MagForce AG

  • WKN: A0HGQF
  • ISIN: DE000A0HGQF5
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 18.10.2018 | 09:30

MagForce AG veranstaltet Lunch-Symposium 'Lokale Therapien zur Behandlung bösartiger Gliome' auf dem 18ten Europäischen Kongress der Neurochirurgie (EANS2018)

DGAP-News: MagForce AG / Schlagwort(e): Konferenz/Sonstiges

18.10.2018 / 09:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


MagForce AG veranstaltet Lunch-Symposium 'Lokale Therapien zur Behandlung bösartiger Gliome' auf dem 18ten Europäischen Kongress der Neurochirurgie (EANS2018)

Berlin und Nevada, USA, 18. Oktober 2018 - Die MagForce AG (Frankfurt, Scale, Xetra: MF6, ISIN: DE000A0HGQF5), ein auf dem Gebiet der Nanotechnologie führendes Medizintechnik-Unternehmen mit Fokus auf den Bereich der Onkologie, freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen am Dienstag, den 23. Oktober 2018, im Rahmen des 18ten europäischen Kongresses der Neurochirurgie, EANS 2018, ein wissenschaftliches Lunch-Symposium mit dem Titel "Local Therapies for Malignant Gliomas" ("Lokale Therapien zur Behandlung bösartiger Gliome") in Brüssel, Belgien, ausrichten wird.

Das einstündige Lunch-Symposium unter dem Vorsitz von Prof. Dr. med. Walter Stummer, Direktor der Klinik für Neurochirurgie am Universitätsklinikum Münster, wird zwei Key-Note-Vorträge umfassen: Nach einer Einführung und Übersicht zu topischen Therapieoptionen zur Behandlung bösartiger Gliome durch Prof. Dr. Stummer wird Prof. Colin Watts, MD PHD, Professor für Neurochirurgie und Leiter des Hirntumor-Programms ("Birmingham Brain Cancer Program") der Universität Birmingham, über derzeitige Erkenntnisse zu Operationen und den Einsatz von biodegradierbaren Polymeren (engl. Wafers) referieren. Abschließend wird Prof. Dr. Stummer die Sitzung mit einem Vortrag zu "Hyperthermie und Bestrahlung: Erfahrungen mit der NanoPaste Methode" beenden. Alle Vorträge werden in englischer Sprache gehalten.

Weitere Details zum Symposium:

Titel: "Local Therapies for Malignant Gliomas"
 
Datum: Dienstag, 23. Oktober 2018
 
Uhrzeit: 13:15 - 14:15 Uhr
 
Veranstaltungsort: Gold Hall, Square-Brussels Convention Centre, Brüssel, Belgien
 
Referenten: Prof. Dr. Walter Stummer (Vorsitzender/Moderation)
Universitätsklinikum Münster
Introduction and overview on topical therapies

Prof. Colin Watts, MD PHD
Universität Birmingham, Vereinigtes Königreich
Surgery and wafers: Current understanding

Prof. Dr. Walter Stummer
Universitätsklinikum Münster
Hyperthermia and radiotherapy: The NanoPaste experience

Darüber hinaus wird MagForce auf dem EANS2018 mit einem Messestand (Stand Nr. 12) vertreten sein und für Fragen bezüglich der NanoTherm Therapie zur Behandlung von Glioblastomen und anderen Hirntumoren zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen zum Programm des EANS2018 finden Sie unter: http://eans2018.com/programme-and-abstracts/scientific-programme.html.


Über EANS2018

Die Europäische Vereinigung der Neurochirurgischen Gesellschaften (EANS) ist eine sich schnell entwickelnde unabhängige Vereinigung nationaler neurochirurgischen Gesellschaften in Europa sowie einzelner Neurochirurgen aus der ganzen Welt. Ziel der Vereinigung ist es, die Qualität der neurochirurgischen Patientenversorgung durch Training, Ausbildung und Forschung zu verbessern. Die Erleichterung des Austauschs wissenschaftlicher Informationen auf höchster Ebene durch die Organisation von Tagungen, Symposien sowie Schulungen ist dabei ein entscheidender Bestandteil hinsichtlich der Erreichung dieser Ziele. Leitveranstaltung der EANS ist der jährlich stattfindene Kongress.

Im Vordergrund des diesjährige Kongresses steht die Neurochirurgie 2018 - Fakten, Fiktion und Zukunft. Sowohl bei dem im Vorfeld stattfindenden Kurs als auch bei den Keynote-Vorträgen wird die Zukunft der neurochirurgischen Disziplin im Vordergrund stehen. Die Teilnehmer haben darüber hinaus die Gelegenheit, Themen und Verbesserungen in der Neurochirurgie auf Augenhöhe zu diskutieren sowie im Rahmen interessanter Sitzungen Ideen auszutauschen.


Über MagForce AG und MagForce USA, Inc.

Die MagForce AG, gelistet im Scale Segment der Frankfurter Wertpapierbörse (MF6, ISIN: DE000A0HGQF5), zusammen mit ihrer Tochtergesellschaft MagForce USA, Inc., ist ein auf dem Gebiet der Nanomedizin führendes Medizintechnik-Unternehmen mit Fokus auf Onkologie. Die unternehmenseigene Behandlungsmethode NanoTherm(R) Therapie ermöglicht die gezielte Behandlung solider Tumoren über die intratumorale Abgabe von Wärme durch Aktivierung superparamagnetischer Nanopartikel.

NanoTherm(R), NanoPlan(R) und NanoActivator(R) sind Bestandteile der Therapie und verfügen als Medizinprodukte über eine EU-weite Zertifizierung für die Behandlung von Hirntumoren. Bei MagForce, NanoTherm, NanoPlan und NanoActivator handelt es sich um Marken der MagForce AG in verschiedenen Ländern.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.magforce.de
Erfahren Sie mehr über unsere Technologie: video (You Tube)

Disclaimer
Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen enthalten, die durch Formulierungen wie 'erwarten', 'wollen', 'antizipieren', 'beabsichtigen', 'planen', 'glauben', 'anstreben', 'einschätzen', 'werden' oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf unseren heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der MagForce AG tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die MagForce AG übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.


Kontakt:
Barbara von Frankenberg
Vice President
Communications & Investor Relations
T +49-30-308380-77
E-Mail: bfrankenberg@magforce.com


18.10.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

„Im europäischen Spitzenfeld der Private-Equity-Liga“

Die Münchner Private-Equity-Gesellschaft Mutares (ISIN: DE000A2NB650) ist mit bereits fünf Akquisitionen in 2020 erneut mit einem hohen Wachstumstempo unterwegs. Im Exklusivinterview mit Financial.de verraten die Vorstände Robin Laik (CEO) und Johannes Laumann (CIO), wie man sich bei den jüngsten Deals gegen die Konkurrenz durchgesetzt hat, wie man einen Return auf das eingesetzte Kapital von 7 bis 10 erreichen will und warum sich Mutares-Aktionäre auch für 2020 auf eine attraktive Dividende freuen dürfen.

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

Aktuelle Research-Studie

wallstreet:online AG

Original-Research: wallstreet:online AG (von GBC AG): Kaufen

13. Juli 2020