kapilendo AG

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 04.09.2019 | 08:59

Kapilendo AG: Kapilendo übernimmt wevest Digital und wird zum zeitgemäßen Bankingpartner für den Mittelstand. (News mit Zusatzmaterial)

DGAP-News: kapilendo AG / Schlagwort(e): Firmenübernahme

04.09.2019 / 08:59
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


P R E S S E M I T T E I L U N G

Banking. Aber Besser.
Kapilendo übernimmt wevest Digital und wird zum zeitgemäßen
Bankingpartner für den Mittelstand.

 

  • Leistungsspektrum um digitale Wertpapieremissionen und Investmentservices erweitert
     
  • Zentraler Bankingpartner für Unternehmer und Investoren
     
  • Digitales Geschäftskonto ab 4. Quartal 2019

Berlin, 04. September 2019. Der digitale Unternehmensfinanzierer Kapilendo erwirbt 100 Prozent der Bankingplattform wevest Digital. Damit macht die Berliner Kapilendo AG einen entscheidenden Schritt im Aufbau eines ganzheitlichen und zeitgemäßen Bankingangebots für den Mittelstand. Das Dienstleistungsangebot der Kapilendo erweitert sich durch die Übernahme u.a. um blockchainbasierte Wertpapieremissionen sowie eine digitale Vermögensverwaltung, deren Leistungsspektrum von ETF-Portfolios und aktiv gemanagten Portfolios bis zu direkten Mittelstands- und Immobilieninvestments reicht. Die erweiterten Geschäftstätigkeiten werden unter der bereits seit Gründung im Jahr 2015 etablierten Brand Kapilendo fortgesetzt (https://www.kapilendo.de/banking-aber-besser).


"Mit unserem erweiterten Leistungsangebot von Eigenkapital über Fremdkapital bis zum Liquiditätsmanagement möchten wir mit Kapilendo zum zentralen Bankingpartner für Unternehmer und Investoren werden. Neben der digitalen Unternehmensfinanzierung können die aktuell 33.000 Kunden der Kapilendo ab sofort auch auf die Angebote in den Bereichen Investment Management, Corporate Finance und die Emission von Security Tokens zugreifen. Über ein zentrales Login erhalten unsere Kunden in ihrem personalisierten FinanzCockpit zukünftig einen 360° Überblick über ihre unternehmerische und persönliche Finanzsituation und ein ganzheitliches Bankingangebot.", sagt Christopher Grätz, CEO und Co-Founder der Kapilendo AG. "Das erweiterte Leistungsangebot ermöglicht uns zukünftig eine ganzheitliche Kundenansprache und intensivere Durchdringung unseres Kundenstammes", so Grätz weiter.

Jens Siebert, CEO der wevest Digital und zukünftiger CSO der Kapilendo ergänzt: "Mit der Fusion der Leistungsspektren von Kapilendo und wevest verfügen wir über eine einzigartige Positionierung als Brücke zwischen der konventionellen und der blockchainbasierten Finanzwelt. Die neue Kapilendo verfügt über hohes Vertrauen in einer breiten Kundenbasis sowie über eine einzigartige technische und regulatorische Positionierung." Dies sei "ein bedeutender Wettbewerbsvorteil im Zukunftsmarkt für Unternehmensfinanzierungen über blockchainbasierte Wertpapieremissionen", so Siebert weiter.


In den kommenden Wochen und Monaten wird der Ausbau der Plattform mit dem Start des digitalen Geschäftskontos und weiteren Services dynamisch vorangetrieben. Zugleich wird das Team um Schlüsselmitarbeiter zum Aufbau weiterer Bankingfunktionalitäten verstärkt.


Über die Kapilendo AG
Die Kapilendo AG ist digitaler Bankingpartner für den Mittelstand. Etablierten Wachstumsunternehmen und mittelständischen Unternehmen bietet Kapilendo eine zeitgemäße Alternative zur klassischen Bank in den Bereichen Investment Management und Corporate Finance. Das Leistungsspektrum der Kapilendo für mittelständische Unternehmen umfasst individuelle Finanzierungslösungen vom klassischen Kredit bis zur Wertpapieremission sowie ein kapitalmarktbasiertes Liquiditäts- und Cashmanagement. Investoren bietet Kapilendo ein einzigartiges Leistungsangebot als ganzheitliche, digitale Vermögensverwaltung mit Depot sowie Mittelstands- und Immobilieninvestments. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Berlin und wurde im Januar 2015 gegründet. Das Finanzierungsvolumen liegt bei 60 Millionen Euro (Stand: August 2019). Hauptgesellschafter der Kapilendo AG sind die Comvest Holding AG, die FinLab AG und das Versorgungswerk der Zahnärztekammer Berlin sowie mehrere renommierte Business-Angels.


Pressekontakt
Hanna Dudenhausen / Kapilendo AG / Joachimsthaler Str. 30 / D-10719 Berlin /
Telefon: +49 (0)303642857-0/ E-Mail: h.dudenhausen@kapilendo.de / https://www.kapilendo.de/banking-aber-besser
 

 


Zusatzmaterial zur Meldung:

Bild: http://newsfeed2.eqs.com/kapilendo/867707.html
Bildunterschrift: Christopher Grätz; CEO und Co-Founder der Kapilendo AG


04.09.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Übersicht Indizes

Weitere News

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Vectron Systems AG legt verstärkt Fokus auf Digitalgeschäft

Nachdem die Vectron Systems AG bislang insbesondere Kassensysteme verkauft hat, wird nun das Digitalgeschäft stärker in den Fokus rücken. Damit sollen die wiederkehrenden Einnahmen und die Wertschöpfung je Kunde deutlich erhöht werden. Über Cloud-Module können die Kunden nun mehrere digitale Services, die sie sonst über viele Einzelverträge abdecken, direkt mit dem Erwerb der Vectron-Kassen über den Fachhandel dazubuchen. Wir haben die Vectron Systems AG im Rahmen eines DCF-Modells bewertet und ein Kursziel in Höhe von 21,15 € ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

Aktueller Webcast

fashionette AG

Earnings Call Q1 2021

17. Juni 2021

Aktuelle Research-Studie

EQS Group AG

Original-Research: EQS Group AG (von GSC Research GmbH): Kaufen

18. Juni 2021