Mutares SE & Co. KGaA

  • WKN: A2NB65
  • ISIN: DE000A2NB650
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 21.12.2020 | 07:25

Mutares SE & Co. KGaA: Mutares beschleunigt Wachstum durch die Unterzeichnung eines verbindlichen Angebots zur Übernahme der Carglass (R) Maison-Gruppe von Belron

DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung/Fusionen & Übernahmen
21.12.2020 / 07:25
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Mutares beschleunigt Wachstum durch die Unterzeichnung eines verbindlichen Angebots zur Übernahme der Carglass (R) Maison-Gruppe von Belron

- Zehnte Akquisition im laufenden Jahr

- Co-Investition zwischen Mutares und HomeServe France

- Zielgesellschaft mit einem Umsatz von fast EUR 50 Mio.

- Unwiderrufliches Angebot mit Informationsanhörung der Betriebsräte der Carglass(R) Maison Gruppe

- Abschluss der Transaktion für Q1 2021 erwartet


München, 21. Dezember 2020 - Belron ist in exklusive Verhandlungen mit Mutares und HomeServe France eingetreten, um den Verkauf der Carglass(R) Maison Gruppe (CGM) auf der Grundlage eines festen und verbindlichen Angebots vorzubereiten, das einem breiten Wettbewerbsprozess folgt. Dieser wichtige Schritt leitet eine Periode von Konsultations- und Genehmigungsverfahren ein, die zu einem Abschluss der Transaktion im ersten Quartal 2021 führen sollen.

CGM, früher unter dem Namen Maisoning bekannt, ist ein renommierter französischer Spezialist für Reparaturen und Notfälle in Privathaushalten mit über 50 Jahren Erfahrung und zwei Geschäftsbereichen. Im Bereich für Notfälle sorgt CGM für ein rasches Eingreifen vor Ort, um alltägliche Probleme wie die Reparatur eines Lecks oder das Entriegeln einer Tür zu beheben. In der Sparte Arbeiten & Renovierung führt CGM geplante Arbeiten wie Erweiterungen oder Renovierungen sowie Tätigkeiten zur Schadensregulierung im Katastrophenfall im Auftrag von Versicherern durch.

Mit rund 300 Technikern und einem bedeutenden Netzwerk von mehr als 1.200 Sub-Unternehmern kann CGM auf eine breite Palette interner und externer Spezialisten zurückgreifen, um zeitnah Multi-Service-Angebote abgeben zu können. CGM zielt auf einen großen und komplementären Kundenstamm mit einerseits volumenstarken Auftraggebern (Versicherer, Vermögensverwalter) und andererseits hochpreisigen Dienstleistungen (Notfälle hauptsächlich für Einzelpersonen). Zusätzlich zu diesen einmaligen Auftragsdienstleistungen hat die Gruppe ein Abonnementsystem entwickelt, das das gesamte Servicespektrum abdeckt, um einen wiederkehrenden Kundenstamm aufzubauen. Dank einer Kombination aus nationaler Abdeckung und landesweiter Vor-Ort-Verfügbarkeit in 28 Agenturen ist CGM in der Lage, jedes Jahr eine hohe Zahl von Aufträgen zu bewältigen. Im Jahr 2019 hat CGM mehr als 88.000 Aufträge abgewickelt und einen Umsatz von EUR 42,5 Mio. erwirtschaftet.

"Wir bei HomeServe verfügen in Frankreich über zwanzig Jahre Erfahrung in der erfolgreichen Steuerung eines Netzwerks qualifizierter Techniker, das Hausbesitzern Hausreparaturen und -renovierungen erleichtert. Wir sind glücklich darüber, dass wir unsere Expertise mit Mutares teilen können und die Chance haben, uns zu einem späteren Zeitpunkt finanziell zu engagieren. Wir freuen uns auf die Möglichkeit, in naher Zukunft unsere Beziehungen mit der Carglass(R) Maison-Gruppe weiter zu vertiefen", kommentiert Guillaume Huser, CEO von HomeServe France.

"Wir freuen uns über das Signing unserer dritten Transaktion in Frankreich innerhalb weniger Wochen, nach den Transaktionen von Lapeyre und Primetals Technologies France. Wir heißen Carglass(R) Maison im Mutares-Konzern willkommen und sind fest entschlossen, das Unternehmen bei der zukünftigen Neupositionierung und auf seinem Wachstumspfad zu unterstützen. Wir sind davon überzeugt, dass Mutares zusammen mit HomeServe France der beste neue Eigentümer für Carglass(R) Maison ist, welche unser Segment Goods & Services stärken wird", sagt Johannes Laumann, CIO der Mutares SE & Co. KGaA.

