PlanetHome Investment AG

  • WKN: A1A60A
  • ISIN: DE000A1A60A2
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 22.12.2021 | 18:50

KlickOwn AG: Aus KlickOwn AG wird PlanetHome Investment AG

DGAP-News: KlickOwn AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Strategische Unternehmensentscheidung
22.12.2021 / 18:50
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Aus KlickOwn AG wird PlanetHome Investment AG

  • Ordentliche Hauptversammlung beschließt u.a. Umfirmierung und Sitzverlegung, wählt Dieter John und Hans-Peter Hesse zum Aufsichtsrat und schafft Grundlagen für Wachstumsfinanzierung

  • Vorstand sieht erhebliches Potential aus der Zusammenarbeit mit der PlanetHome Group
     

Berlin, 22. Dezember 2021 - Bei der heutigen ordentlichen Hauptversammlung der KlickOwn AG (ISIN DE000A1A60A2 und DE000A1A60B0) haben die Aktionäre sämtlichen Beschlussvorschlägen bis auf die TOPs zum Bedingten Kapital mit deutlicher Mehrheit zugestimmt. Die Gesellschaft firmiert zukünftig unter dem Namen PlanetHome Investment AG. Gleichzeitig wurde eine Sitzverlegung nach Berlin beschlossen. 

Mit der Umfirmierung zielt die Gesellschaft nicht nur auf die Öffnung ihrer Produktpalette für Kunden der PlanetHome Group GmbH ab, sondern erwartet darüber hinaus aufgrund der deutlich steigenden Markenbekanntheit ein erhebliches Absatzpotenzial. Die PlanetHome Group zählt mit einer Beteiligung von 15 % am Kapital der KlickOwn AG seit Mitte Oktober 2021 bereits zu den wesentlichen Großaktionären und hat sich eine Option auf weitere Anteile gesichert. 

Auch vor diesem Hintergrund wurde Herr Dieter John, Vorsitzender der Geschäftsführung der PlanetHome Group GmbH, zum Stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt. Komplettiert wird dieser durch den Geschäftsführer der Deutsche Wohnen Corporate Real Estate GmbH, Herrn Hans-Peter Hesse. Einar Skjerven ist zum Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt worden.

Weitere Beschlussvorschläge der Verwaltung wurden ebenso mit deutlichen Mehrheiten angenommen. So beschloss die Hauptversammlung ein neues Genehmigtes Kapital und hat damit eine wesentliche Grundlage für zukünftiges Unternehmenswachstum geschaffen. Die PlanetHome Investment AG verfügt nun über einen Zeitraum von bis zu 5 Jahren über verschiedene Optionen, Kapitalmaßnahmen durchführen und Beteiligungen eingehen zu können. Weitere Beschlüsse zielten insbesondere auf eine Vereinfachung und Modernisierung verschiedener Satzungsinhalte ab.

Der Aufsichtsrat, vertreten durch Einar Skjerven, dankte in seinen Ausführungen dem Team für die erfolgreiche Arbeit im laufenden Jahr, welche in Anbindung an die PlanetHome Group nun ein erhebliches Wachstumspotential ermöglicht. Einar Skjerven stellte hierbei mit Bedauern fest, dass Marion Rahn sehr kurzfristig aus akuten gesundheitlichen Gründen ihr Ausscheiden aus dem Vorstand erklärt hat und wünschte ihr im Namen des Aufsichtsrats viel Kraft für die Zeit der Genesung. 

Nikolai von Imhof, Vorstand der KlickOwn AG, berichtete über die verschiedenen Maßnahmen zur Entwicklung der heutigen Unternehmensgruppe seit Gründung von iFunded im Jahr 2015 über das erfolgte Reverse Takeover und die nun beschlossene Umfirmierung in die PlanetHome Investment AG. Es gelte nun die Synergien zu hebeln, welche sich insbesondere aus dem großen Netzwerk der PlanetHome Group ergeben.

 

Kontakt

Nikolai Freiherr von Imhof

Vorstand (CEO)

KlickOwn AG

Uhlandstraße 175, 10719 Berlin

T.: 030 555728550 

E-Mail: nvi@planethome-invest.com



22.12.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

GBC im Fokus

Landi Renzo: GBC-Interview mit CEO Christiano Musi

„Der Lani Renzo-Konzern ist ein globaler Akteur, der sich auf die Energiewende entlang der gesamten Wertschöpfungskette spezialisiert hat und darauf abzielt, ein weltweiter Referenzpunkt für RNG- und Wasserstoffanwendungen bei Green Mobility und Clean-Tech-Lösungen zu werden. Bis 2025 erwarten wir Umsatzzuwächse von 15% (CAGR) und ein zweistelliges EBITDA-Wachstum von 25% (CAGR), dank ansteigender Umsätze in Segmenten, die im Vergleich zu unserem traditionellen Markt für leichte Nutzfahrzeuge höhere Margen aufweisen."

Events im Fokus

Termine 2022

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel steigert Umsatz deutlich, treibt strategische Agenda voran und hebt Umsatzprognose für 2022 an

15. August 2022, 07:30

Aktueller Webcast

Nordex SE

Conference Call 15.08.2022 (Webcast)

15. August 2022

Aktuelle Research-Studie

Energiekontor AG

Original-Research: Energiekontor AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

15. August 2022