mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG

  • WKN: 665610
  • ISIN: DE0006656101
  • Land: Germany

Nachricht vom 15.07.2019 | 09:30

mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG: Ergebnis zum 1. Halbjahr 2019 auf Vorjahresniveau

DGAP-News: mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

15.07.2019 / 09:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Gräfelfing, 15.07.2019. Die mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG hat im 1. Halbjahr 2019 ein Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit in Höhe von TEUR 771 (i.Vj. TEUR 793) und einen Halbjahresüberschuss in Höhe von TEUR 770 (i.Vj. TEUR 796) erzielt. In diesen Zahlen ist bereits eine Zuführung zum Fonds für allgemeine Bankrisiken nach § 340e Abs. 4 HGB in Höhe von TEUR 161 (i.Vj. TEUR 199) berücksichtigt. Damit liegt die Gesellschaft mit ihrem Halbjahresergebnis auf Vorjahresniveau.

Vor dem Hintergrund leicht rückläufiger Umsätze ging das Provisionsergebnis auf TEUR 2.040 zurück (i. Vj. TEUR 2.183), das Handelsergebnis auf TEUR 6.785 (i. Vj. TEUR 6.984). Die allgemeinen Verwaltungsaufwendungen gingen im 1. Halbjahr 2019 auf TEUR 7.825 (i. Vj. TEUR 8.098) zurück. Die Personalaufwendungen reduzierten sich dabei auf TEUR 2.784 (i.Vj. TEUR 3.093), während die anderen Verwaltungsaufwendungen mit TEUR 5.041 (i.Vj. TEUR 5.006) wie erwartet etwa gleich blieben. Zum 30.6.2019 hatte die Gesellschaft 55 Mitarbeiter (i. Vj. 57).

Das Eigenkapital der Gesellschaft erhöhte sich zum 30. Juni 2019 auf TEUR 13.046 nach TEUR 12.329 zum Jahresultimo 2018. Der Fonds für allgemeine Bankrisiken, der aufsichtsrechtlich zum harten Kernkapital zählt, summiert sich auf mittlerweile TEUR 6.449 zum Halbjahr 2019 (zum 31.12.2018 TEUR 6.288).




Kontakt:
mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG
Thomas Posovatz
Sprecher des Vorstands
Rottenbucher Straße 28
82166 Gräfelfing
Tel.: 089/85 85 2-500
Fax: 089/85 85 2-505
E-Mail: investor-relations@mwbfairtrade.com


15.07.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

Vonovia SE: Mehr als 150 Talente starten ihre Ausbildung bei Vonovia (News mit Zusatzmaterial)

03. August 2020, 15:52

Aktueller Webcast

TeamViewer AG

Q2 2020 Ergebnis

04. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Wolftank-Adisa Holding AG (von Montega AG): Kaufen Wolftank-Adisa Holding AG

03. August 2020