Mynaric AG

  • WKN: A0JCY1
  • ISIN: DE000A0JCY11
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 28.11.2017 | 12:07

Mynaric stellt erfahrene Führungskräfte für den Ausbau des US-Geschäfts ein

DGAP-News: Mynaric AG / Schlagwort(e): Sonstiges

28.11.2017 / 12:07
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Mynaric stellt erfahrene Führungskräfte für den Ausbau des US-Geschäfts ein
 

- Joe Fehrenbach wird zum CEO von Mynaric USA ernannt

- Mike Soutullo neuer CTO von Mynaric USA

- Mynaric USA baut eigene Engineering- und Fertigungskapazitäten auf


München, 28. November 2017 - Nach ihrem erfolgreichen Börsengang am 30. Oktober an der Frankfurter Wertpapierbörse setzt Mynaric das Vorhaben um, die IPO-Erlöse in die Internationalisierung zu investieren. Die Gesellschaft hat erfahrene Führungskräfte zum Ausbau ihrer US-Tochtergesellschaft ernannt.

"Ich freue mich, dass wir so erfahrene und renommierte Branchenexperten für unsere US-Tochtergesellschaft gewonnen haben. Diese Personalien bedeuten für unseren Zugang zum US-Markt erhebliche Vorteile", sagt Dr. Wolfram Peschko, CEO von Mynaric, zum neuen Management-Team von Mynaric USA.

Joe Fehrenbach wurde zum CEO ernannt und leitet nun die in Huntsville, Alabama ansässige Mynaric USA. Er wechselte zu Mynaric USA von Hexagon, einem globalen Anbieter von Technologielösungen mit einem Umsatz von 3,1 Milliarden Euro. Herr Fehrenbach war Präsident bei Hexagon US Federal, einer unabhängigen Tochtergesellschaft des schwedischen Mutterkonzerns, die US-Regierungskunden betreut. In dieser Funktion erreichte Herr Fehrenbach ein kontinuierliches jährliches Umsatzwachstum, konnte hochqualifizierte Mitarbeiter gewinnen, nutzte ein expandierendes Technologieportfolio und baute Geschäftspartnerschaften aus. Gleichzeitig investierte er in Forschung und Entwicklung, um langfristigen Kundennutzen und Shareholder Value zu fördern.

"Ich freue mich sehr darauf, das Team von Mynaric USA zu verstärken und meine Erfahrungen einzusetzen, um Laserkommunikation in den US-amerikanischen Weltraummarkt zu bringen", kommentiert Joe Fehrenbach seine Ernennung.

Herr Fehrenbach wird von Mike Soutullo unterstützt, der kürzlich zum CTO von Mynaric USA ernannt wurde. Er ist bereits seit Ende 2016 im Unternehmen beschäftigt. Herr Soutullo verfügt über mehr als 35 Jahre Erfahrung in der Raumfahrtindustrie und wechselte zu Mynaric USA von Teledyne Brown Engineering, einem Luft- und Raumfahrtunternehmen. Zuvor leitete er die Entwicklung der MUSES-Plattform, die nun erfolgreich auf der Internationalen Raumstation ISS eingesetzt wird. Herr Soutullo hält neun renommierte Auszeichnungen von der NASA und wurde kürzlich mit der NASA Exceptional Public Achievement Medal geehrt. Er leitet die Entwicklung von Mynarics Raumterminal, das Satelliten in niedrigen Erdumlaufbahnen mit Entfernungen von einigen tausend Kilometern verbinden soll.

"Wir sehen eine große Dynamik in der Raumfahrtindustrie durch das Aufkommen umfangreicher Satellitenkonstellationen, um auch entlegene Regionen mit Breitbandverbindungen an das Internet anzuschließen. Unser Space-Terminal ist Bestandteil dieses Vorhabens. Ich freue mich darüber, daran mitzuwirken, dies Realität werden zu lassen", sagt Mike Soutullo zu seiner Beförderung zum neuen CTO von Mynaric USA.

