Mensch und Maschine Software SE

  • WKN: 658080
  • ISIN: DE0006580806
  • Land: Germany

Nachricht vom 25.04.2022 | 16:21

Mensch und Maschine Software SE verliert Führungspersönlichkeit

DGAP-News: Mensch und Maschine Software SE / Schlagwort(e): Personalie
Mensch und Maschine Software SE verliert Führungspersönlichkeit
25.04.2022 / 16:21
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

COO Christoph Aschenbrenner verstorben
- Über 30 Jahre bei MuM, seit 2014 im Vorstand
- Keine Nachbesetzung in der Finanzholding MuM SE

Wessling, 25. April 2022 - Christoph Aschenbrenner, COO der Mensch und Maschine Software SE, ist tot. Er wurde während seines Osterurlaubs völlig unerwartet durch plötzlichen Herztod aus dem Leben gerissen. Wir trauern mit seiner Frau und fünf Kindern um einen großartigen Familienvater, Freund, Kollegen und liebenswerten Menschen.

In über 30 Jahren bei Mensch und Maschine hat der studierte Diplom-Ingenieur für Holz- und Kunststofftechnik verschiedene Stationen durchlaufen und auch im Ausland Erfahrung gesammelt, ehe er ab der Jahrtausendwende ins obere Management berufen wurde. 

Große Verdienste hat er sich seit 2009 beim Umbau des Geschäftsmodells von Distribution/Großhandel zum Systemhaus erworben, bei der ihm durch seine sehr verbindliche und stets zugewandte Art die Integration von mehr als einem Dutzend vorheriger Partnerfirmen aus Deutschland, der Schweiz und Österreich zu einer MuM-Familie gelang. 

Dabei blieb er auch nach Ernennung zum Geschäftsführenden Direktor und COO im Jahr 2014 weiterhin ein "Primus inter Pares" für das operative Leitungsteam und war ein stets ganzheitlich und pragmatisch denkender Kollege für CFO Markus Pech sowie Gründer/Chairman Adi Drotleff.

In Fortführung dieses ganzheitlichen und kollegialen Stils hat sich das Leitungsteam, bestehend aus Volker Nesenhöner und Dr. Josef Koch (Bereich CAD/CAM), Marcus Höllrich (Europa), Wolfgang Huber (Industrie/CAE), Rainer Sailer (Bauwesen/BIM), Frank Markus (Infrastruktur) und Stephan Fuchs (Schweiz) einvernehmlich darauf geeinigt, auf die Nachbesetzung der Stelle des COO in der Finanzholding MuM SE zu verzichten und damit die gelebte mehrstufige Führungsstruktur im MuM-Konzern auch klar nach außen zu dokumentieren. 

Adi Drotleff stimmt als Vorsitzender des Verwaltungsrats diesem Vorschlag gerne zu: "Auch wenn die menschliche Lücke, die Christoph hinterlässt, nie zu schließen sein wird, so können wir auf diese Weise wenigstens für eine möglichst bruchlose organisatorische Kontinuität sorgen. Das sind wir unseren Mitarbeitern, Kunden, Aktionären und Geschäftspartnern schuldig."
 


25.04.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

ISA gAG: Attraktive Wandelanleihe

Die International School Augsburg begibt Wandelanleihe als weiteren Finanzierungsbaustein des geplanten Schulneubaus; unserer Einschätzung nach liegen attraktive Konditionen vor und die Anleihe ist von der ISA gAG solide finanzierbar; das Wertpapier ist aus unserer Sicht sowohl für das Unternehmen als auch für die Investoren ein attraktives Investment.

Events im Fokus

Termine 2022

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 15.08.2022 (Webcast)

15. August 2022

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Landi Renzo S.p.A. (von GBC AG): Landi Renzo S.p.A.

08. August 2022