Petro Welt Technologies AG (alt)

  • WKN: A0JKWU
  • Land: Österreich

Nachricht vom 31.05.2019 | 11:30

Moody's bestätigt erneut Ba3-Rating der Petro Welt Technologies AG

DGAP-News: Petro Welt Technologies AG / Schlagwort(e): Rating

31.05.2019 / 11:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


  • Solide Marktposition in Nischensegmenten.
  • Solide Vermögensbasis, robuste Kreditkennzahlen, solide Liquidität bieten dem Unternehmen ausreichende Flexibilität.
  • Die Entwicklung des Ratings ist durch die Größe des Unternehmens im Vergleich zum internationalen Wettbewerb und zunehmenden Preisdruck eingeschränkt.

Wien, 31. Mai 2019 - Moody's Investors Service (Moody's) bestätigte in seiner jährlichen Aktualisierung das Rating der Petro Welt Technologies AG. Die Bestätigung des Ratings schließt auch das Ba3-Konzernrating mit stabilem Ausblick ein.

In seiner Begründung führt Moody's aus, dass das Ba3-Rating der Petro Welt Technologies AG die nachgewiesene stabile Nachfrage nach Ölfeld-Services (OFS) in Russland sowie die starke Marktposition des Unternehmens in seinen Nischensegmenten spiegelt. Das solide Liquiditätsprofil bietet ausreichende Flexibilität, den Risiken im Zusammenhang mit einem widrigen Marktumfeld zu begegnen. Insgesamt geht Moody's Investors Service davon aus, dass die Petro Welt Technologies AG ihre bereinigte Verschuldungsquote (EBITDA) nachhaltig unter 2,0 halten wird. Das Rating berücksichtigt auch das dauerhafte Festhalten des Unternehmens an seiner historisch konservativen Finanzpolitik und das umsichtige Vorgehen bei der Entwicklungsstrategie.

Das Rating berücksichtigt auch die der OFS-Branche inhärente Volatilität sowie ihre Abhängigkeit von potenziellen Änderungen der Marktbedingungen für Öl und Gas, einschließlich des Ölpreisumfelds. Darüber hinaus belasten die geringe Unternehmensgröße im Vergleich zum Wettbewerb, die sehr konzentrierte Kundenbasis, der zunehmende Preisdruck, das fehlende Angebot an Horizontal Drilling sowie der die Risiken in Zusammenhang mit Russlands unterentwickelten regulatorischen, politischen und rechtlichen Rahmenbedingungen Staaten das Rating.

Ausblick

Der stabile Rating-Ausblick spiegelt die Erwartung von Moody's wider, dass die Petro Welt Technologies AG weiterhin robuste operative und finanzielle Ergebnisse zeigen und ein starkes Liquiditätsprofil mit konservativer Finanzpolitik demonstrieren wird, mit einer bereinigten Verschuldungsquote (EBITDA) unter 2,0.

Quelle: https://www.moodys.com/researchdocumentcontentpage.aspx?docid=PBC_1175713

Kontakt:
Martin Wende (Grayling Austria GmbH)
Investor Relations
T: +43 1 524 4300 0
martin.wende@grayling.com


 


31.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

International School Augsburg (ISA) – erste Schule in Deutschland geht an die Börse

Die International School Augsburg – ISA- gemeinnützige AG geht als erste Schule in Deutschland an die Börse und macht damit erstmals das Thema „Bildung“ unter ESG-Kriterien investierbar. Mit dem geplanten Emissionserlös soll ein Campus-Neubau finanziert werden, um die hohe Nachfrage bedienen zu können. In unserer Researchstudie haben wir die hohe Bedeutung der ISA für den regionalen Wirtschaftsstandort, eine hohe Stabilität der Geschäftsentwicklung sowie hohe Sicherheiten durch vorhandene Sachwerte ermittelt. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA veröffentlicht Form 20-F für das Geschäftsjahr 2020

24. Februar 2021, 10:51

Aktueller Webcast

HENSOLDT AG

FY 2020 prelim. results

24. Februar 2021

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

24. Februar 2021