Mynaric AG

  • WKN: A0JCY1
  • ISIN: DE000A0JCY11
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 02.02.2021 | 10:30

Mynaric eröffnet Büro in Washington D.C. und verstärkt Vertriebsteam: US-Regierungsmarkt forciert die Einführung von Laserkommunikation; erweitertes globales Vertriebsteam stärkt den Zugang zum Markt

DGAP-News: Mynaric AG / Schlagwort(e): Personalie/Expansion
02.02.2021 / 10:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Los Angeles & München, 2. Februar 2021 - Mynaric baut seine Präsenz in den USA weiter aus und eröffnet ein Büro in Washington D.C. Damit hat das Team nun mehr räumliche Nähe zu den US-Regierungsorganisationen, die verstärkt die Einführung der Laserkommunikation vorantreiben.
 

Die US-Regierung ist derzeit die treibende Kraft für den schnellen Einsatz von Laserkommunikation und beschleunigt so auch die Einführung durch kommerzielle Akteure. Allein die Space Development Agency wird voraussichtlich bis zu 150 mit Laserkommunikationstechnologie ausgestattete Satelliten im Jahr 2021 erwerben. Mynaric verzeichnet ein verstärktes Interesse aus der Branche, nachdem das Unternehmen im vergangenen Jahr für zwei Programme der US-Regierung ausgewählt wurde.
 

"Das industrielle Zeitalter der Laserkommunikation steht vor der Tür. Das Unternehmen, das die Vorteile der Laserkommunikation sowohl in den kommerziellen als auch in den staatlichen Sektor einbringen kann - mit kosteneffizienten, schnell verfügbaren und leistungsfähigen Produkten - wird das Unternehmen sein, das die Zukunft der luft- und weltraumgestützten Kommunikationsnetzwerke gestalten wird. Ich glaube, dass Mynaric dieses Unternehmen ist, und die heutige Ankündigung zeigt unsere Entschlossenheit, diesen Markt für die nächsten Jahre zu prägen."
- Bulent Altan, CEO, Mynaric


Mynaric hat zudem fünf sehr erfahrene Fachleute aus der Spitze der Luft- und Raumfahrtindustrie in sein globales Vertriebs-, Geschäftsentwicklungs- und Programmmanagementteam berufen. Dies wird die Position des Unternehmens als einer der führenden Hersteller von Laserkommunikationssystemen - sowohl für den kommerziellen als auch den staatlichen Sektor - festigen und auszubauen.
 

Die Leitung des Washingtoner Büros - und damit auch die Steuerung des Vertriebs für den US-Regierungssektor und den kommerziellen US-Markt - übernehmen Jackson Kemper III und Ali Younis. Kemper arbeitete früher bei Tresys, Inmarsat und Iridium. Younis bringt Erfahrung von SES, Intelsat und Astranis mit.
 

Hanna Steplewska wird sich als VP Sales and Business Development mit ihrem Team von München aus auf den Rest der Welt konzentrieren. Sie bringt über zwei Jahrzehnte globale Erfahrung in ähnlichen Funktionen bei Virgin Orbit, Stratolaunch und Ruag mit.
 

Mike Reiss, ein langjähriger Experte in der Luft- und Raumfahrtindustrie, wird vom Büro in Los Angeles aus als VP Program Management & Operations arbeiten. Er war zuvor bei Boeing, Thales, Panasonic, Rockwell Collins und Hughes Aircraft tätig.
 

Ralph Emerson ist VP Account Management und ebenfalls in Kalifornien ansässig. Er bringt 11 Jahre Erfahrung von PlaneWave mit, wo er den Einstieg des Unternehmens in den Laserkommunikationsmarkt verantwortete.
 

Im Markt für Laserkommunikation in der Luft- und Raumfahrt kristallisieren sich derzeit verschiedene Bereiche mit besonderen Anforderungen heraus: ob Regierung oder kommerzieller Sektor, ob weltraumgestützt oder luftgestützt, ob Kommunikation oder Überwachung. Mynaric unterstreicht sein Engagement in diesen Marktsegmenten mit einem Team aus Experten, die viel individuelle Erfahrung und Kompetenz sowie einen nachweislichen Fokus auf Kundenerfolg und Kundenzufriedenheit mitbringen.
 

"Nur eine dieser unglaublich talentierten Personen zu gewinnen, wäre ein Coup. Mit dem Gewinn von allen vier Kollegen verfügt Mynaric über eines - wenn nicht sogar 'das' - stärkste Vertriebs- und Kundendienstteam auf dem Markt der luft- und weltraumgestützten Kommunikationsnetzwerke."
- Tina Ghataore, President, Mynaric USA
 

Hinweise für Redakteure
 

1. Hier die Kurzbiografien des heute vorgestellten Mynaric Führungsteams:

  • Hanna Steplewska, VP Sales & Business Development, hat ihren Sitz in München und wird sich um staatliche und kommerzielle Kunden in EMEA und APAC kümmern. Sie verfügt über mehr als 20 Jahre Branchenerfahrung in den Bereichen hochauflösender Satellitenüberwachung sowie dem Vertrieb und der Herstellung von Trägerraketen und -komponenten. Zuvor war Hanna in leitenden Positionen im operativen Geschäft und im Business Development bei GeoEye, DigitalGlobe, Virgin Orbit (Sir Richard Branson), RUAG Space USA und Stratolaunch (Paul Allen) tätig, wo sie zuletzt als Vice President Business Development arbeitete.
 
