Ludwig Beck am Rathauseck-Textilhaus Feldmeier AG

  • WKN: 519990
  • ISIN: DE0005199905
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 13.08.2019 | 09:30

Ludwig Beck am Rathauseck-Textilhaus Feldmeier AG: Veränderungen im Vorstand der LUDWIG BECK AG

DGAP-News: Ludwig Beck am Rathauseck-Textilhaus Feldmeier AG / Schlagwort(e): Personalie/Personalie

13.08.2019 / 09:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Corporate News

Veränderungen im Vorstand der LUDWIG BECK AG

München, 13. August 2019 - Im Rahmen der Aufsichtsratssitzung vom 12. August 2019 wurden folgende Veränderungen im Vorstand der LUDWIG BECK AG beschlossen.

In beidseitigem gutem Einvernehmen wird Herr Dieter Münch (64) zum 31. August 2019 aus dem Unternehmen ausscheiden. Herr Münch begann seine Tätigkeit 1980 im Controlling und wurde 1998 in den Vorstand berufen. Er verantwortete in dieser Zeit die Bereiche Finanzen, Personal und IT. Der Aufsichtsrat bedankt sich für seine langjährige, erfolgreiche und loyale Arbeit für das Unternehmen LUDWIG BECK. In seiner Zeit wurden durch seine getroffenen Entscheidungen wesentliche Maßnahmen erfolgreich umgesetzt, die das langjährige Wachstum der Gesellschaft und die Konsolidierung im immer schwieriger gewordenen Geschäftsumfeld ermöglichten.

Herr Jens Schott (48) - seit vielen Jahren Leiter des Konzernrechnungswesens der LUDWIG BECK AG - ist mit Wirkung zum 1. September 2019 als CFO in den Vorstand der LUDWIG BECK AG berufen worden. Seine Verantwortungsbereiche sind Finanzen, Controlling, IT und Logistik.

Herr Christian Greiner (40), seit 2011 Vorstand der LUDWIG BECK AG, wird mit Wirkung vom 1. September 2019 Vorstandsvorsitzender der LUDWIG BECK AG. Seine Verantwortungsbereiche sind Einkauf, Verkauf, Marketing und Personal.

Über LUDWIG BECK
LUDWIG BECK gehört zur Spitze der deutschen Textil-Einzelhandelsunternehmen und erwirtschaftete im Jahr 2018 mit 458 Mitarbeitern auf insgesamt rund 12.400 qm Fläche und im Onlineshop einen Bruttoumsatz in Höhe von 95,5 Mio. EUR (Stand: 31. Dezember 2018). LUDWIG BECK liegt im Herzen Münchens, direkt am Marienplatz. Auf sieben Etagen bietet das Münchner Modeunternehmen internationale Mode, Lederwaren und Accessoires, exklusive Kosmetik und mit mehr als 120.000 Titeln Europas größte stationäre Auswahl an Klassik, Jazz, Weltmusik und Hörbüchern. Seit Ende 2012 ist auch das besondere Markenportfolio der Beautyabteilung der Gesellschaft im Online-Shop zu erwerben. Kunden erwartet hier eine einzigartige Auswahl von fast 10.000 Produkten von über 100 Marken aus Luxus- und Nischenkosmetik.

Kontakt Investor Relations:
esVedra consulting GmbH
Metis Tarta
t: +49 89 206021 - 210
f: +49 89 206021 - 610
mt@esvedragroup.com

Kontakt Konzernrechnungswesen:
LUDWIG BECK AG
Jens Schott
t: +49 89 23691 - 798
f: +49 89 23691 - 600
jens.schott@ludwigbeck.de



13.08.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

UmweltBank AG mit deutlichem Kurspotenzial

Die UmweltBank AG, die als einzige Bank Deutschlands den Umweltgedanken in der Satzung verankert hat, präsentierte in den letzten Jahren beeindruckende Wachstumszahlen. Sowohl die Kundeneinlagen als auch das Kreditbuch legten um durchschnittlich gut 6,3 % zu. Seit seiner Gründung hat das Kreditinstitut stets positive Ergebnisse erzielt, zuletzt im Geschäftsjahr 2018 einen Jahresüberschuss in Höhe von 25,3 Mio. €. Wir haben ein Kursziel von 14,30 € je Aktie ermittelt, was deutlich oberhalb des aktuellen Kursniveaus liegt. Die Dividendenrendite liegt bei fast 3,0 %.

Aktuelle Research-Studie

UniDevice AG

Original-Research: UniDevice AG (von GBC AG): Kaufen

24. Januar 2020