Katjes International GmbH & Co. KG

  • WKN: A161F9
  • ISIN: DE000A161F97
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 28.05.2014 | 10:27

Katjes International steigert Gewinn deutlich gegenüber Vorjahr


DGAP-News: Katjes International GmbH & Co. KG / Schlagwort(e):
Jahresergebnis

28.05.2014 / 10:27

---------------------------------------------------------------------

Katjes International steigert Gewinn deutlich gegenüber Vorjahr

Emmerich, 28. Mai 2014 - Die Katjes International GmbH & Co. KG hat heute
ihren Konzernabschluss für das Geschäftsjahr 2013 veröffentlicht.

Das operative Konzernergebnis (EBITDA) von EUR 15,8 Mio. (EUR 5,6 Mio. in
2012) und der Konzernjahresüberschuss (nach Steuern) von EUR 4,2 Mio. (EUR
-1,9 Mio. in 2012) konnten gegenüber dem Vorjahr deutlich gesteigert
werden. Der Konzernumsatz betrug dabei EUR 131 Mio. (EUR 133 Mio. in 2012).

Die endgültigen Zahlen für den Konzern liegen damit über dem bereits Mitte
April angekündigten vorläufigen Ergebnis. Die Verbesserung gegenüber dem
Vorjahr ergibt sich vor allem aufgrund von drei Faktoren:

1. Die operativen Verbesserungen bei Lutti Frankreich und Dallmann: Beide
Gesellschaften haben von der Einführung mehrerer Neuprodukte sowie einer
Ausweitung der Distribution profitieren können.
Darüber hinaus hat sich die Fortsetzung der Optimierungsprojekte in der
Produktion bei Lutti Frankreich weiter ausgezahlt.

2. Die befriedigende Regelung des Versicherungsfalls in Belgien im
Zusammenhang mit dem Brand des Produktionsstandortes in Bois d'Haine: Der
aufgrund höherer Gewalt ("force majeure") zerstörte Standort wird nach
eingehender wirtschaftlicher Analyse nicht wieder aufgebaut.
Die Geschäftsleitung hat sich gemeinsam mit den Mitarbeitern vor Ort auf
eine auf freiwilliger Basis beruhende einvernehmliche Lösung geeinigt.

3. Die Verbesserung der Konditionen im Rohstoffeinkauf: Während sich die
Rohstoffpreise unterschiedlich entwickelt haben, ist es im Durchschnitt zu
einer Verbesserung der Einkaufssituation für den Konzern gekommen. Diese
Entwicklung sollte sich im aktuellen Geschäftsjahr fortsetzen.

Neben den Verbesserungen bei Lutti Frankreich und Dallmann hat sich die
Tochtergesellschaft Continental Sweets Belgium ebenfalls gut entwickelt.
Die auf Süßwaren fokussierte Distributionsgesellschaft wurde im Jahr 2014
erneut mit dem Preis für das beste Vertriebsteam in Belgien ausgezeichnet.

Auch die zur Zeit "at equity"-konsolidierte Beteiligung Festivaldi in den
Niederlanden hat sich erfreulich entwickelt und Umsatz und Ertrag im
zweistelligen Prozentbereich steigern können. 

Für das laufende Geschäftsjahr erwartet die Geschäftsleitung eine
EBITDA-Marge zwischen 8% und 10%. Mittelfristig strebt die Geschäftsleitung
eine durchschnittliche EBITDA-Marge von ca. 12% an.

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:
Diese Mitteilung dient allein zu Informationszwecken und stellt weder einen
Prospekt noch ein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zum Kauf oder
zur Zeichnung von Wertpapieren im Sinne der EU-Richtlinie 2003/71/EG (in
der gültigen Fassung) dar. Soweit diese Erklärung zukunftsgerichtete
Aussagen enthält, beruhen diese Aussagen auf Planungen, Schätzungen und
Prognosen, die der Katjes International derzeit zur Verfügung stehen.
Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich deshalb nur auf den Tag, an dem
sie gemacht werden. Die Katjes International übernimmt keine Verpflichtung,
solche Aussagen angesichts neuer Informationen oder künftiger Ereignisse zu
aktualisieren bzw. weiterzuentwickeln. Zukunftsgerichtete Aussagen
beinhalten naturgemäß Risiken und Unsicherheitsfaktoren. Eine Vielzahl
wichtiger Faktoren kann dazu beitragen, dass die tatsächlichen Ergebnisse
erheblich von zukunftsgerichteten Aussagen abweichen.

