NanoRepro AG

  • WKN: 657710
  • ISIN: DE0006577109
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 14.05.2019 | 10:00

NanoRepro AG bestätigt CEO Lisa Jüngst

DGAP-News: NanoRepro AG / Schlagwort(e): Personalie

14.05.2019 / 10:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Corporate News

NanoRepro AG bestätigt CEO Lisa Jüngst

- Vorstandsvertrag von Lisa Jüngst um 3 Jahre verlängert

- Verlängerung spiegelt erfolgreiche und stabile Unternehmensentwicklung wider

Marburg, 14. Mai 2019. Der Aufsichtsrat der NanoRepro AG (Symbol: NN6; ISIN: DE0006577109) hat den Vertrag von Lisa Jüngst um drei Jahre bis Mitte 2022 verlängert. "Sie wird somit auch künftig das Unternehmen als CEO führen", teilte Dr. Olaf Stiller, Aufsichtsratsvorsitzender der NanoRepro AG, mit.

"Lisa Jüngst hat die Umstrukturierung des Unternehmens in den Jahren 2014 bis 2016 federführend gesteuert. Seitdem hat sich NanoRepro nachhaltig erfolgreich und sehr stabil entwickelt. Lisa Jüngst hat in einer schwierigen Phase Verantwortung übernommen und mit ihrem Team hervorragende Arbeit geleistet. Das Unternehmen gehört mittlerweile zu den Innovationsführern im Bereich OTC-Diagnostik. Ich freue mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit und bin sicher, dass Lisa Jüngst den Wachstums-Kurs von NanoRepro weiter fortsetzen wird", unterstreicht Dr. Stiller.

Das Unternehmen hat momentan 24 Schnelltests im Portfolio - unter anderem einen HIV-Test sowie fünf weitere Tests für den medizinischen Fachgebrauch, zwei Schwangerschaftstests, einen Test zum Nachweis des Magenkeims Helicobacter Pylori, einen Test zur Fruchtbarkeitsbestimmung beim Mann sowie verschiedene Allergie-Tests. Zusätzlich hat NanoRepro inzwischen mit "alphabiol" ein attraktives und komplementäres Portfolio an Nahrungsergänzungsmitteln im Programm.

Über NanoRepro AG
Die in Marburg an der Lahn ansässige NanoRepro AG ist als Schnelldiagnostik-Hersteller vorwiegend in der gesundheitlichen Planung und Vorsorge tätig. Das börsennotierte Unternehmen setzt dabei auf einen schnellwachsenden Markt, der durch das zunehmende Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung geprägt ist und in den kommenden Jahren weiter an Bedeutung gewinnen wird. Das Unternehmen gehört zu den Innovationsführern im Bereich Selbstdiagnostika und hat momentan 24 Schnelltests im Portfolio - unter anderem einen HIV-Test sowie fünf weitere Tests für den medizinischen Fachgebrauch, Schwangerschaftstests, Tests zur Magengesundheit, Darmkrebsvorsorge und Fruchtbarkeitsbestimmung beim Mann sowie eine ganze Reihe verschiedener Allergie-Tests. Zudem hat die NanoRepro AG Anfang 2015 die Marke "alphabiol" akquiriert und ihr Produktportfolio bis dato um sieben Komplementärprodukte im Bereich der Nahrungsergänzung erweitert.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

NanoRepro AG
Michael Fuchs
Tel.: +49-6421-951427
fuchs@nanorepro.com



14.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

HanseYachts: „Der ideale Zeitpunkt für den Kauf“

Die Übernahme des Katamaran-Herstellers Privilège bringt die HanseYachts AG dem Umsatzziel von 200 Mio. Euro einen bedeutenden Schritt näher. „Der Katamaran-Markt ist das derzeit am stärksten wachsende Segment im Yacht-Geschäft. Privilège ist weltweit in Preis und Qualität die Nummer eins“, so CEO Dr. Jens Gerhardt. Zudem sei der Deal ein wichtiger Faktor, um die EBITDA-Marge auf 10 bis 12 % zu steigern. Im Financial.de-Interview spricht der Konzernlenker über die aktuellsten Trends im Yacht-Geschäft, die laufende Barkapitalerhöhung sowie die Weltpremieren in Cannes.

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: S.E.A. Asian High Yield Bond bietet attraktive Investitionschance

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter auch den S.E.A. Asian High Yield Bond (ISIN: LU1138637738), der eine gute Anlagechance anbietet mit einer Strategie, die kaum reproduzierbar ist. Insbesondere vor dem Hintergrund des anhaltenden Niedrigzinsniveaus sehen wir den Anleihefonds als äußerst attraktive Investitionschance, um nachhaltige und volatilitätsarme Renditen zu erzielen. Wir haben den S.E.A. Asian High Yield Bond mit 4 von 5 Falken eingestuft.

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Second Quarter 2020 Earnings Conference Call

29. August 2019

Aktuelle Research-Studie

ad pepper media International N.V.

Original-Research: ad pepper media International N.V. (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

23. August 2019