NanoRepro AG

  • WKN: 657710
  • ISIN: DE0006577109
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 18.04.2019 | 10:00

NanoRepro AG gibt Ergebnisse der Hauptversammlung bekannt

DGAP-News: NanoRepro AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung

18.04.2019 / 10:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


NanoRepro AG gibt Ergebnisse der Hauptversammlung bekannt

- Vorstand und Aufsichtsrat wird Entlastung erteilt
- Investitionen in Marketing sollen Umsatzschub vorbereiten
- Neues Kollagen-Produkt vor Markteinführung

Marburg, 18. April 2019. Die NanoRepro AG (Symbol: NN6; ISIN: DE0006577109) hat heute die Ergebnisse ihrer Hauptversammlung bekannt gegeben, die am 17. April 2019 in Marburg stattfand. Dem Vorstand des Unternehmens wurde mit 99,99 % Entlastung erteilt, der Aufsichtsrat wurde einstimmig entlastet.

Die Vorstände der Gesellschaft, Lisa Jüngst und Michael Fuchs, gaben einen Überblick über das Geschäftsjahr 2018. Zudem berichteten sie über aktuelle operative Fortschritte und gaben einen Ausblick auf das laufende Jahr. Die Gesellschaft erwartet für 2019 und die Folgejahre weiteres Wachstum und investiert dafür derzeit kräftig in Marketing. 2018 hatte NanoRepro ein Umsatzwachstum von 39 % auf 2,307 Mio. Euro erwirtschaftet und erstmals in einem vollen Geschäftsjahr die operative Break-even-Schwelle erreicht. "Durch unsere Marketingkampagne wollen wir mittelfristig einen starken Umsatz- und Ertragsschub auslösen. Wir profitieren klar von einer steigenden Markenbekanntheit ", betonte CFO Michael Fuchs in der Hauptversammlung in Marburg. Darüber hinaus stehe ein neues Flüssig-Kollagen-Produkt unmittelbar vor der Markteinführung. "Unsere Nahrungsergänzungsmittelsparte hat sich in den letzten Jahren hervorragend entwickelt und wir freuen uns, diese mit alphabiol Kollagen + Hyaluronsäure nun weiter auszubauen", so CEO Lisa Jüngst

Über NanoRepro AG:
Die in Marburg an der Lahn ansässige NanoRepro AG ist als Schnelldiagnostik-Hersteller vorwiegend in der gesundheitlichen Planung und Vorsorge tätig. Das börsennotierte Unternehmen setzt dabei auf einen schnellwachsenden Markt, der durch das zunehmende Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung geprägt ist und in den kommenden Jahren weiter an Bedeutung gewinnen wird. Das Unternehmen gehört zu den Innovationsführern im Bereich Selbstdiagnostika und hat momentan 24 Schnelltests im Portfolio - unter anderem einen HIV-Test sowie fünf weitere Tests für den medizinischen Fachgebrauch, Schwangerschaftstests, Tests zur Magengesundheit, Darmkrebsvorsorge und Fruchtbarkeitsbestimmung beim Mann sowie eine Palette von verschiedenen Allergie-Tests. Zudem hat die NanoRepro AG Anfang 2015 die Marke "alphabiol" akquiriert und ihr Produktportfolio bis dato um sechs Komplementärprodukte im Bereich der Nahrungsergänzung erweitert.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

NanoRepro AG
Michael Fuchs
Tel.: +49-6421-951427
fuchs@nanorepro.com



18.04.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

VST BUILDING TECHNOLOGIES AG: 7,00%-Anleihe 2019/2024 kann ab heute gezeichnet werden.

Emissionsvolumen der 5-jährigen Anleihe bis zu 15 Mio. Euro, Zeichnungsfrist vom 11.06.-25.06.2019


- WKN/ ISIN: A2R1SR / DE000A2R1SR7
- Stückelung: 1.000 Euro
- Kupon: 7,00 Prozent p.a. bei halbjährlicher Zinszahlung
- Zeichnungsfrist über Zeichnungsfunktionalität Börse Frankfurt voraussichtlich: 11 Juni 2019 bis 25 Juni 2019 (14:00 Uhr MESZ)
- Laufzeit: 28. Juni 2019 bis einschließlich 27. Juni 2024
- Rückzahlung: 28. Juni 2024
- Zinstermin: Halbjährlich

Interview im Fokus

„Schnelleres Wachstum mit Wasserstoff“

Mit dem Einstieg in die Wasserstoff-Technologie erschließt sich SFC Energy ein besonders dynamisches Segment. „Mittelfristig ist das Marktvolumen für Wasserstoff-Brennstoffzellen noch größer als im Direkt-Methanol-Bereich. Zivile Massenanwendungen könnten sich dabei zu einem echten Wachstumsbooster entwickeln“, ist CEO Dr. Peter Podesser überzeugt. Im Financial.de-Interview spricht der SFC-Vorstandschef u. a. über die aktuelle Euphorie für Brennstoffzellen-Aktien, die geplante Kapitalmaßnahme und das mittelfristige Umsatzziel von 100 Mio. Euro.

GBC-Fokusbox

Studie GBC Best of m:access I.2019: Weiter im Aufwind und mit starker Outperformance

Das Qualitätssegment m:access hat sich in den letzten Jahren fulminant entwickelt und ist auch 2018 weiter gewachsen. Zuletzt umfasste der m:access einen Rekordwert von 60 Unternehmen unterschiedlichster Branchen mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von rund EUR 12 Mrd. Der von GBC berechnete m:access Index hat im Betrachtungszeitraum eine starke Outperformance gezeigt. Auch für die neue Top 15 Best-Of-Auswahl sind die Analysten wieder sehr positiv gestimmt. Die Studie steht kostenlos zum Download zur Verfügung.

News im Fokus

Infineon Technologies AG: Infineon setzt den Platzierungspreis für die neuen Aktien fest

17. Juni 2019, 23:59

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

The BMO Capital Markets 2019 Prescriptions for Success Healthcare Conference

25. Juni 2019

Aktuelle Research-Studie

Ringmetall Aktiengesellschaft

Original-Research: Ringmetall AG (von Montega AG): Kaufen

14. Juni 2019