Kontakt:
Katjes International GmbH & Co. KG  
Tel.: +49 (0) 2822/601-700                  
Fax: +49 (0) 2822/601-125                         
E-Mail: kontakt@katjes-international.de
Website: www.katjes-international.de


Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

28.05.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------


270945 28.05.2014  

Anleihe im Fokus

Ekosem-Agrar AG: 7,50%-Anleihe kann ab heute gezeichnet werden.

Emissionsvolumen der 5-jährigen Anleihe bis zu 100 Mio. Euro, Zeichnungsfrist vom 28.06.- 26.07.2019 (voraussichtlich)


- WKN/ ISIN: A2YNR0 / DE000A2YNR0
- Stückelung: 1.000 Euro
- Kupon: 7,50 Prozent p.a.
- Laufzeit: 5 Jahre
- Rückzahlung: 1. August 2024 (Call Option ab 1. August 2021)
- Zinszahlung: Jährlich, jeweils am 1. August

Anleihe im Fokus

6%-MOREH-Anleihe: JETZT ZEICHNEN, Börse München

Immobilienbestandshalter bietet diversifiziertes Portfolio, attraktiven Kupon und umfangreiche Sicherheiten


- Emissionsvolumen bis zu 35 Mio. Euro
- ISIN DE000A2YNRD5
- Kupon 6%, Laufzeit 5 Jahre, halbjährliche Zinszahlung
- Familiengeführte Immobilien Gruppe mit jahrzehntelangem Track Record.
- Diversifiziertes Objekt-Portfolio im Wert von ca. 77 Mio. Euro
- Familiengeführte Immobilien Gruppe mit jahrzehntelangem Track Record.
- Umfangreiche Besicherung u.a. 100%ige Ausschüttungssperre, Verpfändung der Immobiliengesellschaften

Interview im Fokus

„Schnelleres Wachstum mit Wasserstoff“

Mit dem Einstieg in die Wasserstoff-Technologie erschließt sich SFC Energy ein besonders dynamisches Segment. „Mittelfristig ist das Marktvolumen für Wasserstoff-Brennstoffzellen noch größer als im Direkt-Methanol-Bereich. Zivile Massenanwendungen könnten sich dabei zu einem echten Wachstumsbooster entwickeln“, ist CEO Dr. Peter Podesser überzeugt. Im Financial.de-Interview spricht der SFC-Vorstandschef u. a. über die aktuelle Euphorie für Brennstoffzellen-Aktien, die geplante Kapitalmaßnahme und das mittelfristige Umsatzziel von 100 Mio. Euro.

Event im Fokus

m:access Fachkonferenzen
Beteiligungsgesellschaften, Consumer/Leisure


17. Juli 2019: m:access Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften
18. Juli 2019: m:access Fachkonferenz Consumer/Leisure
Veranstaltungsort: Börse München
Mehr Informationen

Zur Veranstaltung können sich nur professionelle Investoren anmelden.

GBC-Fokusbox

Studie GBC Best of m:access I.2019: Weiter im Aufwind und mit starker Outperformance

Das Qualitätssegment m:access hat sich in den letzten Jahren fulminant entwickelt und ist auch 2018 weiter gewachsen. Zuletzt umfasste der m:access einen Rekordwert von 60 Unternehmen unterschiedlichster Branchen mit einer Gesamtmarktkapitalisierung von rund EUR 12 Mrd. Der von GBC berechnete m:access Index hat im Betrachtungszeitraum eine starke Outperformance gezeigt. Auch für die neue Top 15 Best-Of-Auswahl sind die Analysten wieder sehr positiv gestimmt. Die Studie steht kostenlos zum Download zur Verfügung.

Aktueller Webcast

Westwing Group AG

Webcast H1 2019 Earnings Call

13. August 2019

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Rock Tech Lithium Inc (von GBC AG): Kaufen Rock Tech Lithium Inc

15. Juli 2019