MEDIQON Group AG

  • WKN: 661830
  • ISIN: DE0006618309
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 07.05.2020 | 16:16

MEDIQON Group AG: Hauptversammlung in Q4 verschoben, Geschäftsbericht veröffentlicht

DGAP-News: MEDIQON Group AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Jahresergebnis
07.05.2020 / 16:16
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Vorstand und Aufsichtsrat haben beschlossen, den bisher festgesetzten Termin für die ordentliche Hauptversammlung der Gesellschaft vom 19.06.2020 in das vierte Quartal des Kalenderjahres zu verschieben. Die Gesellschaft möchte die Hauptversammlung wie gewohnt unter aktiver Einbeziehung und ohne Einschränkung der Rechte der Aktionäre durchzuführen. Sollte von Amts wegen auch zu einem späteren Zeitpunkt keine Präsenz-Hauptversammlung möglich oder praktikabel sein, so wird die Gesellschaft rechtzeitig zu einer virtuellen Hauptversammlung einladen.

Der Finanzkalender der Gesellschaft wird in Kürze aktualisiert.

Ferner wird die Gesellschaft den Geschäftsbericht für das Jahr 2019 am 07.05.2020 auf ihrer Homepage veröffentlichen. Der Geschäftsbericht umfasst den geprüften und festgestellten Jahresabschluss für das Geschäftsjahr 2019 sowie einen Aktionärsbrief des Vorstands, der weitere Erläuterungen i zur Entwicklung der Gesellschaft und ihrer Tochterfirmen und zur Wachstumsstrategie gibt. Der Geschäftsbericht im beschriebenen Format wird künftig die getrennte Veröffentlichung von Jahresabschluss und Geschäftsbericht obsolet machen, und dann alle wesentlichen Informationen in einem Dokument bereitstellen.



07.05.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Northern Data: "Waren zum richtigen Zeitpunkt mit dem richtigen Konzept am Markt"

Kryptowährungen, allen voran Bitcoin, sind zuletzt mit deutlichen Steigerungen wieder in den Investorenfokus gerückt. Northern Data, ein Spezialist für High Performance Computing, zählt laut eigenen Angaben zu den weltweit führenden Anbietern für Infrastruktur im Bereich Bitcoin-Mining. Wir haben mit dem Gründer und CEO Aroosh Thillainathan über die Perspektiven für Bitcoin und die Wachstumsaussichten für die Northern Data gesprochen.

News im Fokus

Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft: Vorläufiger Free Cash Flow im Segment Automobile im vierten Quartal und im Gesamtjahr 2020 über Markterwartungen

27. Januar 2021, 18:13

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

27. Januar 2021