Ergomed plc

  • WKN: A117XM
  • ISIN: GB00BN7ZCY67
  • Land: Großbritannien

Nachricht vom 10.07.2019 | 08:04

Neue Board Ernennung: Ergomed plant Dr. Jim Esinhart, ehemaliger CEO von Chiltern International, als Non-Executive Director in den Aufsichtsrat zu berufen

DGAP-News: Ergomed plc / Schlagwort(e): Personalie

10.07.2019 / 08:04
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Neue Board Ernennung

Ergomed plant Dr. Jim Esinhart, ehemaliger CEO von Chiltern International,
als Non-Executive Director in den Aufsichtsrat zu berufen

Guildford, UK - 10. Juli 2019: Ergomed plc (Ergomed; AIM: ERGO LN; Xetra: 2EM GR), ein Unternehmen, das spezialisierte Dienstleistungen für die pharmazeutische Industrie anbietet, beabsichtigt, Dr. Jim Esinhart als Non-Executive Director in den Aufsichtsrat der Gesellschaft zu berufen. Seine Bestellung wird nach Durchführung der üblichen Due Diligence durch Ergomeds Nominated Adviser erfolgen.

Dr. Esinhart ist eine anerkannte Führungsperson in der internationalen Pharma- und Auftragsforschungsindustrie. Nach Abschluss seiner Promotion der Biostatistik (PhD) an der medizinischen Fakultät der Virginia Commonwealth University begann er seine Laufbahn bei GlaxoSmithKline, wo er sich auf die Erforschung von Infektionskrankheiten spezialisierte. 1995 wurde er Mitgründer der PharmaResearch Corporation, einem der ersten spezialisierten Unternehmen, das klinische Studien im Auftrag Dritter durchgeführt hat. Der Schwerpunkt der Gesellschaft lag auf Atemwegs-, Infektions- und onkologischen Krankheiten. Innerhalb von acht Jahren entwickelte sich PharmaResearch Corporation vom Start-up zu einem Unternehmen mit über 420 Mitarbeitern weltweit und einem Umsatz von mehr als 40 Millionen US-Dollar. Das Unternehmen wurde 2003 an Inveresk Research verkauft.

Nach Stationen bei Inveresk und Charles River Laboratories stieß Dr. Esinhart 2006 zu Chiltern International. 2012 wurde er zu dessen CEO ernannt. Unter seiner Führung etablierte sich Chiltern zu einem international führenden mittelständischen Auftragsentwicklungsunternehmen (Clinical Research Organization, CRO). Durch zahlreiche Akquisitionen sowie strategische Investitionen in Prozesse, Technologie und Fachkräfte gelang es Chiltern, sich eine weltweite Präsenz aufzubauen. Dabei wuchs das Unternehmen zwischen 2006 und 2017 um mehr als das Elffache, konnte seinen Umsatz auf mehr als 550 Millionen US-Dollar steigern und beschäftigte mehr als 4500 Mitarbeiter auf der ganzen Welt. Der Verkauf von Chiltern an Covance, einer Einheit des börsennotierten US-Healthcare-Unternehmens Laboratory Corporation of America Holdings (LabCorp), für 1,2 Milliarden US-Dollar Ende 2017 war einer der Höhepunkte seiner Karriere. Der Verkauf brachte Chilterns Aktionären einen Cash Return, der mehr als viermal so hoch war wie ihre im Zuge der Refinanzierung im Dezember 2013 getätigten Investitionen.

Dr. Miroslav Reljanović, Executive Chairman von Ergomed, kommentierte: "Jim ist ein wahrer Pionier in der globalen CRO-Branche. Gemeinsam mit unserem neuen CFO Richard Barfield hat er Chiltern zu einem international führenden mittelständischen CRO-Unternehmen entwickelt und durch die erfolgreiche Übernahme durch Covance eine signifikante Rendite für deren Aktionäre erzielt. Jims Branchenkenntnis, Erfahrung und Unterstützung ist für die Wachstumsstrategie von Ergomed in allen Geschäftsbereichen von unschätzbarem Wert."

Dr. Jim Esinhart fügte hinzu: "Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit dem Management Team und Board von Ergomed. Das Unternehmen ist heute als High-Value-Dienstleister in der Biopharmaindustrie anerkannt und treibt mit seinen Bestandskunden und einem stetig wachsenden Neukundengeschäft seine Expansion und sein Wachstum voran. Dank seiner globalen Plattform und seiner anerkannten Servicequalität ist Ergomed als führende mittelständische und global agierende Full-Service-CRO mit dem Fokus auf schnell wachsende Bereiche wie Onkologie, Arzneimittel für seltene Krankheiten sowie Pharmakovigilanz sehr gut positioniert. Ich möchte mit meiner Expertise gern dazu beitragen, die signifikanten Chancen, die sich Ergomed bieten, weiter auszuschöpfen, um die stetig wachsende Nachfrage in unserer Branche sowie den ungedeckten medizinischen Bedarf der Patienten auf der ganzen Welt zu erfüllen."

Das Unternehmen wird zum Zeitpunkt der Bestellung von Dr. Esinhart zum Mitglied des Boards von Ergomed eine weitere Ankündigung, einschließlich der Angaben gemäß Artikel 17 und Paragraph (g) des Schedule Two der AIM-Regularien für Unternehmen, veröffentlichen.

Anmerkung: Bitte beachten Sie, dass die einzig offizielle Pressemitteilung die vom Unternehmen in englischer Sprache veröffentlichte Meldung ist. Die obige Übersetzung dient lediglich der vereinfachten Informationsbereitstellung.

- Ende -

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

MC Services AG
Medienkontakt für Deutschland & Investor Relations Kontinentaleuropa

Anne Hennecke
Tel.: +49 211 529252 22
Anne.hennecke@mc-services.eu

Über Ergomed
Ergomed bietet spezialisierte Dienstleistungen für die pharmazeutische Industrie an, die alle Phasen der klinischen Entwicklung, die Überwachung der Arzneimittelsicherheit und die Dokumentation medizinischer Daten nach der Zulassung (Pharmakovigilanz) umfassen. Das schnell wachsende, profitable Dienstleistungsspektrum des Unternehmens beinhaltet ein breites Angebot qualitativ hochwertiger Contract Research und Trial Management Services (CRO) unter der Marke Ergomed, ein branchenführendes Angebot spezialisierter Pharmakovigilanz-Lösungen, die unter der Marke PrimeVigilance zusammengefasst werden, sowie international anerkannte Fachkompetenz im Bereich der Entwicklung von Arzneimitteln für seltene Erkrankungen (Orphan-Arzneimittel) unter der PSR Marke. Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://ergomedplc.com



10.07.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

GBC-Fokusbox

Expedeon AG mit attraktiver Produktpipeline

Durch die konsequente Fortsetzung der „Grow, Buy & Build“-Strategie hat die im Bereich der Entwicklung und Vermarktung von DNA-Technologien, Proteomik- und Antikörper-Konjugations-Anwendungen tätige Expedeon AG das Umsatzniveau angehoben und auf operativer Ergebnisebene zugleich den Break-Even nachhaltig überschritten. Für die kommenden Perioden ist der Ausbau der Umsatzerlöse mit den bestehenden Produkten geplant. Darüber hinaus verfügt die Expedeon AG über eine attraktive Produktpipeline mit hohem Umsatzpotenzial. Unser Kursziel liegt bei 3,20 € je Aktie. Das Rating lautet KAUFEN.

Aktuelle Research-Studie

OpenLimit Holding AG

Original-Research: OpenLimit Holding AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

14. Oktober 2019