LEG Immobilien AG

  • WKN: LEG111
  • ISIN: DE000LEG1110
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 15.09.2020 | 10:16

LEG Immobilien AG: 33% der LEG-Aktionäre entscheiden sich für die Aktiendividende

DGAP-News: LEG Immobilien AG / Schlagwort(e): Dividende/Dividende
15.09.2020 / 10:16
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

These materials are not an offer or the solicitation of an offer for the sale or subscription of the shares of LEG Immobilien AG in the United States of America. The subscription rights and the shares referred to herein may not, at any time, be offered, sold, exercised, pledged or otherwise transferred within or into the United States of America except to "qualified institutional buyers" (as defined in Rule 144A under the U.S. Securities Act of 1933, as amended ("Securities Act")) in accordance with Section 4(a)(2) of the Securities Act or another applicable exemption from, or in a transaction not subject to, the registration requirements of the Securities Act. LEG Immobilien AG has not registered and does not intend to register the subscription rights and/or the shares under the Securities Act or publicly offer the subscription rights and/or the shares in the United States of America.

33% der LEG-Aktionäre entscheiden sich für die Aktiendividende

Die LEG Immobilien AG hat ihren Aktionären in diesem Jahr im Rahmen ihrer Hauptversammlung erstmals eine Aktiendividende angeboten. Aktionäre hatten innerhalb der Bezugsfrist vom 21. August 2020 bis 7. September 2020 die Möglichkeit, zwischen einer Auszahlung ihrer Dividende in bar oder in Form neuer Aktien zu wählen.

Insgesamt haben sich Investoren mit rund 32,9% der dividendenberechtigten Aktien dafür entschieden, ihre Dividende in Form von Aktien zu erhalten, so dass 84,6 Millionen Euro im Unternehmen verbleiben.

Die Annahmequote unterstreicht das Vertrauen der Aktionäre in die Unternehmensentwicklung sowie die strategische Ausrichtung der LEG. Auf Basis der Annahmequote werden 716.107 neue Aktien ausgegeben, so dass die Gesamtzahl der LEG-Aktien um 1,0% auf 72.095.943 Aktien steigt.



15.09.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

International School Augsburg (ISA): Investment in den Rohstoff Bildung

Die in Gersthofen bei Augsburg ansässige International School Augsburg (ISA) plant als erste internationale Schule in Deutschland den Gang an die Börse und macht damit erstmals das Thema „Bildung“ unter ESG-Kriterien investierbar. Die ISA, an der derzeit rund 330 Schüler eingeschrieben sind, ist als internationale Schule Teil eines globalen Schulnetzwerkes, welches das in Deutschland anerkannte IB-Diploma als Hochschulzugangsberechtigung anbietet. Im Rahmen des geplanten Campus-Neubaus sollen die Kapazitäten erweitert und damit die hohe Nachfrage nach privaten Bildungsleistungen in Deutschland und in der Region erfüllt werden. GBC-Analyst Cosmin Filker hat mit dem ISA-Vorstand Marcus Wagner gesprochen.

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

H.C. Wainwright Global Life Sciences Conference at 7:00 am ET

09. März 2021

Aktuelle Research-Studie

Media and Games Invest plc

Original-Research: Media and Games Invest plc (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

05. März 2021