Wayland Group Corporation

  • WKN: A2PAPZ
  • ISIN: CA9442041062
  • Land: Kanada

Nachricht vom 16.08.2018 | 07:28

Maricann Group Inc.: Maricanns erste Produktlieferung nach Deutschland öffnet Tür zum Markt

DGAP-News: Maricann Group Inc. / Schlagwort(e): Marktbericht/Markteinführung

16.08.2018 / 07:28
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Maricanns erste Produktlieferung nach Deutschland öffnet Tür zum Markt

TORONTO, ONTARIO, 15. August 2018 - Maricann Group Inc. (CSE: MARI) (FRANKFURT: 75M) (OTCQB: MRRCF) ("Maricann" oder das "Unternehmen") meldet, dass das Unternehmen ein Produkt getrockneter Cannabisblüten erfolgreich nach Deutschland exportiert hat. Die jüngste Lieferung getrockneter Cannabisblüten von ihrer EU-GMP zertifizierten Anlage in Langton, Ontario, Kanada, wurde erfolgreich aus Kanada exportiert und anschließend nach Deutschland importiert. Das Material wurde dann einer weiteren analytischen Untersuchung unterzogen, wobei das Produkt alle Spezifikationen und Bestimmungen erfüllte. Das Unternehmen wird jetzt weiteres Produkt nach Deutschland an den Markt für medizinisches Cannabis exportieren.

"Als eines von fünf Unternehmen mit für die Cannabisproduktion EU-GMP zertifizierten Anlagen weltweit sind wir perfekt positioniert, einen Marktanteil auf dem europäischen Markt für medizinisches Cannabis zu erobern. Dieser Schritt ist eine weitere Bestätigung der Plattform, die wir bei Maricann aufgebaut haben. Die EU-GMP zertifizierten Cannabisblütenexporte von unseren Anlagen in Kanada sind jetzt Realität," sagte Ben Ward, CEO von Maricann.

Maricann Inc., eine sich vollständig im Besitz der Maricann Group Inc. befindliche Tochtergesellschaft, erhielt eine Exportgenehmigung von Health Canada am 16. April 2018, um getrocknete Cannabisblüten nach Deutschland zu liefern. Diese Ergebnisse sind der Höhepunkt dieser Arbeiten und repräsentieren ein weiteres Beispiel für die externe Validierung des Unternehmens und seiner Produkte.

Über Maricann Group Inc.

Maricann ist ein vertikal integrierter Produzent und Vertriebshändler von Cannabis für medizinische Zwecke. Das 2013 gegründete Unternehmen ist in Burlington, Ontario, Kanada und München, Deutschland, ansässig und hat Produktionsstätten in Langton, Ontario, Kanada. In Langton betreibt das Unternehmen einen Betrieb zum Anbau medizinischem Cannabis, zur Extraktion, Rezeptierung und Vertrieb gemäß der bundesstaatlichen Lizenzen der Regierung Kanadas. Das Unternehmen hat ebenfalls Produktionsbetriebe in Dresden, Sachsen und in Regensdorf, Schweiz. Maricann expandiert zurzeit ihren Anbaubetrieb und Hilfsanlagen in Kanada in einem 942.000 Quadratfuß (87.515m2) großen Anbau und wird weiterhin neue Gelegenheiten in Europa verfolgen.

Kontakte:

Investor Relations:
Graham Farrell
Leiter der Investor Relations
graham@maricann.com
Tel.: 647-643-7665

Corporate Headquarters (Kanada)
Maricann Group Inc. (Toronto)
845 Harrington Court, Unit 3
Burlington Ontario L7N 3P3
Canada
Tel. 289-288-6274

European Headquarters (Deutschland)
Maricann GmbH
Thierschstrasse 3
80538 München, Deutschland

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.



16.08.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this
<

GBC-Fokusbox

HELMA Eigenheimbau: Klarer Kauf

Die HELMA Eigenheimbau hat mit dem Zugang weiterer Ferienimmobilienprojekte das potenzielle Umsatzvolumen um 150 Mio. € gesteigert. Ohnehin verfügt die Gesellschaft über einen umfangreichen Grundstücksbestand für das Bauträgergeschäft, womit in den kommenden Geschäftsjahren Umsätze in Höhe von über 1,4 Mrd. € realisiert werden könnten. Damit dürften unsere Schätzungen, in denen wir ein nachhaltiges Überschreiten der Umsatzmarke von 300 Mio. € annehmen, gut unterfüttert sein. Bei einem Kursziel von 65,00 € ist die HELMA-Aktie ein klarer Kauf.

News im Fokus

Vonovia SE: Vonovia unterstützt Initiative Rhein-Ruhr City bei Bewerbung für Olympia 2032 (News mit Zusatzmaterial)

18. Februar 2020, 10:00

Aktuelle Research-Studie

Media and Games Invest plc

Original-Research: Media and Games Invest plc (von Sphene Capital GmbH): Buy

18. Februar 2020