KST Beteiligungs AG

  • WKN: A16130
  • ISIN: DE000A161309
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 09.05.2019 | 17:00

KST Beteiligungs AG weitet Anteil an der RCM Beteiligungs AG, Sindelfingen, deutlich aus

DGAP-News: KST Beteiligungs AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung

09.05.2019 / 17:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Die KST Beteiligungs AG freut sich, dass es der Gesellschaft soeben gelungen ist, ihre bereits bestehende Beteiligung an der RCM Beteiligungs AG, Sindelfingen, nun deutlich auszuweiten. Im Rahmen einer größeren Umplatzierung, an der die KST Beteiligungs AG teilgenommen hat, konnte die Gesellschaft ihre Beteiligung an der RCM Beteiligungs AG auf der Basis attraktiver Einstandskonditionen nun auf ca. 10 % erhöhen.

Die RCM Beteiligungs AG hat in den vergangenen Geschäftsjahren ihre Dividende mehrfach erhöht und hat vor kurzem mitgeteilt, dass sie bereits im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2019 einen Konzerngewinn vor Steuern in Höhe von 3,45 Mio. Euro erzielt hat, der vor allem auf den im Vorjahr bereits beurkundeten und im ersten Quartal 2019 nun abgewickelten Immobilienverkaufstransaktionen basiert.

Die KST Beteiligungs AG sieht in der Nutzung derartiger Opportunitäten eine zusätzliche interessante Geschäftsmöglichkeit, um die sich selbst gesetzten geschäftlichen Ziele der Gesellschaft zu erreichen.

KST Beteiligungs AG
Vorstand
 
Kontakt IR und PR:
Reinhard Voss
Vorstand
KST Beteiligungs  AG
Dammstraße 5, 71120 Grafenau
Tel.: 07033-4060078
Fax:  07033-4060079
 
Disclaimer:
Sofern in dieser Corporate News zukunftsbezogene, also Absichten, Erwartungen, Annahmen oder Vorhersagen enthaltende Aussagen gemacht werden, basieren diese auf den gegenwärtigen Erkenntnissen der KST Beteiligungs AG. Zukunftsbezogene Aussagen sind naturgemäß Risiken und Unsicherheitsfaktoren unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächliche Entwicklung erheblich von der erwarteten abweicht. Diese Corporate News stellt keine Aufforderung zum Kauf der Aktie der KST Beteiligungs AG dar.
 
 
Impressum:
KST Beteiligungs AG
Dammstraße 5
71120 Grafenau
Tel.: 07033-4060078
Fax:  07033-4060079
 
Amtsgericht Stuttgart, HRB 19241
Steuer-Nummer 99122/02162, FA Stuttgart-Körperschaften
Vorstand: Reinhard Voss
Aufsichtsratsvors.: Martin Schmitt
 


09.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

HanseYachts: „Der ideale Zeitpunkt für den Kauf“

Die Übernahme des Katamaran-Herstellers Privilège bringt die HanseYachts AG dem Umsatzziel von 200 Mio. Euro einen bedeutenden Schritt näher. „Der Katamaran-Markt ist das derzeit am stärksten wachsende Segment im Yacht-Geschäft. Privilège ist weltweit in Preis und Qualität die Nummer eins“, so CEO Dr. Jens Gerhardt. Zudem sei der Deal ein wichtiger Faktor, um die EBITDA-Marge auf 10 bis 12 % zu steigern. Im Financial.de-Interview spricht der Konzernlenker über die aktuellsten Trends im Yacht-Geschäft, die laufende Barkapitalerhöhung sowie die Weltpremieren in Cannes.

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: S.E.A. Asian High Yield Bond bietet attraktive Investitionschance

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter auch den S.E.A. Asian High Yield Bond (ISIN: LU1138637738), der eine gute Anlagechance anbietet mit einer Strategie, die kaum reproduzierbar ist. Insbesondere vor dem Hintergrund des anhaltenden Niedrigzinsniveaus sehen wir den Anleihefonds als äußerst attraktive Investitionschance, um nachhaltige und volatilitätsarme Renditen zu erzielen. Wir haben den S.E.A. Asian High Yield Bond mit 4 von 5 Falken eingestuft.

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Second Quarter 2020 Earnings Conference Call

29. August 2019

Aktuelle Research-Studie

HELMA Eigenheimbau AG

Original-Research: HELMA Eigenheimbau AG (von GBC AG): Kaufen

22. August 2019