten wir den gewünschten zusätzlichen Freiraum für unsere geplanten Wachstumsinvestitionen. Mit dem Umtauschergebnis können wir ebenfalls zufrieden sein, da die Gesamtumtauschquote dadurch auf rund 51 % gestiegen ist. Die Rückzahlung der Anleihe 2015/2021 war bereits vor der aktuellen Transaktion durch unsere sehr gute Liquiditätslage gesichert."

Als Bookrunner der Transaktion fungierte die Quirin Privatbank AG und als Financial Advisor die Lewisfield Deutschland GmbH.

Eckdaten der Anleihe 2020/2022

Emittentin Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH
Ausstehendes Volumen 6,0 Mio. Euro
ISIN / WKN DE000A289EX3 / A289EX
Unternehmensrating B- / stabil (Creditreform Rating AG, September 2020)
Kupon 6,5 % p.a.
Ausgabepreis 100 %
Stückelung 1.000 Euro
Valuta 17. November 2020
Laufzeit 2 Jahre: 17. November 2020 bis 17. November 2022 (ausschließlich)
Zinszahlung Jährlich, nachträglich am 17. November eines jeden Jahres (erstmals 2021)
Rückzahlungstermin 17. November 2022
Rückzahlungspreis 100 %
Status Nicht nachrangig, nicht besichert
Kündigungsrechte der Anleihegläubiger und Covenants
  • Ausschüttungsbeschränkung auf max. 25 % des HGB-Jahresüberschusses, bereinigt um Erträge aus dem Verkauf von Vermögenswerten außerhalb des gewöhnlichen Geschäftsgangs
  • Verschuldungsbegrenzung: Net debt/EBITDA < 6,5
  • Wert veräußerter Vermögensgegenstände max. 50 % der konsolidierten Bilanzsumme
  • Negativverpflichtung auf Finanzverbindlichkeiten
  • Kontrollwechsel
  • Drittverzug
  • Positivverpflichtung
  • Transparenzverpflichtung
Anwendbares Recht Deutsches Recht
Prospekt Von der CSSF (Luxemburg) gebilligter Wertpapierprospekt mit Notifizierung an die BaFin (Deutschland)
Börsensegment Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse)
Financial Advisor Lewisfield Deutschland GmbH
Bookrunner Quirin Privatbank AG


Wichtiger Hinweis:
Diese Veröffentlichung ist weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren. Die Wertpapiere, die Gegenstand dieser Veröffentlichung sind, werden durch die Emittentin ausschließlich in der Bundesrepublik Deutschland und dem Großherzogtum Luxemburg im Wege eines öffentlichen Angebots angeboten. Außerhalb der Bundesrepublik Deutschland und des Großherzogtums Luxemburg erfolgt kein Angebot, weder in Form einer Privatplatzierung noch in Form eines öffentlichen Angebots.

Insbesondere wurden die Wertpapiere nicht und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in der jeweils geltenden Fassung ("Securities Act") registriert und dürfen nicht ohne Registrierung gemäß dem Securities Act oder Vorliegen einer anwendbaren Ausnahmeregelung von den Registrierungspflichten in den Vereinigten Staaten angeboten oder verkauft werden.

Diese Veröffentlichung stellt keinen Prospekt dar. Die Anlageentscheidung interessierter Anleger bezüglich der in dieser Veröffentlichung erwähnten Wertpapiere sollte ausschließlich auf Grundlage des von der Emittentin im Zusammenhang mit dem öffentlichen Angebot dieser Wertpapiere erstellten Wertpapierprospektes und der Anleihebedingungen getroffen werden, die jeweils auf der Webseite der Emittentin unter www.nzwl.de/anleihe2020 einsehbar sind.

Kontakt:
Frank Ostermair, Linh Chung
Better Orange IR & HV AG
Tel.: +49 (0)89 8896906 25
E-Mail: nzwl@better-orange.de



13.11.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

11 Perlen im „GBC Fonds Champions 2021“

Im Rahmen der aktuellen Studie „GBC Fonds Champions 2021“ haben wir elf versteckte Fondsperlen mit dem Kriterium einer Mindestbewertung von 4 von 5 GBC-Falken ausgewählt. Auch tragen wir dem gesteigerten Investoreninteresse nach nachhaltigen Investments Rechnung und haben drei nachhaltige Fonds ausgewählt. Übrigens, die Fonds aus unserer letzten Ausgabe haben im Schnitt eine Performance von plus 31,8 % erreicht.

News im Fokus

Linde plc: Linde Reports First-Quarter 2021 Results (Earnings Release Tables Attached) (news with additional features)

06. Mai 2021, 11:59

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 11.05.2021 (Webcast)

11. Mai 2021

Aktuelle Research-Studie

MPH Health Care AG

Original-Research: MPH Health Care AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

06. Mai 2021