  • Mike Reiss, VP Program Management & Operations, arbeitet von Los Angeles aus und übernimmt die Verantwortung für die Programmabwicklung vom Vertrag bis zum erfolgreichen Einsatz beim Kunden. Er ist seit über drei Jahrzehnten als Führungskraft in der Luft- und Raumfahrtindustrie sowohl für kommerzielle als auch für militärische Programme tätig und hatte in seiner Karriere leitende Positionen bei Boeing, Thales, Panasonic, Rockwell Collins und Hughes Aircraft inne.
 
  • Jackson Kemper III, VP US Government Sales, hat seinen Sitz in Washington D.C. und leitet die Kundenakquise im schnell wachsenden US-Regierungsmarkt. Mit früheren Positionen bei Tresys, Inmarsat und Iridium hat er 20 Jahre beispiellose Erfahrungen im Bereich der US-Sicherheits- und Regierungssatellitenkommunikation.
 
  • Ali Younis, VP US Commercial Sales, leitet von Los Angeles aus die Kundenakquise im kommerziellen US-Raumfahrtmarkt. Er bringt über 10 Jahre Know-how von branchenführenden Unternehmen wie SES, Intelsat und Astranis mit. Dort hat er wertvolle Einblicke in die Arbeit mit alten und neuen Akteuren im Bereich der kommerziellen Satelliten gewonnen.
 
  • Ralph Emerson, VP Account Management, verfügt über mehr als 11 Jahre Erfahrung in der Branche für optische Astronomieausrüstung. Als VP Sales & Marketing für PlaneWave Instruments hat er den Einstieg des Unternehmens in den Markt für optische Bodenstationen für die Laserkommunikation vorangetrieben. Zu seinen früheren Erfahrungen zählen vergleichbare Vertriebs- und Marketingpositionen bei mehreren hochkarätigen amerikanischen Unternehmen.


2. Fotos von Jackson Kemper III, Ali Younis, Hanna Steplewska, Ralph Emerson und Mike Reiss sind auf Anfrage bei der Mynaric Pressestelle erhältlich.

 

Über Mynaric
 

Mynaric ist ein Hersteller von Laserkommunikationstechnologien zum Betrieb von Kommunikations- und Beobachtungsanwendungen in der Luft und im Weltall. Zu den Produkten für die Datenübertragung gehören Bodenstationen und Laserterminals, die es ermöglichen, sehr umfangreiche Datenmengen sicher über lange Strecken kabellos zu übermitteln.
 

Weltweit nimmt der Bedarf an schneller und allgegenwärtiger Datenverfügbarkeit dynamisch zu. Gegenwärtig basieren Datennetze weitgehend auf Infrastruktur auf dem Boden, die aus rechtlichen, wirtschaftlichen oder logistischen Gründen nicht beliebig erweitert werden kann. Die Zukunft erfordert eine Erweiterung der bestehenden Netzwerkinfrastruktur in Luft und Raumfahrt. Mit seinen kabellosen Laserkommunikationsprodukten ist Mynaric als Pionier in diesem Wachstumsmarkt positioniert.
 

Für weitere Informationen siehe: www.mynaric.com


 

Wichtige Information

Zukunftsgerichtete Aussagen lassen sich anhand von Begriffen wie beispielsweise "erwarten", "glauben", "vorhersehen", "schätzen", "beabsichtigen", "werden", "könnten", "können" oder "können unter Umständen" bzw. der verneinenden Verwendung dieser Begriffe oder ähnlicher Ausdrücke erkennen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es sich bei diesen Aussagen lediglich um Vorhersagen handelt und dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich davon unterscheiden können. Wir beabsichtigen nicht, diese Aussagen zu aktualisieren, um Ereignissen oder Umständen, die nach dem Datum dieses Prospekts eintreten, oder dem Eintritt unvorhergesehener Ereignisse Rechnung zu tragen. Zahlreiche Faktoren, unter anderem die allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen, unser Wettbewerbsumfeld, die unserer Branche eigenen Risiken sowie viele sonstige Risiken insbesondere im Zusammenhang mit der Gesellschaft und ihrem Geschäftsbetrieb, können dazu führen, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in unseren Prognosen oder zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen unterscheiden.



02.02.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

IPO im Fokus

MIT SICHERHEIT AUFS PARKETT. UNSER BÖRSENGANG ZUR WACHSTUMSBESCHLEUNIGUNG

ISIN: DE000A3CM708
Grundkapital (vor IPO): 3.120.000 EUR
Angebotene Aktien: bis zu 690.000 Aktien
Zeichnungsfrist: 11.10.2021 bis voraus. 25.10.2021
Bookbuildingspanne: 3,30 bis 3,60 Euro
Börse: Börse Düsseldorf

Rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt auf sdm-se.de

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC im Fokus

Börsengang sdm SE: Attraktives Investment

Der Sicherheitsdienstleister sdm SE führt derzeit einen Börsengang am Primärmarkt der Börse Düsseldorf durch. Die Mittel des Börsengangs sollen die Wachstumsstrategie finanzieren und die Ertragskraft deutlich steigern. Im Rahmen unseres DCF-Bewertungsmodells haben wir einen fairen Unternehmenswert (Post Money) zum Ende des Geschäftsjahres 2022 in Höhe von 15,23 Mio. € bzw. 4,09 € je sdm-Aktie ermittelt. Unter einem Preis von 3,50 € pro Aktie sehen wir sdm als ein attraktives Investment und stufen die Aktie mit dem Rating „Kaufen“ ein.

News im Fokus

Continental passt Ausblick für das Geschäftsjahr 2021 an und veröffentlicht vorläufige Kennzahlen für das dritte Quartal 2021

22. Oktober 2021, 14:11

Aktueller Webcast

TRATON SE

Pressekonferenz – Zwischenmitteilung 9M 2021 - Webcast

28. Oktober 2021

Aktuelle Research-Studie

Aves One AG

Original-Research: Aves One AG (von GBC AG): Halten

21. Oktober 2021