Unternehmensprofil HomeServe France

HomeServe France ist eine Tochtergesellschaft des gleichnamigen britischen Unternehmens, das weltweit führend im Bereich Home Services in sechs Ländern vertreten und an der Londoner Börse notiert ist. Mit der Mission, Reparaturen und Sanierungen in Privathaushalten zu vereinfachen, ist HomeServe France seit 20 Jahren das führende Dienstleistungsunternehmen auf seinem Markt. HomeServe bietet eine Palette von drei Dienstleistungen auf dem französischen Markt an:
(I) Reparaturdienste und Wartung im Haushalt, um Ausfälle in den Bereichen Sanitäranlagen, Elektrizität, Gas und Haushaltsgeräte zu antizipieren und zu reparieren, (II) On-Demand-Dienste für Wartung und Haushaltsreparaturen, die auf einer Online-Plattform verfügbar sind, und (III) HomeServe Energy Services, eine Tochtergesellschaft von HomeServe France, einem Netzwerk von Spezialisten für die Installation, Wartung und Reparatur aller Heizungs- und Klimaanlagen.
Um seinen Kunden einen qualitativ hochwertigen Service zu bieten, setzt HomeServe auf 4.000 qualifizierte Fachleute. Sie führen pro Jahr mehr als 190.000 Aufträge in ganz Frankreich aus, das entspricht einem Vorgang alle drei Minuten. HomeServe zeichnet sich durch die Qualität seines Kundendienstes aus und wurde zum vierten Mal in Folge zum Kundenservice des Jahres 2021 in der Kategorie "Home Services" gewählt.
HomeServe wurde außerdem mit der Zertifizierung "Great Place To Work(R)" 2019 und "Best WorkPlaces" 2021 für die Lebensqualität am Arbeitsplatz gewürdigt. Das Unternehmen beschäftigt 650 Mitarbeiter in Frankreich, die eine tägliche Verfügbarkeit für mehr als 1 Million zufriedene Kunden gewährleisten.

Unternehmensprofil Mutares SE & Co. KGaA

Die Mutares SE & Co. KGaA, München (www.mutares.de), erwirbt als börsennotierte Private-Equity-Holding mit Büros in München (HQ), Frankfurt, Helsinki, London, Madrid, Mailand, Paris, Stockholm und Wien mittelständische Unternehmen und Konzernteile mit Sitz in Europa, die ein deutliches operatives Verbesserungspotenzial aufweisen und nach einer Stabilisierung und Neupositionierung wieder veräußert werden. Mutares unterstützt und entwickelt dabei die Portfoliounternehmen aktiv mit eigenen Investment- und Expertenteams sowie durch Akquisitionen strategischer Add-ons. Ziel ist es, mit Fokus auf nachhaltigem Wachstum der Portfoliounternehmen eine signifikante Wertsteigerung mit einer Rendite von 7 bis 10 Mal ROIC (Return on Invested Capital) auf die Gesamtinvestitionen zu erreichen. Im Geschäftsjahr 2020 erwartet die Mutares SE & Co. KGaA mit über 15.000 weltweit beschäftigten Mitarbeitern in der Gruppe einen konsolidierten Jahresumsatz von rund EUR 1,8 Mrd. Davon ausgehend soll der Konzernumsatz bis 2023 auf ca. EUR 3,0 Mrd. ausgebaut werden. Mutares setzt stark auf eine nachhaltige Dividendenpolitik, die aus einer Basisdividende und einer Performance-Dividende besteht und in den vergangenen Jahren stabil über 10% lag. Die Aktien der Mutares SE & Co. KGaA werden an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Kürzel "MUX" (ISIN: DE000A2NB650) gehandelt.

 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte:

Mutares SE & Co. KGaA

Investor Relations

Telefon +49 89 9292 7760

E-Mail: ir@mutares.de

www.mutares.de

Ansprechpartner für die Presse

CROSS ALLIANCE communication GmbH

Susan Hoffmeister

Telefon +49 89 125 09 0333

E-Mail: sh@crossalliance.de

www.crossalliance.de



21.12.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

International School Augsburg (ISA) – erste Schule in Deutschland geht an die Börse

Die International School Augsburg – ISA- gemeinnützige AG geht als erste Schule in Deutschland an die Börse und macht damit erstmals das Thema „Bildung“ unter ESG-Kriterien investierbar. Mit dem geplanten Emissionserlös soll ein Campus-Neubau finanziert werden, um die hohe Nachfrage bedienen zu können. In unserer Researchstudie haben wir die hohe Bedeutung der ISA für den regionalen Wirtschaftsstandort, eine hohe Stabilität der Geschäftsentwicklung sowie hohe Sicherheiten durch vorhandene Sachwerte ermittelt. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA veröffentlicht Form 20-F für das Geschäftsjahr 2020

24. Februar 2021, 10:51

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Publication of the Annual Report & Earnings Call

02. März 2021

Aktuelle Research-Studie

MOBOTIX AG

Original-Research: MOBOTIX AG (von Montega AG): Kaufen

26. Februar 2021