MIG Verwaltungs AG

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 11.05.2021 | 09:00

MIG Portfoliounternehmen AMSilk schließt Finanzierungsrunde über 29 Millionen Euro erfolgreich ab

DGAP-News: MIG Verwaltungs AG / Schlagwort(e): Finanzierung
11.05.2021 / 09:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

MIG Portfoliounternehmen AMSilk schließt Finanzierungsrunde über 29 Millionen Euro erfolgreich ab

  • Namhafte Investoren wie Novo Holdings, Cargill und ER Capital erweitern den Kreis der Kapitalgeber
  • AMSilk will das frische Kapital für eine beschleunigte Kommerzialisierung seiner innovativen und nachhaltigen Biotech-Seiden-Materialien nutzen

München, den 11. Mai 2021

Die MIG Verwaltungs AG (MIG AG), einer der führenden deutschen Wagniskapitalgeber, nimmt an einer 29 Millionen Euro Serie-C-Finanzierung der AMSilk GmbH, München, teil. An AMSilk ist MIG seit 2008 mit mehreren Fonds beteiligt. Neben den Erstinvestoren MIG AG und Athos KG engagieren sich im Rahmen der aktuellen Finanzierungsrunde neu bei AMSilk die dänische Novo Holdings, der US-amerikanische Cargill-Konzern und ER Capital.

"Mit seinem starken Team um CEO Ulrich Scherbel und der Unterstützung des erweiterten Investorenkreises ist AMSilk in einer guten Position, sein erprobtes Geschäftsmodell weiter zu skalieren und eines der führenden weltweiten Unternehmen von Biomaterialien zu werden," sagt Michael Motschmann, General Partner der MIG AG: "Wir begrüßen es sehr, dass unser langjähriges Beteiligungsunternehmen so überaus schwergewichtige internationale Investoren gewinnt, die wie wir von dem enormen Potenzial der Technologie und des Geschäftsmodells überzeugt sind."

AMSilk ist ein weltweit führender Anbieter von synthetischer Seide. Das innovative Hochleistungsmaterial unterstützt den Wandel zu besseren und nachhaltigeren Produkten. AMSilks Bio-Seide wird aus pflanzlichen Rohstoffen über bakterielle Fermentierung hergestellt und ist äußerst vielseitig mit außergewöhnlichen mechanischen und biochemischen Eigenschaften. Die umweltfreundlichen, nachhaltigen Seidenbiopolymere können vollständig recycelt werden und sind zu 100% biologisch abbaubar. Diese Materialien revolutionieren Produkte wie Hochleistungssportbekleidung und treiben modernste biomedizinische Entwicklungen wie beispielsweise medizinische Implantate voran.

Mit Hilfe der alten und neuen High-Tech-Investoren wird AMSilk nun den Weg beschleunigen, seine Seidenpolymere in industriellen Mengen für ein noch breiteres Spektrum an Kunden und Branchen verfügbar zu machen.

Michael Motschmann führt aus: "Unser anhaltendes Engagement für AMSilk spiegelt unsere Vision wider, in junge Biotech- und Deeptech-Unternehmen zu investieren, um Innovationen zu fördern, die die Welt voranbringen."

Über die MIG AG

Die MIG Verwaltungs AG (MIG AG) zählt zu den führenden deutschen VC-Investoren. MIG investiert über die MIG Fonds in junge Deep Tech- und Life Sciences-Unternehmen im deutschsprachigen Europa und darüber hinaus. Das Unternehmen hat bisher über 600 Millionen Euro in über 40 Unternehmen investiert. MIGs Portfoliounternehmen entwickeln Innovationen unter anderem in den Bereichen Biopharmazeutika, künstliche Intelligenz/maschinelles Lernen, Quantentechnologien, Digitalisierung/IoT, Präzisionsmedizin und Digital Health. Aktuell besteht das MIG-Beteiligungsportfolio aus 30 Unternehmen.

MIGs Investment-Team besteht aus einer engagierten Expertengruppe von Ingenieuren, Biologen, Wissenschaftlern und Investoren, die in analytischen und kreativen Prozessen Risiken und Chancen von Geschäftsmodellen und Technologien bewerten. Ihre Reputation, ihre Erfahrung und ihr Netzwerk ermöglichen einen hervorragenden Zugang zu Unternehmen, Institutionen und Entscheidern, um das Wachstum ihrer Portfoliounternehmen zu unterstützen.

In den vergangenen Jahren realisierte die MIG AG erfolgreiche Verkäufe der Portfoliounternehmen SuppreMol (an Baxter International, 2015), sunhill technologies (Volkswagen, 2015), Ganymed (Astellas Pharma, 2016) sowie Siltectra (Infineon, 2018) und platzierte mit BRAIN (2017), NFON (2018), BioNTech (2019) und Immatics (2020) mehrere Unternehmen an der Börse.

Für weitere Informationen: www.mig.ag, www.mig-fonds.de

Pressekontakt:

Dr. Klaus Westermeier Medienbüro
0172-8433232
info@kwestermeier.de

MC Services (internationale Medienanfragen)
Julia Hofmann
+49-89-2102280
migag@mc-services.eu



11.05.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

Delivery Hero startet globales Programm für nachhaltige Verpackungen zur Reduzierung von Plastikmüll

27. Juli 2021, 08:00

Aktueller Webcast

HENSOLDT AG

H1 2021 Analyst Call

04. August 2021

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Diversified Energy PLC (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen Diversified Energy PLC

23. Juli 2021