Rechtsanwalt Christian H. Gloeckner als Gemeinsamer Vertreter

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 10.05.2017 | 15:20

KARLIE Group GmbH: Christian H. Gloeckner kandidiert als Gemeinsamer Vertreter

DGAP-News: Rechtsanwalt Christian H. Gloeckner als Gemeinsamer Vertreter / Schlagwort(e): Anleihe/Insolvenz

10.05.2017 / 15:20
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Rechtsanwalt Christian H. Gloeckner kandidiert für das Amt des Gemeinsamen Vertreters in der seitens der KARLIE Group GmbH begebenen bis zu EUR 30.000.000,00 6,75 % / 5 % Schuldverschreibungsanleihe 2013/(2018) 2021, ISIN: DE000A1TNG90 / WKN: A1TNG9 ("Unternehmensanleihe 2013").

ACHTUNG FRISTSACHE: Anleihegläubiger sollen sich spätestens bis zum 23.05.2017 (einschl.) beim Amtsgericht - Insolvenzgericht - Paderborn zur Anleihegläubigerversammlung samt Nachweis anmelden!

Zum Hintergrund:

Über das Vermögen der KARLIE Group GmbH ("Emittentin") wurde mit Beschluss des Amtsgerichts - Insolvenzgericht - Paderborn vom 10.04.2017 unter dem Az.: 2 IE 2/16 das Insolvenzverfahren als Hauptinsolvenzverfahren entsprechend Art. 3 Abs. 1 EuInsVO eröffnet. Gleichzeitig wurde unter Beiordnung von Herrn Rechtsanwalt Dr. Jan Markus Plathner, Brinkmann & Partner Partnerschaftsgesellschaft, als Sachwalter die Eigenverwaltung angeordnet.


Das Amtsgericht - Insolvenzgericht - Paderborn hat mit Veröffentlichung vom 12.04.2017 gem. § 19 Abs. 2 SchVG für


Montag, den 29.05.2017, um 11:00 Uhr
bei dem Amtsgericht Paderborn, Am Bogen 2-4, 33098 Paderborn
im Schwurgerichtssaal Raum 205, 2. Etage

 

eine Anleihegläubigerversammlung der Unternehmensanleihe 2013 einberufen. Der Volltext der Veröffentlichung ist im elektronischen Bundesanzeiger sowie auf der Homepage der Emittentin abrufbar. Alleiniger Tagesordnungspunkt ist die Bestellung eines Gemeinsamen Vertreters. Für dieses Amt kandidiert Herr Rechtsanwalt Christian H. Gloeckner.
 

Hauptaufgabe eines solchen Gemeinsamen Vertreters ist die kompetente Wahrnehmung der Rechte und Pflichten der Schuldverschreibungsgläubiger in der Insolvenz - so etwa die Anmeldung der Forderungen aus der Anleihe zur Insolvenztabelle sowie die Beschleunigung des Verfahrens durch Übernahme der Kommunikation mit Insolvenzverwalter und Gericht.
 

Achtung: Die Teilnahme an der Gläubigerversammlung und Stimmrechtsausübung ist entsprechend der Veröffentlichung des Amtsgerichts - Insolvenzgericht - Paderborn nur nach vorheriger Anmeldung nebst Nachweis bis spätestens 23.05.2017 (einschl.) zulässig.
 

Da es den betroffenen Gläubigern aus zeitlichen Gründen oft nicht möglich ist, die relevanten Versammlungstermine selbst wahrzunehmen oder die hierzu ergehenden Veröffentlichung im Auge zu behalten, können Gläubiger Herrn Rechtsanwalt Gloeckner zur Ausübung Ihrer Stimmrechte in den Versammlungsterminen bevollmächtigen.
 

Ein Formular zur Stimmrechtsbevollmächtigung ist unter www.bondcounsel.de in der Rubrik "Downloads" für Sie zur Verwendung hinterlegt. Dort finden Sie auch das ebenfalls notwendige Dokument "Besonderer Nachweis mit Sperrvermerk" für Ihre Bank.

Im Zuge der Stimmrechtsbevollmächtigung wird auch die Anmeldung bei Gericht für Sie vorgenommen; um eine fristgerechte Einreichung bei Gericht bis 23.05.2017 zu ermöglichen, bitten wir um Übersendung Ihrer vollständigen Unterlagen bis spätestens 23.05.2017, 14:00 Uhr.

 


Zu Rechtsanwalt Christian H. Gloeckner als Gemeinsamer Vertreter:

Herr Rechtsanwalt Christian H. Gloeckner ist in mehreren Verfahren für Schuldverschreibungskapital von über EUR 540.000.000,00 zum Gemeinsamen Vertreter bestellt. Zuletzt konnte Herr Rechtsanwalt Christian H. Gloeckner als Gemeinsamer Vertreter im Verfahren über das Vermögen der Rudolf Wöhrl AG signifikante Verbesserungen für die von ihm als Gemeinsamer Vertreter repräsentierten Anleihegläubiger erkämpfen.
Mit über 20 Jahren Best-Practice-Erfahrung in Sanierung und Restrukturierung setzt Gloeckner im Rahmen der unabhängigen Kollektivvertretung die Rechte und Ansprüche der Schuldverschreibungsgläubiger nach dem Schuldverschreibungsgesetz durch und nimmt deren Interessen aktiv wahr.


Christian H. Gloeckner als Gemeinsamer Vertreter
www.bondcounsel.de
Laufertorgraben 2
90489 Nürnberg
Tel: +49 911 588885 - 0
Fax: +49 911 588885 - 10
E-Mail: gloeckner@bondcounsel.de



10.05.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Interview im Fokus

HanseYachts: „Der ideale Zeitpunkt für den Kauf“

Die Übernahme des Katamaran-Herstellers Privilège bringt die HanseYachts AG dem Umsatzziel von 200 Mio. Euro einen bedeutenden Schritt näher. „Der Katamaran-Markt ist das derzeit am stärksten wachsende Segment im Yacht-Geschäft. Privilège ist weltweit in Preis und Qualität die Nummer eins“, so CEO Dr. Jens Gerhardt. Zudem sei der Deal ein wichtiger Faktor, um die EBITDA-Marge auf 10 bis 12 % zu steigern. Im Financial.de-Interview spricht der Konzernlenker über die aktuellsten Trends im Yacht-Geschäft, die laufende Barkapitalerhöhung sowie die Weltpremieren in Cannes.

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: S.E.A. Asian High Yield Bond bietet attraktive Investitionschance

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter auch den S.E.A. Asian High Yield Bond (ISIN: LU1138637738), der eine gute Anlagechance anbietet mit einer Strategie, die kaum reproduzierbar ist. Insbesondere vor dem Hintergrund des anhaltenden Niedrigzinsniveaus sehen wir den Anleihefonds als äußerst attraktive Investitionschance, um nachhaltige und volatilitätsarme Renditen zu erzielen. Wir haben den S.E.A. Asian High Yield Bond mit 4 von 5 Falken eingestuft.

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Second Quarter 2020 Earnings Conference Call

29. August 2019

Aktuelle Research-Studie

ad pepper media International N.V.

Original-Research: ad pepper media International N.V. (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

23. August 2019