Mutares SE & Co. KGaA

  • WKN: A2NB65
  • ISIN: DE000A2NB650
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 08.05.2020 | 14:25

Mutares SE & Co. KGaA: Mutares nimmt ein weiteres Rekordjahr in Angriff und unterzeichnet eine Vereinbarung zur Übernahme bestimmter Dichtungs- und Flüssigkeitsaktivitäten von Cooper Standard

DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung/Firmenübernahme
08.05.2020 / 14:25
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Mutares nimmt ein weiteres Rekordjahr in Angriff und unterzeichnet eine Vereinbarung zur Übernahme bestimmter Dichtungs- und Flüssigkeitsaktivitäten von Cooper Standard

- Neue Plattform-Akquisition für das Segment Automotive & Mobility mit signifikanten Synergiepotenzialen für die Elastomer Group

- Führender Lieferant von Gummi Fluid-Transfer-Systemen (FTS) für die Automobil- und Spezialindustrie in Polen, Italien, Spanien und Indien mit einem Umsatz von ca. EUR 180 Millionen im Jahr 2019

- Grenzüberschreitende Transaktion durch gemeinsamen Teamansatz der Mutares-Büros in Deutschland und Italien

München, 8. Mai, 2020 - Mutares SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A2NB650) und Cooper Standard (ISIN: US21676P1030) haben eine Vereinbarung über die Übernahme bestimmter Aktivitäten von Cooper Standard in Polen, Italien, Spanien und Indien mit rund 2.500 Mitarbeitern unterzeichnet. Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Kartellbehörden und wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2020 abgeschlossen.

Der Transaktionsumfang in Europa besteht aus Werken für Gummi Fluid-Transfer-Systeme in Polen und Spanien, die große, weltweit führende Automobilhersteller beliefern. Das italienische Werk dient auch als Hersteller und Rohstofflieferant (Verbundstoffe) von Spezialdichtungsprodukten für die europäischen Werke.

Das indische Tochterunternehmen ist ein Schlüssellieferant für Dichtungslösungen sowie Kraftstoff- und Bremsleitungssysteme für die Automobilindustrie mit sieben Produktionsstätten. Die Kombination dieser Gruppe mit den bestehenden Portfoliounternehmen von Mutares ermöglicht es der Elastomer Solutions Group, erhebliche Synergien in allen Geschäftsbereichen freizusetzen.

"Die geplante Transaktion unterstreicht die Kompetenz von Mutares in den Bereichen Automotive, Carve-out-Transaktionen und Turnaround. Die Übernahme stärkt das Automotive-Segment der Mutares und bietet der Elastomer Solutions Group erhebliches Synergiepotenzial. Das wird beiden Unternehmen helfen, die Bereiche Vertrieb, operatives Geschäft und Verwaltung zu optimieren, und auch Cooper Standard profitiert davon", sagt Johannes Laumann CIO von Mutares.

Unternehmensprofil der Mutares SE & Co. KGaA
Die Mutares SE & Co. KGaA, München (www.mutares.de), erwirbt mittelständische Unternehmen und Konzernteile mit Sitz in Europa, die im Rahmen einer Neupositionierung veräußert werden und ein deutliches operatives Verbesserungspotenzial aufweisen. Mutares unterstützt und entwickelt ihre Portfoliounternehmen aktiv mit eigenen Investment- und Expertenteams sowie durch Akquisitionen strategischer Add-ons. Ziel ist es, mit Fokus auf nachhaltigem Wachstum des Portfoliounternehmens eine signifikante Wertsteigerung zu erreichen. Im Geschäftsjahr 2019 hat Mutares einen konsolidierten Umsatz von EUR 1.016 Mio. erwirtschaftet und über 6.500 Mitarbeiter weltweit beschäftigt. Die Aktien der Mutares SE & Co. KGaA werden an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Kürzel "MUX" (ISIN: DE000A2NB650) gehandelt.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Mutares SE & Co. KGaA
Investor Relations
Tel.: +49 89 9292 7760
Email: ir@mutares.com
www.mutares.com

Ansprechpartner Presse
CROSS ALLIANCE communication GmbH
Susan Hoffmeister
Tel. +49 89 1250 90330
Email: sh@crossalliance.de
www.crossalliance.de



08.05.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

„Im europäischen Spitzenfeld der Private-Equity-Liga“

Die Münchner Private-Equity-Gesellschaft Mutares (ISIN: DE000A2NB650) ist mit bereits fünf Akquisitionen in 2020 erneut mit einem hohen Wachstumstempo unterwegs. Im Exklusivinterview mit Financial.de verraten die Vorstände Robin Laik (CEO) und Johannes Laumann (CIO), wie man sich bei den jüngsten Deals gegen die Konkurrenz durchgesetzt hat, wie man einen Return auf das eingesetzte Kapital von 7 bis 10 erreichen will und warum sich Mutares-Aktionäre auch für 2020 auf eine attraktive Dividende freuen dürfen.

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

HeidelbergCement AG: Vorläufiges Ergebnis von HeidelbergCement im zweiten Quartal 2020 über Markterwartungen

14. Juli 2020, 16:38

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: German Real Estate Capital S.A. (von GBC AG): Management Interview German Real Estate Capital S.A.

14. Juli 2020