Mynaric USA wird sich auf die wachsenden kommerziellen und staatlichen Märkte in den USA konzentrieren und als unabhängige Tochtergesellschaft unter US-Management agieren. Sie wird eigene Engineering- und Fertigungskapazitäten aufbauen und führt bereits bedeutende Projekte mit kommerziellen Kunden durch. Mynaric USA hat seinen Sitz in Huntsville, Alabama, einem wichtigen Zentrum der Weltraumindustrie.
 

Über Mynaric AG

Mynaric (vormals Vialight Communications) ist ein Hersteller von Laserkommunikations-technologien zum Aufbau von dynamischen Kommunikationsnetzwerken in der Luft und im Weltall. Zu den Produkten für die kabellose Datenübertragung gehören Bodenstationen und Laserterminals, die es ermöglichen, sehr umfangreiche Datenmengen mit einer hohen Geschwindigkeit über lange Strecken kabellos zu übermitteln.


Wichtige information
Zukunftsgerichtete Aussagen lassen sich anhand von Begriffen wie beispielsweise "erwarten", "glauben", "vorhersehen", "schätzen", "beabsichtigen", "werden", "könnten", "können" oder "können unter Umständen" bzw. der verneinenden Verwendung dieser Begriffe oder ähnlicher Ausdrücke erkennen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es sich bei diesen Aussagen lediglich um Vorhersagen handelt und dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich davon unterscheiden können. Wir beabsichtigen nicht, diese Aussagen zu aktualisieren, um Ereignissen oder Umständen, die nach dem Datum dieses Prospekts eintreten, oder dem Eintritt unvorhergesehener Ereignisse Rechnung zu tragen. Zahlreiche Faktoren, unter anderem die allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen, unser Wettbewerbsumfeld, die unserer Branche eigenen Risiken sowie viele sonstige Risiken insbesondere im Zusammenhang mit der Gesellschaft und ihrem Geschäftsbetrieb, können dazu führen, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in unseren Prognosen oder zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen unterscheiden.


Kontakt

Jan Hutterer
Kirchhoff Consult AG
mynaric@kirchhoff.de
+49 40 609 186 65
www.kirchhoff.de
 
Mynaric AG
Friedrichshafener Str. 3
82205 Gilching
Germany
www.mynaric.com



28.11.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

Eyemaxx 5,5%-Anleihe jetzt zeichnen!

Profitables Geschäftsmodell mit wachstums- und margenstarken Geschäftsfeldern in den Bereichen Wohnen und Gewerbe; Kernmärkte sind Deutschland und Österreich


öffentliches Angebot: vom 5. September 2019 bis zum 19. September 2019 (12:00 Uhr MESZ)

Emissionsvolumen: Bis zu 50 Mio. Euro

Umtauschangebot: Frist für Umtausch der Anleihe 2014/2020 bis 13. September 2019

WKN / ISIN: A2YPEZ/DE000A2YPEZ1

Zinszahlung/Zinszahlungsmodalitäten:5,5 % p.a (Kupon), (ICMA actual /actual), erste Zinszahlung am 24. September 2020v

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: Dt. Mittelstandsanleihen FONDS bietet attraktive Anlagemöglichkeit

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter den Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS (ISIN: LU0974225590), der eine qualitätsorientierte Strategie verfolgt und eine vielversprechende Anlagemöglichkeit in den deutschen Mittelstand bietet. Insbesondere vor dem Hintergrund des aktuellen Niedrigzinsniveaus sehen wir den Fonds als gute Chance, um attraktive Renditen zu erwirtschaften und dies verbunden mit einer traditionell niedrigen Fonds-Volatilität. Wir vergeben 5 von 5 GBC-Falken ein.

Aktuelle Research-Studie

euromicron AG

Original-Research: euromicron AG (von GBC AG): Kaufen

13. September 2019