Metalcorp Group S.A.

  • WKN: A19MDV
  • ISIN: DE000A19MDV0
  • Land: Luxemburg

Nachricht vom 20.04.2018 | 12:43

Metalcorp Group B.V.: vollständige Aufstockung der Unternehmensanleihe 2017/2022 um 30 Mio. Euro

DGAP-News: Metalcorp Group B.V. / Schlagwort(e): Anleihe

20.04.2018 / 12:43
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Metalcorp Group B.V.: vollständige Aufstockung der Unternehmensanleihe 2017/2022 um 30 Mio. Euro

Amsterdam, 20. April 2018 - Die Metalcorp Group B.V., ein weltweit aktiver Dienstleister für die Beschaffung, Logistik und den Handel von Stahl und Nichteisen-Metallen (NE-Metalle) sowie ein führender unabhängiger Produzent von Walzbarren aus Sekundäraluminium in Europa, hat die Aufstockung ihrer 7,0%-Unternehmensanleihe 2017/2022 (ISIN: DE000A19MDV0) auf 80 Mio. Euro erfolgreich abgeschlossen. Im Rahmen einer internationalen Privatplatzierung bei institutionellen Investoren wurde das Maximalvolumen von 30 Mio. Euro vollständig gezeichnet. Die Einbeziehung der neuen Schuldverschreibungen in die laufende Notierung im Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) wird voraussichtlich am 24. April 2018 erfolgen. Mit den zufließenden Mitteln will die Metalcorp Group ihre Aluminiumproduktion deutlich erweitern und ihre Aktivitäten im Stahlbereich zusätzlich verstärken.

Über die Metalcorp Group B.V.:
Die Metalcorp-Gruppe ist ein weltweit aktiver Dienstleister für die Beschaffung, Logistik und den Handel von Stahl und Nichteisen-Metallen (NE-Metalle) sowie ein führender unabhängiger Produzent von Walzbarren aus Sekundäraluminium in Europa. Kernkompetenz in allen Bereichen sind finanziell abgesicherte Transaktionen ohne eigenes Lagerrisiko, sogenannte "Back-to-Back-Geschäfte", welche den operativen Erfolg der Gruppe weitgehend gegen Preisrisiken absichern und andere Handelsrisiken neutralisieren. Mit ihren Tochtergesellschaften und Repräsentanzen ist die Gruppe in 18 Ländern rund um den Globus aktiv und verfügt über 4 Produktionsstätten in Europa. Die Unternehmensanleihe 2013/2018 (ISIN: DE000A1HLTD2) ist im Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) im Segment Basic Board und die Unternehmensanleihe 2017/2022 (ISIN: DE000A19MDV0) im Open Market der Deutsche Börse AG (Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse) gelistet.

Für weitere Informationen:
Frank Ostermair, Linh Chung
Better Orange IR & HV AG
+49 (0)89 8896906-25
metalcorp@better-orange.de

Mark Nunes
Metalcorp Group B.V.
+31 (0) 20 890 89 00
mnunes@metalcorpgroup.com



20.04.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.