Mutares SE & Co. KGaA

  • WKN: A2NB65
  • ISIN: DE000A2NB650
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 05.02.2020 | 10:55

Mutares-Tochter Balcke-Dürr Group wächst weiter und übernimmt italienische Loterios s.r.l.

DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Private Equity/Firmenübernahme
05.02.2020 / 10:55
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Mutares-Tochter Balcke-Dürr Group wächst weiter und übernimmt italienische Loterios s.r.l.

  • Strategisches Add-on für Balcke-Dürr zur Erweiterung des adressierbaren Marktes in der chemischen und petrochemischen Industrie
  • Loterios produziert Druckkomponenten aus speziellen Materialien
  • Mit Unterzeichnung wurde die Übernahme bereits erfolgreich abgeschlossen

München/Mailand, 5. Februar 2020 - Die Balcke-Dürr Group, ein Portfoliounternehmen des Turnaround-Investors Mutares (ISIN: DE000A2NB650), das sich auf Lösungen für Energieeffizienz und Emissionsreduzierung für Versorgungsunternehmen und die chemische Industrie konzentriert, hat die italienische Loterios s.r.l. übernommen und baut damit ihr Italiengeschäft, nach der 2018 erfolgten Übernahme der Wärmetauschersparte von STF, weiter aus.

Die neu erworbene Loterios entwirft und fertigt Druckgeräte aus speziellen Materialien, insbesondere Titan, für eine Vielzahl von Industriezweigen. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Gerenzano, Italien, und beschäftigt ca. 70 Mitarbeiter. Im Jahr 2019 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von EUR 17 Mio.
Für Balcke-Dürr wird diese zusätzliche Akquisition wertvolle Synergieeffekte durch ein breiteres Produktportfolio, Cross-Selling-Möglichkeiten aus dem kombinierten Kundenstamm sowie erhebliche Effizienzsteigerungen in der Produktion mit sich bringen. Die Transaktion stellt bereits den vierten Zukauf dar seit die Gruppe vor zwei Jahren den Turnaround erfolgreich abgeschlossen und mit der Umsetzung einer Wachstumsstrategie begonnen hat.

Robin Laik, CEO von Mutares, kommentiert: "Wir freuen uns sehr über die Übernahme von Loterios. Die Transaktion wird unserem Portfoliounternehmen Balcke-Dürr Group helfen, sein Wachstum weiter zu beschleunigen und werthaltiges Potenzial an Kostensynergien und Cross-Selling-Potenzial zu realisieren."
 

Unternehmensprofil der Balcke-Dürr-Gruppe
Mit mehr als 130 Jahren Erfahrung bietet die Balcke-Dürr Group innovative Lösungen zur Steigerung der Energieeffizienz und zur Reduzierung von Emissionen für Versorgungsunternehmen und die chemische Industrie, die von Standardmodulen bis hin zu kompletten thermischen Systemen reichen. Die erfahrenen Ingenieure von Balcke-Dürr sind auf Lösungen spezialisiert, die höchste Sicherheits- und Nachhaltigkeitsanforderungen erfüllen. Das Produktportfolio umfasst Wärmetauscher, Filtersysteme für die Rauchgasreinigung sowie Wartungsleistungen. An ihren Produktionsstandorten in Deutschland, Italien und China sowie den sieben Service-, Engineering- und Vertriebszentren in Deutschland, Italien, Polen, Indien und Frankreich beschäftigte die Gruppe 2019 rund 600 Mitarbeiter und erzielte einen Konzernumsatz von ca. EUR 160 Mio.

Unternehmensprofil der Mutares SE & Co. KGaA
Die Mutares SE & Co. KGaA, München (www.mutares.com), erwirbt mittelständische Unternehmen und Konzernteile mit Sitz in Europa, die im Rahmen einer Neupositionierung veräußert werden und ein deutliches operatives Verbesserungspotenzial aufweisen. Mutares unterstützt und entwickelt ihre Portfoliounternehmen aktiv mit eigenen Investment- und Expertenteams sowie durch Akquisitionen strategischer Add-ons. Ziel ist es, mit Fokus auf nachhaltigem Wachstum des Portfoliounternehmens eine signifikante Wertsteigerung zu erreichen. Im Geschäftsjahr 2018 haben die Beteiligungen der Mutares einen konsolidierten Umsatz von EUR 865 Mio. erwirtschaftet und über 4.700 Mitarbeiter weltweit beschäftigt. Die Aktien der Mutares SE & Co. KGaA werden an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Kürzel "MUX" (ISIN: DE000A2NB650) gehandelt.

Für weitere Informationen:

Mutares SE & Co. KGaA
Corinna Lumpp
Head of Investor Relations & Strategy
Tel. +49 89 9292 7760
Email: ir@mutares.com
www.mutares.com

Pressekontakt
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Tel. +49 89 1250 90330
Email: sh@crossalliance.de
www.crossalliance.de



05.02.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

MBH Corporation. Hohes Kurspotenzial

Die MBH Corporation plc hat in den vergangenen Berichtsperioden eine sehr hohe M&A-Aktivität aufgezeigt. Unter Anwendung der so genannten Agglomeration Methodology hat die Beteiligungsgesellschaft branchenübergreifend seit 2018 11 Beteiligungen erworben. Bei einem Pro-Forma-Umsatz der Beteiligungsgesellschaften von über 120 Mio. GBP und einem Pro-Forma-EBITDA in Höhe von über 11 Mio. GBP weist die MBH derzeit eine Marktkapitalisierung von umgerechnet gerade einmal 19,8 Mio. GBP auf. Ausgehend vom aktuellen Aktienkurs liegt zu unserem Kursziel in Höhe von 1,95 € ein hohes Kurspotenzial vor

News im Fokus

Deutsche Lufthansa AG: Lufthansa Finanzvorstand Ulrik Svensson legt aus gesundheitlichen Gründen sein Mandat nieder

04. April 2020, 15:11

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Fourth Quarter Fiscal Year 2020 Results

06. April 2020

Aktuelle Research-Studie

2G Energy AG

Original-Research: 2G Energy AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

06. April 2020