MOBOTIX AG

  • WKN: 521830
  • ISIN: DE0005218309
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 12.08.2021 | 08:00

MOBOTIX AG: Konica Minolta plant 2021/22 den Kauf von MOBOTIX Produkten im Wert von 11 Millionen Euro

DGAP-News: MOBOTIX AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung
12.08.2021 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Langmeil, August 2021 - Konica Minolta hat in einem Global Target Agreement mit MOBOTIX angekündigt, MOBOTIX Produkte im Wert von mindestens 11 Millionen Euro zu kaufen. Diese Vereinbarung gilt für das Konica Minolta Geschäftsjahr vom 1. April 2021 bis zum 31.März 2022.

Der geplante Kauf ist Teil der strategischen Partnerschaft zwischen Konica Minolta und MOBOTIX. Nach dem Abschluss  mehrerer Entwicklungsprojekte der letzten Jahre, wurde insbesondere die Zusammenarbeit im Bereich von Deep Learning basierter Videoanalyse verstärkt und die Technologie-Kooperation damit vertieft. Die enge Zusammenarbeit legt die Grundlage für weitere innovative Videosicherheitslösungen, die unterstützt durch intelligente Apps, für umfassenden Schutz und der Prozessoptimierung in sechs zentralen Branchen dienen sollen. Nicht zuletzt hat Konica Minolta auch in zusätzliche Vertriebsmitarbeiter investiert, die sich auf den Vertrieb der MOBOTIX Technologien bei Endkunden und Channel-Partnern von Konica Minolta fokussieren.

„Wir freuen uns über das große Vertrauen von Konica Minolta und die kontinuierliche Intensivierung unserer Zusammenarbeit, was maßgeblich dazu beiträgt, unsere Strategie stringent fortzuführen. Konica Minolta ist bereits seit 2016 bedeutender Investor von MOBOTIX. Die MOBOTIX AG positioniert sich mit einem lückenlosen Angebot an Hardware, Software und Applikationen sowie skalierbaren Videomanagementsystemen nachhaltig als umfassender Solution Provider im Bereich Videosystemlösungen", betont Thomas Lausten, Vorstandsvorsitzender von MOBOTIX.
 


12.08.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

net digital, der digitale und mobile Payment-Spezialist

Die net digital AG agiert mit ihren digitalen und mobilen Paymentlösungen und den hierzu ergänzenden Diensten (z. B. Abo-Management und zahlungsbezogene KI-Lösungen) im multimilliarden-schweren Paymentmarkt. Basierend auf der vielversprechenden Wachstumsstrategie und der guten Marktpositionierung, sollte es dem net digital-Konzern gelingen, ab dem Jahr 2022 ein nachhaltiges dynamisches Wachstum zu erreichen. Parallel hierzu rechnen wir aufgrund des sehr skalierbaren Geschäftsmodells (Plattform-Ansatz) mit einer überproportionalen Ergebnisverbesserung. Bei dem von uns ermittelten Kursziel von 20,60 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Vonovia SE: Jürgen Fenk und Matthias Hünlein sollen in den Auf-sichtsrat der Vonovia SE einziehen

25. Januar 2022, 10:58

Aktueller Webcast

home24 SE

Trading Update FY 2021

25. Januar 2022

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Ikonisys SA (von Sphene Capital GmbH): Buy Ikonisys SA

25. Januar 2022