Nebelhornbahn-AG

  • WKN: 827110
  • ISIN: DE0008271107
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 30.01.2014 | 15:44

Nebelhornbahn-AG schüttet Dividende aus


DGAP-News: Nebelhornbahn-AG / Schlagwort(e): Dividende

30.01.2014 / 15:44

---------------------------------------------------------------------

Oberstdorf, 30. Januar 2014

Vorstand und Aufsichtsrat der Nebelhornbahn-AG beabsichtigen, der
Hauptversammlung am 2. April 2014 für das Geschäftsjahr 2012/13 die
Ausschüttung einer Dividende von 0,30 Euro je Stückaktie 
(1.014.000 Stückaktien), insgesamt 304.200,00 Euro, vorzuschlagen.

Im Vorjahr wurde ebenfalls eine Dividende von 0,30 Euro je Stückaktie,
insgesamt 304.200,00 Euro, ausgeschüttet.

Ansprechpartner:
Peter Schöttl, Vorstand
E-Mail:  peter.schoettl@das-hoechste.com
Tel.-Nr. +49(0)8322/9600-1010
Fax      +49(0)8322/9600-1001


Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

30.01.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------


Sprache:        Deutsch                            
Unternehmen:    Nebelhornbahn-AG                   
                Nebelhornstraße 67                 
                87561 Oberstdorf                   
                Deutschland                        
Telefon:        08322-9600-1010                    
Fax:            08322-9600-1001                    
E-Mail:         peter.schoettl@das-hoechste.com    
Internet:       www.das-hoechste.com               
ISIN:           DE0008271107, DE0008271107         
WKN:            827110, 827110                     
Börsen:         Freiverkehr in München (m:access)  
 
 
Ende der Mitteilung    DGAP News-Service  
---------------------------------------------------------------------  
249815 30.01.2014                                                      
<

GBC-Fokusbox

HELMA Eigenheimbau: Klarer Kauf

Die HELMA Eigenheimbau hat mit dem Zugang weiterer Ferienimmobilienprojekte das potenzielle Umsatzvolumen um 150 Mio. € gesteigert. Ohnehin verfügt die Gesellschaft über einen umfangreichen Grundstücksbestand für das Bauträgergeschäft, womit in den kommenden Geschäftsjahren Umsätze in Höhe von über 1,4 Mrd. € realisiert werden könnten. Damit dürften unsere Schätzungen, in denen wir ein nachhaltiges Überschreiten der Umsatzmarke von 300 Mio. € annehmen, gut unterfüttert sein. Bei einem Kursziel von 65,00 € ist die HELMA-Aktie ein klarer Kauf.

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Mittelstandsanleihen Index (von GBC AG): GBC Mittelstandsanleihen Index

17. Februar 2020