Netcetera AG

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 10.01.2022 | 10:11

Netcetera AG: EML Payments Ltd. wählt Netcetera für neuen ACS

EQS-News: Netcetera AG / Schlagwort(e): Sonstiges
10.01.2022 / 10:11

Medienmitteilung
Zürich und Singapur, 10. Januar 2022

EML Payments Ltd. wählt Netcetera für neuen ACS

EML Payments Ltd. (EML) mit Hauptsitz in Australien und Niederlassungen in mehr als 27 Ländern bietet eine innovative, globale Plattform für Zahlungslösungen und verfügt über langjährige Erfahrung in der Bereitstellung sicherer Zahlungslösungen. Überall, wo Geld in Bewegung ist, kann ihre flexible Technologie den Zahlungsprozess unterstützen, so dass Geld schnell, bequem und sicher bewegt werden kann. EML arbeitet partnerschaftlich mit seinen Kunden zusammen, wo immer diese sind, um bessere Ergebnisse für sie zu erzielen. EML hat sich nun mit Netcetera zusammengetan, um deren hochmodernen Access Control Server (ACS) inklusive einer risikobasierten Authentifizierungslösung (RBA) zu implementieren. Das weltweit zertifizierte 3DS-Produkt von Netcetera passt perfekt zu EML und gewährleistet sichere Online-Zahlungen über alle Kartennetzwerke hinweg und reduziert das Risiko betrügerischer Transaktionen.

Seit Anfang 2021 war EML auf der Suche nach einem zuverlässigen ACS-Anbieter, um eine grosse Anzahl von Online-Transaktionen zu authentifizieren und Kunden vor Betrug zu schützen. Durch Empfehlungen von Kartennetzwerken wurden sie an Netcetera verwiesen. Das multinationale Softwareunternehmen mit Wurzeln in der Schweiz hat den 3DS Issuer Service mit vorintegriertem Risiko-Scoring von INFORM entwickelt. Der Netcetera ACS basiert auf einem modularen System, verfügt über eine integrierte Out of Band (OOB)-Authentifizierungsmethode, eine umfassende Reporting-Engine, umfangreiche, anpassbare Funktionen, ein modernes und benutzerfreundliches Administrationsportal sowie standardisierte Webservices und APIs, die ein schnelleres Onboarding ermöglichen - genau das, was EML suchte.

Als EMVCo Associate und Marktführer für sichere Zahlungen mit 3-D Secure Produkten, die für alle grossen Kartennetzwerke zertifiziert sind, betreibt Netcetera ein PCI DSS- und PCI 3DS-zertifiziertes System, das den höchsten Sicherheitsstandards entspricht. Netcetera war für EML eine naheliegende Wahl. Der 3-D Secure Issuing Service von Netcetera schützt weltweit über 30 Millionen Karten. Er ermöglicht reibungslose Online-Zahlungen und authentifiziert Transaktionen sicher über alle Kanäle und Geräte hinweg und verhindert so Online-Betrug. Netcetera ist seit über 20 Jahren für Kunden auf der ganzen Welt tätig und verbindet Erfahrung mit Innovation und Vorsprung.

Beide Unternehmen freuen sich über die neue Zusammenarbeit. Patrick O'Shaughnessy, Group Fraud Manager bei EML, kommentiert: "Ich freue mich sehr, Netcetera als ACS+RBA Anbieterin bei uns zu begrüssen. Das Produkt von Netcetera garantiert Zahlungssicherheit und erweitert unser Angebot um eine hocheffektive Card-Not-Present-Authentifizierungslösung." Nitin Palande, Head of APAC Sales & Partnerships, sagt: "Als unabhängiger Technologieanbieter sind wir stolz darauf, die besten neuen Lösungen auf dem Markt zu haben. Wir denken immer darüber nach, wie die neueste Technologie die Bedürfnisse und Anforderungen von Kartenausgebern und Banken in einem sich schnell verändernden Markt unterstützen kann".

Medienkontakte:

Angelika Seiler
Head of Content
angelika.seiler@netcetera.com
+41 44 297 58 09

Nitin Palande
Head of Sales APAC
nitin.palande@netcetera.com
+65 6983 1454

Über Netcetera
Netcetera ist eine weltweit tätige Softwarefirma mit zukunftsweisenden IT-Produkten und individuellen digitalen Lösungen in den Bereichen Secure Digital Payment, Financial Technologies, Medien, Transport, Gesundheitswesen und Versicherungen. Mehr als 2.000 Banken und Issuer, und 150'000 Händler setzen auf die digitalen Zahlungslösungen und global zertifizierten 3-D Secure Produkte des Marktführers für Payment Security. Das inhabergeführte Unternehmen deckt den gesamten IT-Lebenszyklus ab, von der Ideenfindung über die Strategie bis zur Umsetzung und Betrieb. Die ausgewogene Kombination neuester Technologien und bewährter Standards sorgt für Investitionssicherheit, sowohl bei Grossprojekten als auch innovativen Start-ups. Die 1996 gegründete Netcetera ist eine Holdinggesellschaft mit rund 800 Mitarbeitenden und Hauptsitz in Zürich, Schweiz, mit weiteren Standorten in Europa, Asien und dem Mittleren Osten.
Weitere Informationen: netcetera.com


Zusatzmaterial zur Meldung:

Datei: Medienmitteilung Netcetera EML


Ende der Medienmitteilungen


show this

Events im Fokus

Termine 2022

1./2. Juni 2022: Fachkonferenz Immobilien & Software | IT

13./14. Juli 2022: Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

Aktueller Webcast

Novem Group S.A.

FY 2021/22 Preliminary Results

02. Juni 2022

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

25. Mai 2022