Media and Games Invest SE

  • ISIN: MT0000580101
  • Land: Malta

Nachricht vom 16.06.2021 | 17:45

Media and Games Invest SE erhält Zustimmung der Anleihegläubiger zur Erhöhung des Anleihe-Rahmens von EUR 120.000.000 auf EUR 350.000.000 (ISIN SE0015194527) zur Finanzierung der Wachstumsstrategie

DGAP-News: Media and Games Invest SE / Schlagwort(e): Anleihe
16.06.2021 / 17:45
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Media and Games Invest SE erhält Zustimmung der Anleihegläubiger zur Erhöhung des Anleihe-Rahmens von EUR 120.000.000 auf EUR 350.000.000 (ISIN SE0015194527) zur Finanzierung der Wachstumsstrategie

16. Juni 2021 - Die Media and Games Invest SE ("MGI" oder die "Gesellschaft", ISIN: MT0000580101; Ticker M8G; Nasdaq First North Premier Growth Market und Scale Segment Frankfurter Wertpapierbörse), hat von den Anleihegläubigern im schriftlichen Verfahren die Zustimmung zur Änderung der Klausel 3.7 in den Anleihebedingungen (die "Anleihebedingungen") ihrer ausstehenden Anleihe mit der ISIN SE0015194527 (die "Anleihe") erhalten. Damit erhöht sich der Gesamtrahmen gemäß den Anleihebedingungen von EUR 120.000.000 auf EUR 350.000.000 (für detailliertere Informationen siehe Pressemitteilung vom 07. Juni 2021).

MGI hat bereits am 07. Juni 2021 erfolgreich eine vorrangige Folgeanleihe mit einem Volumen von EUR 150.000.000 begeben, um das geplante Wachstum von MGI über Akquisitionen zu finanzieren. Die Gesellschaft verfügt über eine starke M&A-Pipeline und geht davon aus, dass sie - nachdem sie bereits drei M&A-Transaktionen in diesem Jahr abgeschlossen hat - in den kommenden Monaten weitere Medien- und/oder Spieleunternehmen erwerben kann. Der Nettoerlös aus der Platzierung der Anleihe wird auf einem Treuhandkonto hinterlegt, um die Akquisitionsfinanzierung von EBITDA-positiven Unternehmen mit ähnlichen Geschäftsfeldern wie MGI oder sich ergänzenden Geschäftsfeldern sicherzustellen.

Nachdem die erforderliche Mehrheit der stimmberechtigten Anleihegläubiger für den Antrag auf Änderung der Anleihebedingungen gestimmt hat, gilt der Antrag mit Wirkung vom heutigen 16. Juni 2021 als genehmigt. Dementsprechend hat der Anleihevertreter heute das von MGI am 28. Mai 2021 eingeleitete schriftliche Verfahren abgeschlossen.

Gemäß dem abgeschlossenen schriftlichen Verfahren werden die Anleihebedingungen geändert und neu gefasst, um die Genehmigung des Antrags widerzuspiegeln (die "Geänderten und neu gefassten Anleihebedingungen"). Die geänderten und neu gefassten Anleihebedingungen werden auf der Website der Gesellschaft (https://press.mgi.group/) zur Verfügung gestellt.

Verantwortliche Parteien
Die Informationen in dieser Pressemitteilung wurden durch die Übermittlung der unten genannten verantwortlichen Person zu dem von MGIs Nachrichtenverteiler EQS Newswire bei der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung angegebenen Zeitpunkt veröffentlicht. Die unten genannte verantwortliche Person kann für weitere Informationen kontaktiert werden.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Remco Westermann
Chairman of the Board and CEO
info@mgi-se.com

Sören Barz
Leiter Investor Relations

+49 170 376 9571
soeren.barz@mgi-se.com

Jenny Rosberg, ROPA, IR contact Stockholm
Phone: +46 707 47 2741
Mail: Jenny.rosberg@ropa.se

Axel Mühlhaus / Dr. Sönke Knop, edicto GmbH, IR contact Frankfurt
Phone: +49 69 9055 05 51
Mail: mgi@edicto.de

 

Über Media and Games Invest SE

Media and Games Invest SE ist ein digitales integriertes Spiele- und Medienunternehmen mit Schwerpunkt in Europa und Nordamerika. Das Unternehmen kombiniert organisches Wachstum mit wertsteigernden, synergetischen Akquisitionen und zeigt ein kontinuierliches, starkes und profitables Wachstum mit einem Umsatz-CAGR von 45% über die vergangenen sechs Jahre. Neben dem starken organischen Wachstum hat die MGI-Gruppe in den vergangenen sechs Jahren mehr als 30 Unternehmen und Vermögenswerte erfolgreich erworben. Die erworbenen Vermögenswerte und Unternehmen werden integriert und unter anderem wird die Cloud-Technologie aktiv genutzt, um Effizienzgewinne und Wettbewerbsvorteile zu erzielen. Die Aktien des Unternehmens sind an der Nasdaq First North Premier Growth Market in Stockholm und im Scale-Segment der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. Das Unternehmen verfügt über eine besicherte Anleihe, die an der Nasdaq Stockholm und am Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse notiert ist, sowie über eine unbesicherte Anleihe, die am Open Market der Frankfurter Wertpapierbörse notiert ist.

Der Certified Advisor des Unternehmens am Nasdaq First North Premier Growth Market ist FNCA Sweden AB; info@fnca.se, +46-8-528 00 399.

Dies ist eine Übersetzung des englischen Originaltextes. Bei Abweichungen gilt die englische Version, die über die Website des Unternehmens mgi-se.com verfügbar ist.

 



16.06.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

How to Vergütungsbericht?

Im Zulauf auf die neue Berichtssaison adressiert das hkp/// group Tutorial die wichtigsten Neuerungen für die Kommunikation von Vorstands- und Aufsichtsratsvergütung im Vergütungsbericht.

Mittwoch, 18. August 2021, 14:00 -15:30 Uhr

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

Infineon Technologies AG: POSITIVE ENTWICKLUNG VON ERGEBNIS UND FREE-CASH-FLOW. UMSATZWACHSTUM TROTZ SCHWIERIGER LIEFERSITUATION. STARKES SCHLUSSQUARTAL ERWARTET

03. August 2021, 07:30

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Q2 2020 Results Webcast

10. August 2021

Aktuelle Research-Studie

q.beyond AG

Original-Research: q.beyond AG (von Montega AG): Kaufen

03. August 2021