Media and Games Invest plc

  • ISIN: MT0000580101
  • Land: Malta

Nachricht vom 03.12.2019 | 11:18

Media and Games Invest plc: Tochtergesellschaft PubNative kauft die Entwicklungsabteilung der TVSMILES GmbH und stärkt damit ihre Vorreiterrolle im Bereich mobile and connected TV

DGAP-News: Media and Games Invest plc / Schlagwort(e): Ankauf
03.12.2019 / 11:18
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Media and Games Invest plc: Tochtergesellschaft PubNative kauft die Entwicklungsabteilung der TVSMILES GmbH und stärkt damit ihre Vorreiterrolle im Bereich mobile and connected TV

03. Dezember 2019 - Die PubNative GmbH, ein Tochterunternehmen der Media and Games Invest plc ("MGI", ISIN: MT000000580101; Symbol: M8G), hat das Entwicklungsteam sowie die Software-Assets der TVSMILES GmbH erfolgreich übernommen und damit ihre zukunftsweisende und schnell wachsende Supply-Side-Plattform gestärkt.

PubNative übernimmt alle materiellen und immateriellen Vermögenswerte, die dem Entwicklungsbereich dienen, sowie die Entwicklungs- und Produktteams von TVSMILES und gewinnt so ein gut koordiniertes Team mit über sechs Jahren Erfahrung in der Mobilbranche. Das neue Team verfügt vor allem in den Bereichen Analytik und Operations über Expertise und wird die plattformseitigen Kompetenzen von PubNative im Bereich der Monetarisierung der Anwendungen ihrer Partner weiter stärken.

Die Vermögensgegenstände ermöglichen PubNative eine weitere Beschleunigung der Expansion in die Bereiche Video und Rewarded Video, was einen wichtigen Meilenstein für die Monetarisierung von Mobile Games darstellt und zukünftig zu starken Synergien mit den Spieleunternehmen der MGI führt.

Der Kaufpreis liegt im sechsstelligen Bereich. Über die genaue Höhe haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Remco Westermann, Chairman des Board of Directors von MGI: "Mit der Übernahme der Entwicklungsabteilung von TVSMILES durch unsere Tochtergesellschaft PubNative GmbH ergänzen wir erneut gezielt das Unternehmens- und Produktportfolio im Segment Medien und Advertising und stärken gleichzeitig die Synergieeffekte zwischen dem Gaming- und Medienbereich. Wir sind stolz darauf, weiteres state-of-the-art Know-how in der MGI-Gruppe willkommen zu heißen und freuen uns darauf, die Entwicklung von Mobile- und Connected-TV weiter voranzutreiben."

Die gamigo AG hat ihren Quartalsbericht Q3 2019 erstmals auch als Videopräsentation veröffentlicht. Das Video ist auf der Website der gamigo AG und auf dem Investor Relations YouTube Channel von MGI abrufbar.

Über Media and Games Invest plc:
Media and Games Invest plc, MGI, ist ein schnell und profitabel wachsendes Unternehmen, das sich auf eine 'buy, integrate, build & improve'-Strategie durch organisches Wachstum sowie durch die Übernahme von Unternehmen und Assets in den Märkten "Medien" und "Games" konzentriert. Technologie wird aktiv genutzt, um Effizienzverbesserungen und Wettbewerbsvorteile innerhalb der Gruppe zu schaffen. Ein wichtiges Kriterium für die Erweiterung des Portfolios sind Synergie- und Integrationspotenziale. Zu den wichtigsten Beteiligungen zählen u. a. die gamigo AG, ein schnell wachsendes Unternehmen in den Bereichen Gaming und Medien sowie die ReachHero GmbH, eine führende Influencer SaaS-Plattform, die Applift GmbH, ein führendes Medienunternehmen, das auf Mobile-Advertising spezialisiert ist sowie die Pubnative, eine SSP-Plattform für Mobile-Advertising. Media and Games Invest ist an der Frankfurter Börse sowie auf XETRA gelistet.

Disclaimer
Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Information sind nicht zur Verbreitung in den oder in die Vereinigten Statten von Amerika (die "Vereinigten Staaten"), in Kanada, in Australien und in Japan bestimmt. Dieses Dokument stellt weder ein Angebot oder einen Teil eines Angebots zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren (die "Aktien") der Media and Games Invest plc (die "Gesellschaft") in den Vereinigten Staaten dar. Die Aktien der Gesellschaft sind nicht und werden nicht nach den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933, in der jeweils geltenden Fassung (der "Securities Act") registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten ohne die Registrierung oder eine entsprechende Ausnahmeregelung von der Registrierungsverpflichtung nach dem Securities Act, oder in einer Transaktion die nicht den Registrierungserfordernissen des Securities Act unterliegt, weder angeboten noch verkauft werden.

Diese Mitteilung enthält möglicherweise bestimmte, zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den momentanen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von MGI oder der mit ihr verbundenen Unternehmen beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken und Ungewissheiten sowie sonstige Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Leistung der MGI und der mit ihr verbundenen Unternehmen wesentlich von den hier abgegebenen Einschätzungen abweichen. Weder MGI noch die mit ihr verbundenen Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, derartige zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.


Pressekontakt
edicto GmbH
Axel Mühlhaus / Dr Sönke Knop
Telephone: +49 69 9055 05 51
Email: MGI@edicto.de

Emittent:
Media and Games Invest plc
Sören Barz, Investor Relations
St. Christopher Street 168
Valletta VLT 1467
Malta
Email: investor.relations@media-and-games-invest.com


03.12.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

Daimler AG: Daimler erzielt Grundsatzeinigungen über die vergleichsweise Beilegung behördlicher und zivilrechtlicher Verfahren in den USA im Zusammenhang mit Diesel-Emissionen

13. August 2020, 18:22

Aktueller Webcast

windeln.de SE

H1/Q2 2020 Earnings Call

14. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Media and Games Invest plc

Original-Research: Media and Games Invest plc (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

14. August 2020