MEDIQON Group AG

  • WKN: 661830
  • ISIN: DE0006618309
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 18.10.2005 | 08:30

Medical Columbus AG erreicht Gewinnschwelle


Corporate-News übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--- +++ Medical Columbus erreicht im September erstmals seit Aufnahme des Geschäftsbetriebs 1998 die Gewinnschwelle +++ Monatlicher Transaktionsumsatz 20 Mio. EURO +++ Neue Verträge mit drei großen US Medizintechnik-Konzernen +++ Über 400 Mio. EURO Transaktionsgeschäft für 2006 geplant Königstein im Taunus, 18.Oktober 2005 Die Medical Columbus AG erreichte per Ende September 2005 erstmals die Gewinnschwelle und erzielte ein monatliches Transaktionsvolumen von 20 Mio. Euro. Wie geplant, hat die Medical Columbus AG diesen September erstmals schwarze Zahlen geschrieben. Grundlage hierfür bildete das im vergangenen Monat erreichte Transaktionsvolumen von 19,7 Mio. Euro sowie der Abschluss von weiteren Vereinbarungen zur Zusammenarbeit mit drei großen internationalen Medizintechnikunternehmen. Aufgrund von bereits abgeschlossenen Verträgen geht der Vorstand davon aus, für das kommende Geschäftsjahr eine Verdopplung des Transaktionsvolumens auf 420 Mio. Euro zu erreichen. Medical Columbus strebt ab dem 25. Oktober eine Notierungsaufnahme im neuen von der Deutschen Börse geschaffenen "Entry Standard" an. Die Notierung in diesem neuen Einstiegssegment schließt eine spätere Notierung im General Standard oder Prime Standard nicht aus. Die Medical Columbus AG vernetzt den europäischen Klinikmarkt mit der Medical- und Pharmaindustrie. Medical Columbus optimiert Informations- und Beschaffungsprozesse im Gesundheitswesen. Das 1998 in Königstein gegründete Unternehmen zählt zu den Pionieren und Gestaltern des so genannten "eHealth- Marktes" im deutschen Gesundheitswesen. An die Technologie-Plattform von Medical Columbus, eine der größten Datenbanken für Medical-Produkte weltweit, sind derzeit fast 50.000 Krankenhausbetten in Europa angeschlossen. Im Deutschen Klinikmarkt besitzt Medical Columbus bereits einen Marktanteil von mehr als 15 Prozent. Der Anschluss an die Technologie von Medical Columbus ermöglicht Kliniken und Gesundheitsindustrie hohe Einsparpotentiale. Der Vorstand, Königstein i.Ts., 18. Oktober 2005 Medical Columbus AG, Herzog-Adolf-Straße 7, D-61462 Königstein, Deutschland ISIN: DE0006618309; WKN: 661830; Notiert: Freiverkehr in Berlin-Bremen, Frankfurt, München und Stuttgart Ende der Mitteilung (c)DGAP 18.10.2005
--- WKN: 661830; ISIN: DE0006618309; Index: Notiert: Freiverkehr in Berlin-Bremen, Frankfurt, München und Stuttgart 180830 Okt 05

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

11 Perlen im „GBC Fonds Champions 2021“

Im Rahmen der aktuellen Studie „GBC Fonds Champions 2021“ haben wir elf versteckte Fondsperlen mit dem Kriterium einer Mindestbewertung von 4 von 5 GBC-Falken ausgewählt. Auch tragen wir dem gesteigerten Investoreninteresse nach nachhaltigen Investments Rechnung und haben drei nachhaltige Fonds ausgewählt. Übrigens, die Fonds aus unserer letzten Ausgabe haben im Schnitt eine Performance von plus 31,8 % erreicht.

News im Fokus

Continental veröffentlicht vorläufige Kennzahlen für das erste Quartal 2021

23. April 2021, 12:20

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 11.05.2021 (Webcast)

11. Mai 2021

Aktuelle Research-Studie

HAEMATO AG

Original-Research: HAEMATO AG (von GBC AG): Kaufen

23. April 2021