MERKUR PRIVATBANK KGaA

  • WKN: 814820
  • ISIN: DE0008148206
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 20.04.2021 | 14:00

MERKUR PRIVATBANK bleibt auf Wachstumskurs und plant Dividendenerhöhung

DGAP-News: MERKUR PRIVATBANK KGaA / Schlagwort(e): Quartalsergebnis/Dividende
20.04.2021 / 14:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

PRESSEMITTEILUNG

 

MERKUR PRIVATBANK bleibt auf Wachstumskurs und plant Dividendenerhöhung
Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit steigt im ersten Quartal um 7,6 % / Erhöhung der Dividende auf 0,40 EUR geplant


München, 20. April 2021 - Die MERKUR PRIVATBANK KGaA setzt ihren Wachstumskurs auch 2021 erfolgreich fort. Die in München ansässige inhabergeführte und börsennotierte Bank steigerte das Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit im ersten Quartal auf 4,5 Mio. EUR. Das sind 7,6 % mehr als im Vorjahr.

Den erneuten Ergebnisanstieg erzielt die MERKUR PRIVATBANK durch den weiteren Ausbau der Vermögensanlage und der Finanzierung. Das betreute Asset under Management ist um 226 Mio. EUR auf 2,77 Mrd. EUR gestiegen und das Neugeschäft in der Finanzierung betrug beachtliche 457,8 Mio. EUR. Der Zinsüberschuss stieg im ersten Quartal deutlich um 12,1 % auf 14,5 Mio. EUR. Auch der Provisionsüberschuss verzeichnet ein erfreuliches Wachstum um 3,5 % auf 6,2 Mio. EUR.

Mit ihrem stark diversifizierten Geschäftsmodell sieht sich die MERKUR PRIVATBANK auch in einem herausfordernden Marktumfeld sehr gut positioniert. "Unser Bankhaus verfügt über eine solide Refinanzierungsstruktur und unser Kreditportfolio ist breit aufgestellt. Wir haben in der Corona-Krise keinerlei staatliche Hilfen in Anspruch genommen oder Leistungen für die Mitarbeiter eingeschränkt", sagt Dr. Marcus Lingel, persönlich haftender Gesellschafter der MERKUR PRIVATBANK.

Vor diesem Hintergrund wird die Geschäftsführung auch ihrer Verantwortung gegenüber den Aktionären gerecht und strebt eine Erhöhung der Dividende für das sehr erfolgreiche Geschäftsjahr 2020 an. Der Aufsichtsrat hat in seiner heutigen Sitzung der Dividenden-empfehlung der Geschäftsführung in Höhe von 0,40 EUR zugestimmt (Vorjahr: 0,32 EUR). Sofern die Hauptversammlung diesem Vorschlag folgt, bleibt die Aktie auch in einem volatilen Marktumfeld eine attraktive Anlage.

 

Über die MERKUR PRIVATBANK
Die MERKUR PRIVATBANK KGaA mit Sitz in München ist die einzige deutsche Bank, die gleichzeitig inhabergeführt und börsennotiert ist. Mit einer Bilanzsumme von knapp 2,7 Mrd. EUR gehört sie zu den größten inhabergeführten Geldhäusern Deutschlands. Die MERKUR PRIVATBANK wird seit 2005 von Dr. Marcus Lingel als persönlich haftendem Gesellschafter geführt. Rund 420 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen sich in den Geschäftsfeldern der Vermögensanlage und der Finanzierung (für Bauträgergesellschaften, Leasing-gesellschaften, den Mittelstand und Immobilieninvestoren) sowie im Rentenhandel mit hoher Sachkompetenz und fundierter Beratung für ihre Kunden ein. Unabhängigkeit, Partnerschaftlichkeit, gelebtes Unternehmertum mit Handschlagmentalität sowie ein langfristiges Denken zum Wohle des Kunden zeichnen das mittelständisch geprägte Unternehmen seit jeher aus. Die Aktien der MERKUR PRIVATBANK KGaA sind im Freiverkehr der Börse München im Marktsegment m:access zum Handel zugelassen. Darüber hinaus sind sie an der Frankfurter Wertpapierbörse im Marktsegment Open Market sowie an den Börsen Stuttgart und Berlin handelbar.

www.merkur-privatbank.de

Kontakt für Presseanfragen:
Tilman Sanner, Engel & Zimmermann GmbH
Am Schlosspark 15, 82131 Gauting
Tel.: +49 89 / 893 563 3, Fax: +49 89 / 893 984 29
eMail: merkur-privatbank@engel-zimmermann.com



20.04.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

net digital, der digitale und mobile Payment-Spezialist

Die net digital AG agiert mit ihren digitalen und mobilen Paymentlösungen und den hierzu ergänzenden Diensten (z. B. Abo-Management und zahlungsbezogene KI-Lösungen) im multimilliarden-schweren Paymentmarkt. Basierend auf der vielversprechenden Wachstumsstrategie und der guten Marktpositionierung, sollte es dem net digital-Konzern gelingen, ab dem Jahr 2022 ein nachhaltiges dynamisches Wachstum zu erreichen. Parallel hierzu rechnen wir aufgrund des sehr skalierbaren Geschäftsmodells (Plattform-Ansatz) mit einer überproportionalen Ergebnisverbesserung. Bei dem von uns ermittelten Kursziel von 20,60 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

home24 SE

Trading Update FY 2021

25. Januar 2022

Aktuelle Research-Studie

Defence Therapeutics Inc.

Original-Research: Defence Therapeutics Inc. (von GBC AG): -

24. Januar 2022