M3 Metals

  • WKN: A2PEU0
  • ISIN: CA55379R1073
  • Land: Kanada

Nachricht vom 06.02.2020 | 09:12

M3 Metals: M3 Metals stärkt den Board of Directors für die Entwicklung des Goldprojekts Mohave Mine in Arizona

DGAP-News: M3 Metals / Schlagwort(e): Personalie
06.02.2020 / 09:12
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

6. Februar 2020

M3 Metals stärkt den Board of Directors für die Entwicklung des Goldprojekts Mohave Mine in Arizona

M3 Metals Corp. (TSX-V: MT; FSE: XOVN.F) ("M3 Metals" oder das "Unternehmen") gibt bekannt, dass Marco Montecinos mit sofortiger Wirkung als unabhängiger Director in den Board of Directors des Unternehmens berufen wurde. Herr Montecinos verfügt über umfassende Kenntnisse der Bergbaubetriebe in Nevada und Arizona und wird seine Erfahrung wirksam einbringen, um das Unternehmen bei der Weiterentwicklung des Goldprojekts Mohave Mine (das "Projekt") zu unterstützen.

Herr Montecinos ist ein angesehener Bergbauexperte mit über 35 Jahren Erfahrung mit Explorationsprojekten und in der Ressourcenentwicklung in Nord- und Südamerika. Herr Montecinos arbeitete als Senior Consultant bei Intrepid Mines Ltd. in Nord- und Südamerika und in Australien und war Vice President Exploration bei Montana Gold. Von 1983 bis 1997 arbeitete er in verschiedenen Funktionen bei zahlreichen kleinen, mittleren und großen Unternehmen, darunter Francisco Gold, Phelps Dodge, Placer Dome, Billiton, Alta Gold und Nerco Minerals. Marco war maßgeblich an der Entdeckung der Lagerstätte Marlin in Guatemala und anderer Goldlagerstätten in Nevada, Mexiko und Zentralamerika beteiligt.

Adrian Smith, President von M3 Metals, kommentiert: "Wir sind dankbar für Herrn Montecinos' umfassendes Wissen und seine Erfahrung, die unserer Ansicht nach, für unser Goldprojekt Mohave Mine von großer Bedeutung sind. Die Erfahrung von Herrn Montecinos wird der Schlüssel zur Durchführung einer erfolgreichen Explorationskampagne sein und es dem Unternehmen ermöglichen, die umfangreichen historischen Daten zur Erstellung einer aktuellen NI 43-101 konformen Ressourcenschätzung für das Projekt wirksam einzusetzen. "

Das Unternehmen möchte auch den Rücktritt von Simon Clarke als ein Director bekannt geben. M3 Metals dankt Herrn Clarke für seine bisherigen Bemühungen und Beiträge und wünscht ihm alles Gute für seine zukünftigen Unternehmungen.

Das Projektgebiet umfasst zahlreiche historische Vergangenheit produzierende Untertagegoldminen im Bergbaubezirk Weaver des Mohave County im US-Bundesstaat Arizona. Die drei Hauptbereiche des Projekts sind Bereiche Dixie, Klondyke und Golden Door.

Das Unternehmen beabsichtigt die Durchführung einer umfangreichen Bohrkampagne, um die über 500 historischen Bohrungen im Projekt zu erweitern. Zurzeit nutzt das Unternehmen die umfangreiche historische Datenbank der früheren Betreiber, die in den 90er Jahren mit der Entwicklung des Projekts begonnen haben. Das Unternehmen setzt die Digitalisierung der umfangreichen historischen Datenbank fort, einschließlich der untertägigen Abbaustätten, der geologischen Kartierungen, der historischen Bohrprotokolle und der Analyseaufzeichnungen aus über 500 historischen Bohrungen sowie der zahlreichen übertägigen Boden- und Gesteinsdaten, um die Bohrziele für das geplante Bohrprogramm zu priorisieren.

Das Unternehmen hat sich eine Option zum Erwerb der Abbaurechte an allen historischen Minen gesichert, die innerhalb des Projekts liegen, und ist der Ansicht, dass sie mit einem liegenschaftsweiten Goldsystem in Zusammenhang stehen könnten. M3 Metals hat das Recht zum 100%igen Erwerb des Eigentums und der Beteiligung am Goldprojekt Mohave Mine, das insgesamt 160 Gangfelder und Claims für Mühlenstandorte umfasst.

Weitere Informationen finden Sie auf der Mohave-Projektseite unter www.m3metalscorp.com.

Haftungsausschluss

Adrian Smith, P.Geo., fungiert gemäß National Instrument 43-101 als eine qualifizierte Person für das oben genannte Projekt. Die QP ist als zugelassener Professional Geoscientist (P.Geo.). ein vollberechtigtes Mitglied der Association of Professional Engineers and Geoscientists of British Columbia (APEGBC). Herr Smith hat die oben angegebenen technischen Informationen geprüft und genehmigt.

Über M3 Metals Corp.

M3 Metals Corp. ist eine kanadische börsennotierte Gesellschaft mit Fokus auf Wertschöpfung für die Aktionäre durch Entdeckungen und strategische Entwicklung von Mineralliegenschaften in Nordamerika. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite des Unternehmens, www.m3metalscorp.com. Sie können das Unternehmen ebenfalls per E-mail, info@m3metalscorp.com erreichen oder die Investor Relations telefonisch kontaktieren, (604) 669-2279

M3 METALS CORP.
Adrian Smith
President

Suite 2310 - 1177 West Hastings St
Vancouver, BC Canada V6E 2K3
Tel.: (604) 669-2279
Fax: (604) 602-1606
info@m3metalscorp.com
www.m3metalscorp.com

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen.



06.02.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

ESG-Whitepaper im Fokus

The Corporate ESG Guide: A 360 view on the current landscape and trends

Die ESG-Kriterien (Environmental, Social and Governance) werden auch für Emittenten immer wichtiger, wenn sie für Investoren attraktiv bleiben wollen. In dem Whitepaper “The Corporate ESG Guide: A 360 view on the current landscape and trends” beantworten die Experten von Investor Update grundlegende Fragen von Emittenten. Außerdem kommen Vermögensverwalter, Unternehmensberater Manager und ESG-Ratingagenturen zu wichtigen ESG-Themen zu Wort.

GBC-Fokusbox

"GBC Best of m:access 2020": Neue vielversprechende Auswahl

Unsere letztjährige „GBC Best of m:access“-Auswahl hat sich mit einer Performance von über 50 % überdurchschnittlich stark entwickelt und alle relevanten Indizes hinter sich gelassen. Im Rahmen der vorliegenden aktualisierten Studie präsentieren wir Ihnen eine in Teilen neu zusammengesetzte Selektion, die weiterhin 15 Unternehmen umfasst. Die aktuellen Einschätzungen zu den Einzeltiteln und auch weitere Informationen zur Entwicklung des m:access sind in der vollständigen Studie „GBC Best of m:access 2020“ enthalten.

News im Fokus

Vonovia SE: Als Dank für außergewöhnliche Leistung: Vonovia zahlt Belegschaft Corona-Prämie (News mit Zusatzmaterial)

24. November 2020, 15:17

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

25. November 2020