Mensch und Maschine Software SE

  • WKN: 658080
  • ISIN: DE0006580806
  • Land: Germany

Nachricht vom 29.04.2019 | 08:03

Mensch und Maschine Software SE legt Q1-Bericht vor

DGAP-News: Mensch und Maschine Software SE / Schlagwort(e): Quartalsergebnis

29.04.2019 / 08:03
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Bilderbuchstart ins Geschäftsjahr 2019
- Umsatz +30% / EBIT +39% / Netto +38%   

Wessling, 29. April 2019 - Der CAD/CAM-Spezialist Mensch und Maschine Software SE (MuM - ISIN DE0006580806) hat einen Bilderbuchstart ins Geschäftsjahr 2019 geschafft: Ein lebhaftes organisches Wachstum von +23% beim Umsatz und +26% beim EBIT sowie starke Zahlen des neuen Konzernmitglieds SOFiSTiK ergaben +30% Umsatz- und +39% EBIT-Zuwachs.

Der Konzernumsatz stieg auf EUR 63,17 Mio (Vj 48,58 / +30% bzw. +23% organisch), mit EUR 18,40 Mio (Vj 14,02 / +31%) aus Software und EUR 44,77 Mio (Vj 34,56 / +30%) aus dem Systemhaus-Geschäft.

Das Betriebsergebnis EBIT erhöhte sich auf EUR 8,16 Mio, den höchsten jemals erzielten Quartalswert. Im Vergleich zum Vorjahres-EBIT von EUR 5,86 Mio lag das Wachstum hier bei +39% bzw. +26% organisch. Die Software trug EUR 4,79 Mio (Vj 3,78 / +27%) zum Konzern-EBIT bei, das Systemhaus kam auf EUR 3,37 Mio (Vj 2,09 / +62%).

Das Nettoergebnis nach Anteilen Dritter sprang um 38% auf EUR 4,87 Mio (Vj 3,73) bzw. 29 Cent (Vj 22) pro Aktie.

CEO Adi Drotleff ist rundum zufrieden: "Unsere ehrgeizigen Ziele für 2019 - Anstieg beim Umsatz um +15-20% auf EUR 215-220 Mio, beim EBIT um +22-33% auf EUR 24-26 Mio und beim Nettogewinn um +25-34% auf 89-95 Cent pro Aktie - sind durch den guten Jahresstart nun komfortabel unterlegt. Bei Zielerreichung ist eine Dividende von 77-83 Cent geplant, nachdem auf der Hauptversammlung am 8. Mai 2019 eine Ausschüttung von 65 Cent (Vj 50) für das Jahr 2018 zur Abstimmung kommt."

 


29.04.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Aves One AG: Kursziel 13,60 €

Die Aves One AG ist auch in der Corona-Krise als Bestandshalter von langlebigen Logistik-Assets mit langfristigen Mietverträgen gut aufgestellt. Das Unternehmen hat als Guidance einen Umsatz und ein EBITDA mindestens auf Vorjahresniveau verkündet. Unseres Erachtens sollte dies auch ohne Zukäufe gut machbar sein, da die im abgelaufenen Geschäftsjahr 2019 erworbenen Assets bereits zu einer höheren Umsatzbasis führen sollten. Auf Basis unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel in Höhe von 13,60 € ermittelt und vergeben ein KAUFEN-Rating.

News im Fokus

Ermittlungen in Zusammenhang mit Ad-hoc-Meldungen der Wirecard AG

05. Juni 2020, 18:03

Aktuelle Research-Studie

Hawesko Holding AG

Original-Research: Hawesko Holding AG (von GSC Research GmbH): Kaufen

05. Juni 2020