Laurèl GmbH

  • WKN: A1RE5T
  • ISIN: DE000A1RE5T8
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 02.02.2017 | 12:07

Laurèl GmbH: Sanierung in Eigenverwaltung kann wie geplant fortgesetzt werden

DGAP-News: Laurèl GmbH / Schlagwort(e): Insolvenz

02.02.2017 / 12:07
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Laurèl GmbH: Sanierung in Eigenverwaltung kann wie geplant fortgesetzt werden

Aschheim bei München, 2. Februar 2017 - Das Amtsgericht München - Insolvenzgericht - hat mit Beschluss vom 1. Februar 2017 (Az. 1503 IN 3389/16) das Insolvenzverfahren über das Vermögen der Laurèl GmbH eröffnet und die Eigenverwaltung angeordnet.

Der vorläufige Sachwalter Herr Rechtsanwalt Dr. Christian Gerloff aus der Sozietät GERLOFF LIEBLER Rechtsanwälte hat sich in seinem Gutachten für die Fortführung des Sanierungsverfahrens in Eigenverwaltung ausgesprochen. Das Insolvenzgericht ist ihm gefolgt und hat Herrn Dr. Gerloff zum Sachwalter bestellt.

Der Geschäftsführer der Laurèl GmbH wird in der Eigenverwaltung weiterhin durch den Sanierungsexperten Dr. Jörg Nerlich, Partner der Kanzlei GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB, in seiner Funktion als Generalbevollmächtigter unterstützt.

Damit kann der eingeschlagene Sanierungskurs der Laurèl GmbH in Eigenverwaltung wie geplant fortgesetzt werden.

Im von dem M&A-Berater One Square Advisors durchgeführten Verkaufsprozess haben mehrere Investoren Angebote abgeben. Darüber hinaus liegt zusätzlich ein Insolvenzplanangebot aus dem Gläubigerkreis vor. Eine finale Entscheidung zwischen den M&A-Angeboten und dem Insolvenzplan wird vom Gläubigerausschuss innerhalb der nächsten 10 bis 14 Tage getroffen werden.

Für weitere Informationen:
Frank Ostermair/Linh Chung
Better Orange IR & HV AG
+49 (0)89 8896906-14
frank.ostermair@better-orange.de
 



02.02.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this
<

GBC-Fokusbox

HELMA Eigenheimbau: Klarer Kauf

Die HELMA Eigenheimbau hat mit dem Zugang weiterer Ferienimmobilienprojekte das potenzielle Umsatzvolumen um 150 Mio. € gesteigert. Ohnehin verfügt die Gesellschaft über einen umfangreichen Grundstücksbestand für das Bauträgergeschäft, womit in den kommenden Geschäftsjahren Umsätze in Höhe von über 1,4 Mrd. € realisiert werden könnten. Damit dürften unsere Schätzungen, in denen wir ein nachhaltiges Überschreiten der Umsatzmarke von 300 Mio. € annehmen, gut unterfüttert sein. Bei einem Kursziel von 65,00 € ist die HELMA-Aktie ein klarer Kauf.

News im Fokus

Deutsche Telekom AG: T-Mobile US, Inc. und Sprint Corp. ändern Vereinbarung über den Zusammenschluss beider Unternehmen

21. Februar 2020, 01:07

Aktuelle Research-Studie

windeln.de SE

Original-Research: windeln.de SE (von Montega AG): Halten

20. Februar 2020