MEDIQON Group AG

  • WKN: 661830
  • ISIN: DE0006618309
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 23.12.2020 | 16:42

MEDIQON Group AG: Tochterfirmen Ookam Software GmbH und NGC Nachfolgekapital GmbH setzen Wachstum fort

DGAP-News: MEDIQON Group AG / Schlagwort(e): Expansion/Firmenübernahme
23.12.2020 / 16:42
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die Weiterentwicklung der MEDIQON Group AG setzt sich auch zum Jahresende 2020 fort: beide Tochterfirmen konnten in der letzten Zeit Wachstumsinitiativen erfolgreich umsetzen.

NGC Nachfolgekapital hat gestern gemeinsam mit dem Bildungsunternehmer Shervin Zamani und Fabian Kiechle die GfW Gesellschaft für Weiterbildung aufgesetzt und sich im Rahmen eines Management Buyouts an der speakeasy Gruppe beteiligt. Neben dem Ausbau des Bildungsangebots durch den Erwerb weiterer mittelständischer Bildungsunternehmen, wird das Wachstum von E-Learning Angeboten innerhalb der GfW unter Leitung von Jan-Philipp Höhl angestrebt. speakeasy (https://www.speakeasysprachzeug.de) ist ein stark wachsender Anbieter für Deutschkurse und Sprachzertifikate sowohl vor Ort in Berlin sowie als Online-Angebot. Bei speakeasy unterrichten über 100 Deutschlehrkräfte jährlich Visabewerber, ausländische Studierende sowie Expats und Mitarbeiter internationaler Großkonzerne.

Auch Ookam Software entwickelte sich in der zweiten Jahreshälfte 2020 sehr erfreulich weiter. Die bestehenden Geschäfte entwickelten sich positiv und operative Verbesserungen konnten in allen Softwareunternehmen umgesetzt werden.

Die Veröffentlichung eines Buches ("Wer kauft mein Unternehmen - und warum?"; ISBN-10: 1698803311) führte zu weiter steigenden Anfragen von Softwareunternehmen Teil der Ookam-Gruppe zu werden. So konnte die Ookam Software auch anorganisch wachsen und wurde kürzlich Gesellschafter bei der BleTec Software GmbH und der OPAS GmbH & Co. KG. Beide Unternehmen sind führende Software-Anbieter in ihren Industrien und werden mit Unterstützung der Ookam-Gruppe weiter in Wachstum und nachhaltige Kundenbeziehungen investieren.

Jan-Hendrik Mohr, Vorstand der MEDIQON Group AG:

"Zum Jahresende 2020 sind nun 11 operative Unternehmen Teil der MEDIQON Group AG. Als Holding freuen wir uns über die Erfolge unserer beiden Plattformen NGC & Ookam und starten mit Schwung ins Jahr 2021. Trotz der teils widrigen wirtschaftlichen Bedingungen haben wir die Holding in 2020 erheblich nach vorne gebracht und freuen uns die neuen Kolleginnen und Kollegen willkommen zu heißen!"



23.12.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

IPO im Fokus

MIT SICHERHEIT AUFS PARKETT. UNSER BÖRSENGANG ZUR WACHSTUMSBESCHLEUNIGUNG

ISIN: DE000A3CM708
Grundkapital (vor IPO): 3.120.000 EUR
Angebotene Aktien: bis zu 690.000 Aktien
Zeichnungsfrist: 11.10.2021 bis voraus. 25.10.2021
Bookbuildingspanne: 3,30 bis 3,60 Euro
Börse: Börse Düsseldorf

Rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt auf sdm-se.de

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC im Fokus

Börsengang sdm SE: Attraktives Investment

Der Sicherheitsdienstleister sdm SE führt derzeit einen Börsengang am Primärmarkt der Börse Düsseldorf durch. Die Mittel des Börsengangs sollen die Wachstumsstrategie finanzieren und die Ertragskraft deutlich steigern. Im Rahmen unseres DCF-Bewertungsmodells haben wir einen fairen Unternehmenswert (Post Money) zum Ende des Geschäftsjahres 2022 in Höhe von 15,23 Mio. € bzw. 4,09 € je sdm-Aktie ermittelt. Unter einem Preis von 3,50 € pro Aktie sehen wir sdm als ein attraktives Investment und stufen die Aktie mit dem Rating „Kaufen“ ein.

News im Fokus

Continental passt Ausblick für das Geschäftsjahr 2021 an und veröffentlicht vorläufige Kennzahlen für das dritte Quartal 2021

22. Oktober 2021, 14:11

Aktueller Webcast

TRATON SE

Pressekonferenz – Zwischenmitteilung 9M 2021 - Webcast

28. Oktober 2021

Aktuelle Research-Studie

Aves One AG

Original-Research: Aves One AG (von GBC AG): Halten

21. Oktober 2021