kapilendo AG

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 10.08.2020 | 09:02

Kapilendo steigert Finanzierungsvolumen auf über 100 Millionen Euro (News mit Zusatzmaterial)

DGAP-News: kapilendo AG / Schlagwort(e): Finanzierung
10.08.2020 / 09:02
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

P R E S S E M I T T E I L U N G

Mit KfW-Schnellkredit erfolgreich
Kapilendo steigert Finanzierungsvolumen auf über 100 Millionen Euro

Berlin, 10.08.2020. Das Berliner Fintech Kapilendo hat im 1. Halbjahr 2020 die Marke von 100 Millionen Euro Finanzierungsvolumen übersprungen. Besonders erfolgreich verlief der im Juni gestartete digitale Zugang zum KfW-Schnellkredit für kleine und mittelständische Unternehmen. Hier konnten in den ersten sechs Wochen rund 30 Millionen Euro Corona-Hilfen vermittelt werden.

"Dank der hervorragenden Unterstützung durch die KfW ist es uns gemeinsam mit der Varengold Bank gelungen, dem deutschen Mittelstand seit Juni einen digitalen und unkomplizierten Zugang zu den KfW-Schnellkrediten zu ermöglichen. Seit Start unserer Initiative verbuchen wir hier einen Marktanteil von über 2 Prozent und freuen uns über eine kontinuierliche Nachfrage. Wichtig ist uns, auch nach der erfolgreichen Finanzierung an der Seite des Mittelstands zu stehen und insbesondere mit unseren Dienstleistungen rund um die Bonitätseinschätzung und das Liquiditätsmanagement zum Unternehmenserfolg beizutragen", sagt Christopher Grätz, Co-Founder und CEO der Kapilendo AG. https://www.kapilendo.de/statistiken?ref=footer#/

Über die Kapilendo AG
Die Kapilendo AG bietet umfassende, digitale Investment Banking Services für den Mittelstand. Auf Basis modernster Technologie gestaltet Kapilendo den Zugang zu Kapital für Unternehmen einfacher, schneller und günstiger. Auf der Fremdkapitalseite stehen KMUs digitale Finanzierungslösungen in Form klassischer Kredite, Nachrangdarlehen und tokenbasierter Schuldscheindarlehen zur Verfügung. Auf der Eigenkapitalseite digitale Aktienemissionen. Die Platzierungen erfolgen öffentlich oder als Private Placement. Im digitalen Wealth Management erhalten Unternehmer und vermögende Privatanleger innovative Anlagelösungen mit persönlicher Beratung. Das Leistungsangebot beinhaltet Robo-Advisor-Services und alternative Investmentstrategien in den Bereichen Private Debt, Private Equity, Immobilen sowie Kryptowährungen. Die Kapilendo AG wurde im Jahr 2015 gegründet und hat ihren Sitz in Berlin. Sie verfügt gemeinsam mit ihren Töchtergesellschaften über eine Erlaubnis der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) für Anlagevermittlung, Anlageberatung, Abschlussvermittlung und Finanzportfolioverwaltung gemäß § 32 Abs. 1 des Kreditwesengesetzes (KWG) sowie über eine Lizenz für das Kryptoverwahrgeschäft. Hauptgesellschafter der Kapilendo AG sind die Comvest Holding AG, die FinLab AG und das Versorgungswerk der Zahnärztekammer Berlin. Weitere Informationen unter www.kapilendo.de

 

Pressekontakt
Hanna Dudenhausen / Kapilendo AG / Joachimsthaler Str. 30 / D-10719 Berlin / Telefon: +49 (0)303642857-0/ E-Mail: h.dudenhausen@kapilendo.de /
https://www.kapilendo.de


Zusatzmaterial zur Meldung:

Bild: http://newsfeed2.eqs.com/kapilendo/1113733.html
Bildunterschrift: Christopher Grätz, Co-Founder und CEO der Kapilendo AG


10.08.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Übersicht Indizes

Weitere News

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

Deutsche Wohnen SE: Deutsche Wohnen unterstützt verbessertes Angebot der Vonovia für Zusammenschluss beider Unternehmen

01. August 2021, 22:15

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Q2 2020 Results Webcast

10. August 2021

Aktuelle Research-Studie

SURTECO GROUP SE

Original-Research: Surteco Group SE (von Sphene Capital GmbH): Buy

02. August 2021