mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG

  • WKN: 665610
  • ISIN: DE0006656101
  • Land: Germany

Nachricht vom 05.09.2019 | 10:24

mwb akquiriert neun Mandate im Designated Sponsoring

DGAP-News: mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG / Schlagwort(e): Expansion

05.09.2019 / 10:24
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


/

mwb akquiriert neun Mandate im Designated Sponsoring

- Geschäftsbereich Designated Sponsoring wird weiter ausgebaut.

- Zahl der von mwb betreuten Mandate wächst auf 27.

- Weiteres Wachstum in Dienstleistungen rund um den Kapitalmarkt.

Gräfelfing, 5. September 2019. Die mwb Wertpapierhandelsbank AG in Gräfelfing bei München baut die Zahl der Wertpapiermandate in ihrem Geschäftsbereich Designated Sponsoring aus. Neun weitere Unternehmen haben mwb beauftragt, ihre börsennotierten Wertpapiere zu betreuen. Damit ist mwb nun in ihrem Geschäftsbereich Designated Sponsoring für insgesamt 27 Wertpapiermandate zuständig.

"Unser Ziel ist es, im Designated Sponsoring weiter zu wachsen, und noch mehr Unternehmen von unserer Kompetenz rund um den Kapitalmarkt zu überzeugen. Deshalb freuen wir uns, dass immer mehr Unternehmen die Qualität unserer Dienstleistungen erkennen", sagt Kai Jordan, Bereichsvorstand für Corporates & Markets der mwb Wertpapierhandelsbank AG, deren Aktien im Segment m:access der Börse München notiert sind.

Designated Sponsoring erfüllt eine zentrale Aufgabe für einen reibungslosen Wertpapierhandel. Dabei beauftragt ein Emittent eine Wertpapierhandelsbank, für den fortlaufenden Handel der Wertpapiere des Unternehmens stets die notwendige Liquidität an der Börse sicherzustellen. Kann zum Beispiel die Nachfrage nach Aktien des Unternehmens nicht aus dem am Markt vorhandenen Angebot gedeckt werden, so kann der Designated Sponsor eigene Aktien in diesem Titel dem Markt zur Verfügung stellen. Auf diese Weise trägt der Designated Sponsor entscheidend dazu bei, dass fortwährend aktuelle Kauf- und Verkaufspreise gestellt werden. Für diese Dienstleistung erhält der Designated Sponsor vom Emittenten eine regelmäßige Vergütung. Designated Sponsoring trägt dazu bei, dass kleine und mittlere Unternehmen, die an der Börse gelistet sind, von Investoren wahrgenommen werden.

Seit November 2018 ist Sascha Guenon, Leiter des Bereichs Designated Sponsoring und Corporate Broking von mwb. Seitdem ist dieser Bereich bei mwb dynamisch gewachsen. Diese Entwicklung schlägt sich auch in weiteren Neueinstellungen für das Team nieder. In den nächsten Wochen verstärken Frank Reitinger und Kai Natusch den Bereich Designated Sponsoring. Dabei arbeitet mwb im Bereich Corporates & Markets eng mit der Lighthouse Corporate Finance GmbH in Frankfurt zusammen.

"Als diversifizierte Wertpapierhandelsbank gehen wir konsequent den Weg des Ausbaus unserer Aktivitäten, um eine große Bandbreite im Kapitalmarktgeschäft mit kleinen und mittleren Unternehmen (KMUs) abzudecken. Dies reicht von der Emission von Wertpapieren über den Handel bis hin zum Designated Sponsoring und vielen anderen Dienstleistungen rund um die Anforderungen der Emittenten und Investoren" sagt Franz Christian Kalischer, Vorstand der mwb Wertpapierhandelsbank. "Gerade für kleine und mittlere Unternehmen wird die Finanzierung über die Kapitalmärkte an Bedeutung gewinnen, auch vor dem Hintergrund einer weiteren Verschärfung der Bankenregulierung und den Regeln für die Kreditvergabe. Deshalb sind die Unternehmen darauf angewiesen, verlässliche Partner für die Finanzierung an den Kapitalmärkten zu finden."

Kontakt:
Bettina Schmidt
Prokuristin
mwb Wertpapierhandelsbank AG
Rottenbucher Straße 28, 82166 Gräfelfing
Telefon:+49 89 8585 2305, Fax: +49 89 8585 2505
investor-relations@mwbfairtrade.com
www.mwbfairtrade.com

Zu mwb:

Die mwb Wertpapierhandelsbank ist ein von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zugelassener Wertpapierdienstleister mit Niederlassungen in Gräfelfing bei München, Hamburg, Hannover, Frankfurt und Berlin. Das Unternehmen wurde 1993 gegründet. 1999 erfolgte der Börsengang. Heute ist die mwb-Aktie (ISIN DE0006656101, WKN 6656101) an der Börse München im Segment m:access notiert wie auch im Freiverkehr an den Börsen Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Hamburg und Stuttgart. mwb ist in zwei Geschäftsbereichen aktiv: Wertpapierhandel und Corporates & Markets. Im Wertpapierhandel betreut mwb mehr als 30.000 Orderbücher für deutsche und internationale Wertpapiere. Dabei handelt es sich sowohl um Aktien als auch um festverzinsliche Wertpapiere und offene Investmentfonds. Damit ist mwb einer der größten Skontroführer in Deutschland.

Zu Corporates & Markets:

Im Bereich Corporates & Markets ist mwb auf die Begleitung mittelständischer Emittenten an die Kapitalmärkte spezialisiert. Die Dienstleistungen umfassen Emissionsberatung und Listings, Designated Sponsoring, die Emission von Zinstiteln (Debt Capital Markets), Kapitalerhöhungen und Börsengänge (Equity Capital Markets), die Betreuung institutioneller Kunden und die Ausführung von Börsenaufträgen für Kreditinstitute und institutionelle Kunden.




 


05.09.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

MBH Corporation. Hohes Kurspotenzial

Die MBH Corporation plc hat in den vergangenen Berichtsperioden eine sehr hohe M&A-Aktivität aufgezeigt. Unter Anwendung der so genannten Agglomeration Methodology hat die Beteiligungsgesellschaft branchenübergreifend seit 2018 11 Beteiligungen erworben. Bei einem Pro-Forma-Umsatz der Beteiligungsgesellschaften von über 120 Mio. GBP und einem Pro-Forma-EBITDA in Höhe von über 11 Mio. GBP weist die MBH derzeit eine Marktkapitalisierung von umgerechnet gerade einmal 19,8 Mio. GBP auf. Ausgehend vom aktuellen Aktienkurs liegt zu unserem Kursziel in Höhe von 1,95 € ein hohes Kurspotenzial vor

News im Fokus

MTU Aero Engines AG nimmt Jahresprognose für 2020 zurück

26. März 2020, 15:15

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Fourth Quarter Fiscal Year 2020 Results

06. April 2020

Aktuelle Research-Studie

3U HOLDING AG

Original-Research: 3U HOLDING AG (von GSC Research GmbH): Kaufen

27. März 2020