GxP German Properties AG

  • WKN: A2E4L0
  • ISIN: DE000A2E4L00
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 15.02.2013 | 09:03

Neuausrichtung der Cleanventure AG: Bedeutende Beteiligung im Bereich Kraft-Wärme-Kopplung und Abgasreinigungssysteme gelungen


Cleanventure AG / Schlagwort(e): Sonstiges

15.02.2013 / 09:03


Hamburg, 15. Feb 2013 - Die Cleanventure AG (WKN 830650), ehemals KIMON Beteiligungen AG, hat mit Kaufvertrag vom 12.02.2013 eine 20%ige Beteiligung an der MWB Motorenwerke Bremerhaven AG, Bremerhaven (MWB) erworben.

MWB ist seit den 50er Jahren in den Bereichen Motorenbau sowie Motoreninstandsetzung für die maritime Industrie tätig, und stellt - im Bereich New Energy - Blockheizkraftwerke im Leistungsbereich von 60 bis 400 kW her (www.mwb.ag). Darüber hinaus entwickelt und vertreibt MWB Notstromaggregate und ist einer der Markttreiber im Bereich komplexer Abgasreinigungssysteme für Überseeschiffe. Die bis 2012 betriebene Division klassischer Schiffsumbau/-reparatur wurde Ende 2012 ausgegliedert und verkauft.

Cleanventure plant insbesondere den Bereich New Energy zu einem bedeutenden Standbein der MWB weiter auszubauen. Außerdem ist der Vertrieb von Blockheizkraftwerken und Notstromaggregaten in den Nordamerikanischen Wirtschaftsraum geplant.

Da ab 2015 in Emission Control Areas (ECA) wie Nord- und Ostsee die Schwefeldioxidemission nachhaltig gesenkt werden muss, wird der Geschäftsbereich Abgasreinigungssysteme für Schiffe ebenfalls eine wichtige Rolle im Unternehmensportfolio der MWB spielen.

MWB erzielte 2012 einen Umsatz von rund 44 Mio Euro bei einer Gesamtleistung von rund 51 Mio Euro.

Cleanventure-Vorstand Charles Habermann: 'Wir haben in der Vergangenheit umfangreiche Erfahrungen in dem Bereich BHKW gesammelt und haben Unternehmen aus den Bereichen KWK- und Biogasanlagenbau an die Börse begleitet. Es ist geplant die MWB innerhalb der kommenden drei Jahre ebenfalls an den Kapitalmarkt zu führen.'

Cleanventure plant den Kernbereich Kraft-Wärme-Kopplung u.a. durch weiteres Engagement im Bereich Energiecontracting zu stärken.

Kontakt:
GEYER M&K
Carsten Geyer
Tel.: 040 280 56 143
cg@geyermk.de
www.geyermk.de



Ende der Corporate News


15.02.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de


201492  15.02.2013

GBC-Fokusbox

UmweltBank AG mit deutlichem Kurspotenzial

Die UmweltBank AG, die als einzige Bank Deutschlands den Umweltgedanken in der Satzung verankert hat, präsentierte in den letzten Jahren beeindruckende Wachstumszahlen. Sowohl die Kundeneinlagen als auch das Kreditbuch legten um durchschnittlich gut 6,3 % zu. Seit seiner Gründung hat das Kreditinstitut stets positive Ergebnisse erzielt, zuletzt im Geschäftsjahr 2018 einen Jahresüberschuss in Höhe von 25,3 Mio. €. Wir haben ein Kursziel von 14,30 € je Aktie ermittelt, was deutlich oberhalb des aktuellen Kursniveaus liegt. Die Dividendenrendite liegt bei fast 3,0 %.

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

22nd Annual Needham Growth Conference

15. Januar 2020

Aktuelle Research-Studie

amalphi AG

Original-Research: amalphi AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

17. Januar 2020